Cattleya harrisoniana var. alba

    • Cattleya harrisoniana var. alba

      Hallo zusammen,
      Ende Januar 2013 bekam ich eine wurzelnackt in einem Gewächshaus herumliegende, gerade abblühende Cattleya harrisoniana var. alba aus den Hinterlassenschaften eines leider verstorbenen Sammlers.
      Ich habe sie in Rinde- und Korkstückchen getopft und sie machte ab 20.04. über's Jahr 2 Neutriebe. Ich hatte nicht damit gerechnet, aber sie hat mich mit einer Blüte (ohne Blütenscheide) belohnt, die heute morgen aufblühte und 11cm mißt..
      Es wird noch einige Tage dauern, dann wird sie extrem stark duften.
      Ich zeige Euch ein paar Bilder. Interessant ist die immer noch leicht violette Lippe, die sie von der Naturform hinübergerettet hat. Das Foto der Naturform habe ich aus WikiOrchids entnommen.
      Viele Grüße
      Jürgen