Coelogyne Memoria William Micholitz

    • Re: Coelogyne Memoria William Micholitz

      Hallo Bettina,
      beim Stöbern im Internet bin ich über das Orchideenforum gestolpert und dort bei Deiner Coelogyne hängen geblieben.
      Die sieht richtig hübsch aus.

      Seit Jahren schon pflege ich Coelogyne cristata, indem ich sie im Sommer in den Apfelbaum und im Winter in den recht kalten Wintergarten hänge. Sie blüht eigentlich regelmäßig, obwohl ich mich kaum um sie kümmere. Im Sommer tauche ich sie ab und an in Gartenteich- bzw. Regenwasser und im Winter bekommt sie eigentlich gar nichts. Doch, wenn es mal so ungewöhnlich milde Tage hat im Winter, dann hänge ich die Tillandsien und Orchideen an die Wäscheleine und wässere sie gründlich.

      Wenn ich nun Deine "Pflegehinweise" richtig interpretiere, hältst Du Deine Coelogyne ähnlich.

      Könntest Du Dir vorstellen, mir ein Stückchen abzugeben - im Tausch gegen C. cristata oder Dendrobium kingianum oder Tillandsien oder Meerzwiebeltöchter oder Conophytum oder Hakenlilie oder Bowiea volubilis oder...

      Vielleicht habe ich ja Glück und kann auf diese Art und Weise meinen Wintergarten bereichern.

      Über eine Antwort würde ich mich freuen.
      In diesem Sinne hoffentlich bis bald und bereits jetzt Guten Rutsch!
      Grüße
      Henning