Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

  • Begonia rajah

    Brandon Stark - - Zimmerpflanzen im Portrait

    Beitrag

    Hallo, diese Begonia-Art hat ja schön gezeichnetes Laub! Wie groß wird sie denn? Bleibt die relativ klein oder wird sie zu einem richtigen Ungetüm? Liebe Grüße, Marcel

  • Hallo Hauzi, danke für diese überaus hilfreiche und ausführliche Antwort!! Über eine PN; wo du dann deine Bodenzusammensetzung etc. mir noch mal genau beschreibst, würde ich mich sehr freuen! Liebe Grüße, Marcel

  • Hallo Kerstin, also eigentlich würde ich sie auch in den Garten auspflanzen. Mich würden nur die Lichtverhältnisse interessieren, damit ich dann nächstes Jahr einen passenden Standort für sie suchen kann... Liebe Grüße, Marcel PS: Vielen Dank Kerstin, für den Link! Auf Wikipedia bin ich, ehrlich gesagt, gar nicht gekommen....

  • Hallo ihr lieben, erst einmal eine wirklich tolle Pflanze! Bis wie viel Grad ist sie denn winterhart? Mag sie es schattig oder hell? Ist sie ne kleine Säuferin oder mag sie es relativ trocken? Fragen über Fragen... Ich würde mich freuen, wenn mir jemand meine Fragen beantworten könnte. Liebe Grüße und euch allen noch einen schönen Abend wünscht, Marcel

  • Hallo ihr lieben, dieses Oncidium finde ich ganz toll... Und daher würde ich mir vielleicht auch eins anschaffen. Aber erst einmal: Wie hoch/ niedrig müssen die Temperaturen im Winter sein? Reicht da normale Zimmertemperatur oder sollte es schon (viel) niedriger sein? Ich würde mich über euren Rat freuen! Liebe Grüße, Marcel

  • Hey, das sieht ja cool aus! Könntest du vielleicht hier ein paar Begonienarten vorstellen mit Pflegetipps und einem Bild? Wäre sicher sehr interessant für den ein oder anderen! Liebe Grüße. Marcel PS: Wie viele Begonien hast du denn insgesamt?

  • Guten Abend, ja, Bilder kannst du gerne hier einstellen! Das würde mich schon sehr interessieren! Wie viele Terrarien hast du denn? Liebe Grüße, Marcel PS: Auf die Bilder müsst ihr euch erst mal gedulden...

  • Hallo ihr lieben, heute habe ich nun endlich mein Pflanzenterrarium eingerichtet! Derzeit sind dort ein Mini-Usambaraveilchen und eine Tradescantia. Mal schauen, ob es den beiden dort gefällt... Bilder werde ich in den kommenden Tagen hier reinstellen. Liebe Grüße, Marcel

  • Buchempfehlungen gesucht!

    Brandon Stark - - Orchidee als Hobby

    Beitrag

    Hallo erstmal, zu den Cattleyen und den Temperatur-Unterschiede: Ich dachte, dass die neben dem "normalen" Unterschied (durch Sonne etc.) das nicht reicht und man noch extra Sachen machen muss... Zu dir, Kerstin: Das ist ja interessant... Besonders das Forum "Orchideenfreunde.net" hat mir diesen verflixten Virus eingebracht... Was die alles an Orchideen reinstellen... Schlimm. Ich bin halt einer, der etwas schüchtern ist und immer Bedenken hat, dass das ne dumme Frage ist und so... Aber ich denk…

  • Buchempfehlungen gesucht!

    Brandon Stark - - Orchidee als Hobby

    Beitrag

    Zitat von Hauzi: „Ich würde dir eine Cattleya-Hybride in SGK ans Herz legen. Temperaturangaben müssen nicht so genau eingehalten werden. Wenn du eine Pflanze am Fenster hast mit Licht-/Sonneneinstrahlung, dann hat man sehr schnell Temperaturunterschiede (Tag/Nacht) an der Pflanzenoberfläche generiert. Probier eine aus, du wirst es nicht bereuen. gez. Hauzi “ Hmm... Wenn man also die Orchideen (in diesem Fall Cattleyas) in SGK pflegt, sind die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht dann ta…

  • Buchempfehlungen gesucht!

    Brandon Stark - - Orchidee als Hobby

    Beitrag

    Mich würde einfach interessieren, welche Orchideen (neben den Phals) pflegeleicht sind und nicht die größten Ansprüche haben... Wir haben ja schon 9 Phalaenopsis-Multihybriden (zwar aus dem Baumarkt, aber jeder fängt klein an). Und mit der Zeit will man sich ja auch steigern... Daher wollten wir auch mal was anderes... Ich muss gestehen: Ich finde Laelias und Cattleyas einfach nur unschlagbar... Tja, die eine "Anfänger-Catt" will kühl-temperiert gehalten werden und fällt raus... Und alle beide w…

  • Buchempfehlungen gesucht!

