Geburtstagsgeschenk - Terrassenpflanze?

    • Geburtstagsgeschenk - Terrassenpflanze?

      Hallo zusammen :)

      ich bin neu hier und stelle nun auch mal meine erste Frage:

      Eine gute Freundin von mir ist vor ein paar Wochen umgezogen und hat nun eine sehr große Terrasse. Sie hat in ein paar Wochen Geburtstag und ich habe mir überlegt, ihr eine Pflanze für die Terrasse zu schenken.
      Da ich mich damit sehr wenig auskenne, wollte ich mal fragen, was es da so schönes gibt. Am liebsten wäre mir etwas mehrjähriges, kann auch ruhig etwas größer werden.

      Ich weiß, es gibt schon einige ähnliche Threads hier, aber dort habe ich nicht wirklich etwas gefunden, was mir sehr gut gefallen hat.

      Habt ihr noch weitere Tipps für mich?
    • Re: Geburtstagsgeschenk - Terrassenpflanze?

      Joleen schrieb:


      Da ich mich damit sehr wenig auskenne, wollte ich mal fragen, was es da so schönes gibt. Am liebsten wäre mir etwas mehrjähriges, kann auch ruhig etwas größer werden.


      Hallo :)
      Das kommt ganz auf den Standort und die Vorstellungen an. Sonnig? Nicht so wirklich? Das muss vorher geklärt sein. Ist der Standort windgeschützt? Wie heiss wird es tagsüber? Wenn das klar ist, dann kann man anfangen über Pflanzen nachzudenken.
    • Re: Geburtstagsgeschenk - Terrassenpflanze?

      kuerzlich schrieb:


      Hallo :)
      Das kommt ganz auf den Standort und die Vorstellungen an. Sonnig? Nicht so wirklich? Das muss vorher geklärt sein. Ist der Standort windgeschützt? Wie heiss wird es tagsüber? Wenn das klar ist, dann kann man anfangen über Pflanzen nachzudenken.


      Da sieht man mal wie wenig Ahnung ich habe :blush:
      Also soweit ich weiß, ist ihre Terasse hauptsächlich sonnig, es gibt aber auch einen Teil, der die meiste Zeit im Schatten ist. Ich war jedoch noch nicht oft dort, deswegen kann ich es nicht genau sagen.
      Sehr windig ist es dort glaube ich nicht, wie heiß es wird kann ich leider nicht sagen.
      Hilft das weiter? Ansonsten muss ich wohl über etwas anderes zum Geburtstag nachdenken 8o
    • Re: Geburtstagsgeschenk - Terrassenpflanze?

      Da lässt sich auf jeden Fall etwas finden.

      Für übliche Terrassen Pflanzen würde ich in einem Gartencenter nachfragen, da kannst du sie dir dann auch genau anschauen. Berücksichtige auf jeden Fall, ob deine Freundin die Möglichkeit hat, die Pflanzen zur Überwinterung herein zu holen. Falls nicht, verschenk lieber einjährige Pflanzen oder Knollenpflanzen.

      Ich habe mal einen Olivenbaum verschenkt, den man auf der Terrasse oder dem Balkon züchten kann. Dieser ist robust und bis zu einem gewissen Grad kälteresistent, nur wenn es sehr kalt wird, sollte man ihn an einen geschützten Platz stellen. Er wird zwar groß, so um die 1,50-2m hoch und 75-100cm breit, aber bis dahin dauert es etwas.

      Ansonsten kann ich dir as-garten.de/zwerg-brombeere-black-prince empfehlen. Sie ist relativ pflegeleicht und für Kübelpflanzung geeignet, außerdem sind Brombeeren sehr lecker (finde ich). Der Vorteil ist, dass sie winterhart ist, somit ist der oben angesprochene Punkt nicht so wichtig. Alles Weitere kannst du ja dort nachlesen.

      Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.
    • Re: Geburtstagsgeschenk - Terrassenpflanze?

      Joleen schrieb:


      Hilft das weiter? Ansonsten muss ich wohl über etwas anderes zum Geburtstag nachdenken 8o


      Es ist bei der Sache gerne das Problem, die Pflanzen stehen in zu kleinen Gefäßen und man muss sie ständig giessen. Es muss also, will man mit der Pflanze/den Pflanzen glücklich werden, ein großzügiges Gefäß her. Verwenden darin kann man z.B. schwachwüchsige Sorten von Clematis. Die brauchen aber eine stabile Rankhilfe. Gibts in den Baumärkten als komplette Einsätze und dürfen gerne über 1,5m Höhe haben. Das kostet Geld alles zusammen. Man kann auch ganz simpel einen Lavendel nehmen plus die eine oder andere Polsterstaude dazu. Der Lavendel blüht den ganzen Sommer, eine Polsterstaude mit Blüte im Frühjahr nehmen, die andere in Richtung Herbst. Das wäre eine günstige Möglichkeit.
      Auch eine nette Idee wären Paprika. Die brauchen im Gegensatz zu Tomaten nicht so irrsinnig viel Volumen im Topf und auch nicht die Mengen an Wasser.
      Lavendel und Polsterstauden für die Sonne, Paprika auch, Clematis schattierten Topf und Triebe sonnig.
      Es gibt natürlich noch viel mehr an Möglichkeiten, alles ist das noch nicht :)