Über vertikutieren wird viel erzählt. Was stimmt und was ist Unfug ?

    • Über vertikutieren wird viel erzählt. Was stimmt und was ist Unfug ?

      Rasen will (meist) vertikutiert werden, so viel ist klar. Was an den vielen gut gemeinten Ratschlägen ist Quatsch, was stimmt ? :bang:

      Hier die wichtigsten Fragen:

      - Ist kalken wirklich notwendig ?

      - wie bestimmt man die richtige Einstellung beim vertikutieren ?

      - Kann man direkt nach dem vertikutieren einsääen oder muß man warten ?
      Wenn ja, wie lange ?

      - Braucht der Boden wirklich Dünger oder ist das nur Geldmacherei ?

      - Woran erkenne ich einen guten Vertikutierer, welche Geräte taugen was ?

      - Darf ich nach dem Kalken sofort sprengen ?

      Danke schon mal für Euere Infos und Tips





















      Das Leben ist wie ein Puzzle. Du musst es nur zusammensetzen, damit etwas daraus wird.
    • Re: Über vertikutieren wird viel erzählt. Was stimmt und was ist Unfug ?

      ... eigentlich schade, dass Dir bisher noch niemand geantwortet hat. Na dann will ich selbst mal versuchen, Deine vielen Fragen zu beantworten.

      Wenn Du bisher keine Probleme mit Moos hattest und alles gut gewachsen ist, brauchst Du nicht unbedingt kalken. Düngen würde ich nur in Maßen und auf jeden Fall ungiftigen verwenden, also nichts mit Moosvernichter oder so.

      Vertikutieren würde ich aber auf jeden Fall immer, schon wegen der Durchlüftung des Erdreichs.
      Wegen eines neuen Gerätest solltest du dich unbedingt via Tests und Expertenmeinungen vorher schlau machen: rasen-vertikutieren.info/

      Den stets vollmundigen Aussagen der Verkäufer möchte ich da nicht unbedingt trauen. Die drücken einem meistens genau das auf´s Auge, wo so am meisten dran verdienen oder was gerade raus muß. :bang: