Was blüht im Orchideenland Bayern 2016

    • Alles klar und hochinterssante Geschichten.
      Die Molche find ich auch total niedlich.
      Freddy hat heute und gestern zum ersten Mal im Leben je eine junge Wühlmaus erwischt und sehr schnell erlegt. Bin ja recht froh, wenn weniger von denen den Garrten malträtieren. ;-)(

      Jedenfalls ist er sehr stolz und fand seine Beute überaus beachtlich und ein tolles Spielzeug, auch im leblosen Zustand.
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Guten Appetit!

      Ja, die Trauben sind ein Höhepunkt jedes Jahr und frisch vom Stock einfach unübertrefflich. Habe heuer ein Netz drübergehängt, denn sonst kriegen die Amseln den Löwenanteil ab und ich geh (fast) leer aus für all die Mühe, das wär mit doch zu schade;-(
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Amseln sind halt Feinschmecker. Bei mir im Garten haben sie die Kulturheidelbeeren geerntet. Ich hab aber machen lassen, weil ich die im Wald gepflückten eh mehr mag.
      Ich geb mal vom heute verregneten Tag was mit rein.

      Die Datura hat ihre erste Blüte offen, die kaufte ich als winzigen Steckling für 1 Euro im Netto. Einige Blüten sind im Kommen. Nur zum Fotografieren hatte ich sie kurz reingeholt.





      Das Blumenrohr blüht schon das 3. Mal dieses Jahr, auch vorm Vertrocknen und Wegwerfen aus dem Supermarkt "weggerettet".



      Und meine Oncidium hat wieder 2 Blütentriebe jetzt geöffnet und ein 3. schiebt sich gerade heraus. Aber nach der Blüte muss ich umsetzen.



    • Ja so was, bei Dir ist ja alles voller Blüten!
      Meine Heidelbeeren fressen auch fast nur die Vogerl, aber der Strauch ist eh zu mickrig zum Schützen, dann kaufen wir halt die fürs Müsli auch im Discount.
      Unser Oncidium hab och meiner Holden vor zwei Jahren geschenkt, hat aber bis dato noch keine neuen Blüten bekommen, hoffen wir also weiter, herzlichen Glückwunsch zu Deinen drei Blütentrieben.
      Und Achtung beim Stechapfel-Transport, weißt ja eh:

      Datura stramonium = extrem giftige Pflanze! Aber schön: nur anschauen, nicht anfassen.
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Ja, die herrlichen Engelstrompeten sind wirklich giftig, aber ich habe ja keine kleinen Kinder mehr, die daran rumknabbern. Aber einige meiner Orchideen treiben fleißig Blüten- und ich bin in 14 Tagen für 10 Tage weg!!!

      Das müssten Cambrias sein.





      Und meine Unermüdliche schiebt den 4. Trieb dieses Jahr. Ihre Ableger auch, aber die sind noch sehr dünn.



      Die Phal. blüht auch schon 3 Wochen.



      Und dann war ich im Keller Äpfel aussortieren und wundere mich, dass einige Gläser mit getrockneten Pilzen umgefallen sind und entdecke den neuen Schlafplatz der Katze meiner Mutter. Dabei hatte sie mir aber auch schon 3 Gläser Schwarzbeeren umgeworfen.

    • Na, hoffetlich halten die Blüten länger als Du weg bist und der Feriengießer ersäuft sie nicht!


      Hi, hi, ja, diese pelzigen Scherzkekse, was denen immer so einfällt, auch noch in Tarnfarbe! Aber das Kätzchen ist wirklich wunderschön und ganz besonders im Fell.


      Freddy war kürzlich unauffindbar, d.h. er könnte heimlich raus sein, um auf einem Baum, unterm Zaun oder hinterm Schuppen zu verschwinden, wo ich ihn nicht kriege, weil er immer ausweichen kann und ich jedes mal ganz außen rum rennen muss. Also ich suche draußen und drinnen 10 mal alles ab, wo er eigentlich nicht sein sollte und dann lag er unter der Bettdecke so platt wie ein Pfannkuchen, dass es von außen nicht zu erkennen war, nur die winzige Schwanzspitze sah ich schließlich rausspitzen.
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Super, dein Freddy verhält sich so, wie mein Felix. Ich geh wirklich manchmal nachts raus, wenn ich aufwache und das Kerlchen liegt nicht auf den Füßen. Und irgendwo kommt er dann hergesprungen nach dem Motto " Rufst du mich endlich mal?" Die Katze meiner Mutter ist aber eine kleine Hexe, die alle anderen wegfaucht, weil sie eben die erste im Haus war.
      Meiner Schwiegertochter werde ich vor dem Urlaub noch mal richtig erklären, dass sie nur ganz wenig gießen soll, wenn überhaupt. Vielleicht kann ich sie auch dazu überreden, Fozos zu machen, aber zum Glück für meinen Felix ( der den Urlaub über in Pension muss ) sind es ja nur 10 Tage.