Phalaenopsis cornu-cervi

    • Phalaenopsis cornu-cervi

      "Die geweihtragende Phalaenopsis" Hab' solch einen Burschen Anfang April aus Thailand von Wolfgang bekommen 1.Bild. Hab' sie in ein Teakholzkörbchen in Rinde mit ein bißchen Sphagnum gesetzt, da pflegt sich's in unseren Breiten einfacher und bei 20-24°C in ein Nordfenster gehängt. Getaucht wird mindestens 2-mal die Woche und 14-täglich mit 200µS gedüngt. Nach kurzer Eingewöhnungszeit hat sich mächtig Gas gegeben und bei mir zwei neue Blütentriebe gemacht. Die beiden abgeblühten alten BT's hat sie verlängert. Einen Haufen neue Wurzeln über- und unterirdisch hat sie sichund mir auch gegönnt. UNd ein keiki - ausgetrieben aus dem Grund eines alten BT's hat sie auch gemacht.
      Heute ist die erste Blüte aufgeblüht. Laut Wolfgang sollte es eine "rote" sein, aber keine "Pravit Chattalada". Ergebnis: stimmt.
      Ich teile mit Euch eine Bilderfolge und grüße Euch
      Jürgen








    • Re: Phalaenopsis cornu-cervi

      Prima, danke, Hinweise sind eingepflegt.
      Wie hältst Du es denn mit der schilleriana, der Flores Summer, der sumatrana x floresensis und der corningiana x mannii???
      Ich könnte mir gur vorstellen, daß die es im Winter auch kühler mögen??
      Würde mir in der Pflege natürlich auch extrem entgegenkommen.
      Grüße
      Jürgen
    • Re: Phalaenopsis cornu-cervi

      juebie schrieb:


      Prima, danke, Hinweise sind eingepflegt.
      Wie hältst Du es denn mit der schilleriana, der Flores Summer, der sumatrana x floresensis und der corningiana x mannii???
      Ich könnte mir gur vorstellen, daß die es im Winter auch kühler mögen??
      Würde mir in der Pflege natürlich auch extrem entgegenkommen.
      Grüße
      Jürgen


      diese pflanzen haengen bei mir sommer wie winter im freien. in den monaten dezember bis ende februar sind sie manchmal soger temperaturen um die 13 C nachts ausgesetzt. tageshoechsttemperatur ist dann ca 25 C.
      l.g.
      wolfgang
    • Re: Phalaenopsis cornu-cervi

      Sehr schön Jürgen, ich wußte gar nicht, dass du auch Phals hast. Oder eine neue Leidenschaft ?

      Hier zeige ich euch die Erstblüte meiner cc:



      Und hier noch eine cc var. chattaladae:



      Meine stehen im Winter nur geringfügig kühler, ist bei meiner Fensterbankkultur nicht anders möglich.
      Sie scheinen es aber auch gut zu vertragen.

      LG Bettina