    Brandon Stark - - Orchidee als Hobby

    Beitrag

    Zitat von GreenAlex: „Kannst einfach mal bei google nachschauen. Da gibt es viele verschiedene. Für Einsteiger, Profis usw. Je nachdem was zu dir passt “ Ja, das war auch meine ursprüngliche Idee... Aber bei fast allen Büchern lese ich in den Bewertungen, dass die z.T. dann doch eigentlich gar nicht für Anfänger geeignet sind... Und daher dachte ich, dass hier jemand ein passendes Nachschlagwerk kennt... Na ja, ich warte noch mal ein bisschen. Vielleicht meldet sich hier noch jemand. Liebe Grüße…

  • Erfolge in SGK

    Brandon Stark - - Substratglas-Kultivierung (SGK)

    Beitrag

    Hallo ihr lieben, ich weiß nicht, ob das schon in diesem oder in einem anderen Thread angesprochen wurde, aber mich würde interessieren, ob man Laelien, Cattleyen und/ oder die zahlreichen Hybriden (Blc., Lc. uws.) man in SGK halten kann... Wenn ja: Ist dann das Substrat bei denen anders aufgebaut? Ich würde mich über eine Antwort freuen! Liebe Grüße, Marcel

  • Hallo ihr lieben Orchideenfreunde, in einem anderen Forum (nämich dieses) habe ich diesen Thread über Laelia purpurata gefunden. Die Blüten haben mir einfach super gefallen... Zitat von ...: „Laelia purpurata ist relativ einfach in der Kultur wenn folgendes beachtet wird. Substrat auf Basis von Kiefernrinde, damit die Luft und Wasserführung an den Wurzeln stets gegeben ist. Da die Pflanzen sehr hoch werden können, werden sie vielfach in Tontöpfen gepflegt um ein Kippen der Pflanze zu verhindern.…

  • Lieblingsorchideen

    Brandon Stark - - Orchidee als Hobby

    Beitrag

    Hmm... Also wenn ich mir in diversen Foren die ganzen Bilder so anschaue, muss ich sagen, dass ich keinen Favoriten (auch nicht mehrere) habe...

  • Vielen lieben Dank, dass du mir glück wünschst... Ehrlich gesagt bin ich etwas aufgeregt, da ich so etwas noch nie gemacht habe (na ja, vor ein paar Jährchen habe ich das Aqua eingerichtet, aber das kann man nicht so ganz damit vergleichen, finde ich ). Und außerdem habe ich Orchideen nur in Töpfen kultiviert... Na ja, ich werde das schon irgendwie hinbekommen. Und wenn dann alles fertig ist, werde ich euch ein paar Fotos schicken.

  • Hallo Lena, vielen Dank für diese hilfreiche Antwort!! Hinten im Garten haben wir einen Hartholz-Baum, der langsam echt zu groß wird und den ich bald stutzen sollte/ muss. Da werde ich mir schon einen schönen Ast aussuchen. Zitat von Lena: „Im Terrarium brauchst du nicht viel Moos, soviel das die Wurzeln mit dem Moos in Berührung kommen. “ Ah OK. Den Rat werde ich dann schön umsetzen. Und noch ein mal vielen lieben Dank für diese tolle Antwort!!

  • Buchempfehlungen gesucht!

    Brandon Stark - - Orchidee als Hobby

    Beitrag

    Hallo ihr lieben, ich suche noch ein Nachschlagewerk zur Orchideenhaltung... Habt ihr vielleicht Buchempfehlungen für mich?? Neugierige Grüße, Marcel

  • Hallo ihr lieben, da ich schon fast 10 Jahre Erfahrung mit Phalaenopsen in Töpfen habe, will ich in einem Terrarium versuchen, eine Miniatur-Phalaenopsis auf einen Ast anbinden. In vielen Threads hier im Forum habe ich gelesen, dass solche aufgebundenen Orchideen besonders viel Feuchtigkeit benötigen. Diese hohe Feuchtigkeit könnte man im Terrarium gut ermöglichen. Als Holz hätte ich ein paar Äste von alten Weinstöcken. Sind die geeignet? Auch habe ich gelesen, dass ich nicht zu viel Moos verwen…

  • Orchidarium: Belüftung

    Brandon Stark - - Erfahrungen und Tipps

    Beitrag

    Hallo, ich habe ein Aquarium (50cm breit, 30cm hoch und 30cm tief), das ich als "Orchidarium" gerne verwenden würde. Hier habe ich oft gelesen, dass die Pflanzen "frische Luft" brauchen; und hier steht, dass in Orchideen-Vitrinen die Umwälzung der Luft sehr wichtig ist. Da es ein Aquarium war, hat es einen Deckel mit einem 50cm x 9 cm großem Schlitz. Reicht das als Belüftung? Oder brauche ich noch einen Lüfter? (Nebenhinweis: Wir lüften sehr viel und die Türe zum Garten ist eigentlich fast immer…