Kleiner Gelber Stern

    • Re: Kleiner Gelber Stern

      Hallo Jürgen,

      Du hast Recht, eine Phal. equestris müßte mit drin sein! :yes: Habe schon mehrmals auch in der Richtung gesucht, aber noch nicht die Richtige gefunden. Wer weiß, vielleicht begegnet sie mir mal per Zufall im Internet. Das ist mir immerhin nach langem Suchen vor zwei Jahren mit der Phal. Malibu Chenin so ergangen. :)


      LG Violetta
    • Re: Kleiner Gelber Stern

      Gartenfrosch schrieb:


      Euch allen einen schönen Sonntag :)

      Euer Gartenfrosch


      Meinen Dank, lieber Fröschl :)
      Ich hätte da ein Problem, mit und wegen der Katz. Dem braun-weissen Gescheckten. Kaum steh ich von meinem Schreibtischsessel auf, der Kater macht sich breit.

      "Gehst weg da!"
      "Nein, da ist es bequem."
      "Das ist mein Platz!"
      "Da war frei."
      "Ich will jetzt wieder hier sitzen."
      "Pech gehabt."
      "Magst was zu essen haben?"
      "Der Trick zieht nicht."
      "Nnnggggrrrr."
      "Schnarch."

      Hülfä :D
    • Re: Kleiner Gelber Stern

      Hallo Violetta,
      hab' mich noch mal reingehängt, aber trotz intensiver Suche nix gefunden. In manchen Foren werden Fragesteller nach einer "gelben equestris" regelrecht abgebügelt - so sollte es sicher nicht sein.
      Aaaalso: wenn Dein Little Yellow Star mal kalben sollte - ich wäre schwer interessiert!
      Liebe Grüße
      Jürgen
    • Re: Kleiner Gelber Stern

      Hallo Violetta,

      dein Sternchen ist ja wirklich hübsch. Habe auch noch nichts nennenswertes im Netz und Büchern gefunden. Da die (Spealen)Kelch- und (Petalen)Blütenblätter mich eher an ein Cymbidium erinnern, suchte ich unter "gelben Cymbidium" , auch wenn evtl.die Lippe und die Columna nicht ganz passen. Und dann stieß ich auf die Cattleya. Sie mal:
      http://www.hausgarten.net/pflanzen/weite...eya-pflege.html

      Wie sie auch heißen mag, dein gelbes Sternchen ist toll und erfreut dich. Den "richtigen Namen" zu finden, ist bei ca. 750 Gattungen und annähend 20000 gar nicht mal so einfach.

      LG Kerstin
    • Re: Kleiner Gelber Stern

      Möcht mich heut auch wieder an dieser netten Unterhaltung beteiligen! :)
      Bin ja in exotischen Orchis eigentlich (noch) ein echter Doofi, aber das gelbe Sternchen sieht mir doch "runtergrissen" wie eine Phalenopsis aus - allein die Blätter!, kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es eine andre Gattung sein könnte. :blush:

      @ Jubie: Ernsthafte Fragesteller - noch dazu mit dem Beweisexemplar! - einfach wegbügeln... Neiiiiin, wie fiiiiies, gut dass hier bei uns nicht so ein rüder Ton herrscht! :yes:

      Servus, kürzlich, schöne Unterhaltung, danke fürs zeigen! :clapping:
      Da gibt's doch echt Leute, die glauben, mit einem Tier könnt ma ned reden... Aber alle, die eins haben, z.B. so einen Feliden (Katzentier), wissen's doch genau, wie die den ganzen Tag mit einem komnunizieren. :rock:
      Erst gestern hab ich mich mit einer nicht genannt sein wollenden Dame darüber unterhalten, wie vielseitig und mit der Zeit auch gut verständlich die Zwiesprache mit nichtmenschlichen Lebewesen oft ist. manm braucht nur ein bischen Verständnis und Einfühlungsvermögen und muß halt auch zuhören können... Dann versteht man schließlich sogar auch häufig, was Pflanzen durch Aussehen, Wuchs, Farbe, Balttstellung...................... usw. ....... auszudrücken versuchen. :dance:

      @ Violetta: Siehst, was für umfangreiche Gedankenaustäusche durch ein kleines Thema hier zustande kommen, wär doch schad, wenn's nicht so wär.
      Und: Dein Sternchen freut somit nicht nur Dich, sonder uns alle. :yes:
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Kleiner Gelber Stern

      Hallo ihr Lieben,

      danke für's Mitsuchen!!!! :sun: :sun:
      Es ist natürlich von der Art her eine Mini-Phalaenopsis. Sorry, dass ich das in meinem ersten Satz (ganz oben) nur angedeutet und das Wort Phal. nicht vollständig ausgeschrieben habe.

      @ Jürgen
      Sollte es mal ein 'Kindel' oder 'Keiki' geben, werde ich an Dich denken. Hiermit bist Du vorangemeldet! :D :D


      @ Kerstin
      Du hast ja so Recht: bei der Fülle der Multi-Hybriden ist es nicht so einfach, einen Namen herauszufinden! :) :)

      @ Gartenfrosch
      Danke für Deinen tollen Beitrag, ich kann ihn nur unterstreichen. :clapping: :clapping: :clapping:


      Schön, dass dieser kleine Stern uns allen so viel Freude macht. :sun: :sun: :sun:



      LG Violetta