Schoenorchis fragrans

    • Re: Schoenorchis fragrans

      hallo wolfgang,

      sage mal: GIBT es auch welche, die du nicht hast? das ist ja einfach nur goldig diese kleinen blütchen :sun: einfach reizend, ich finde gar keine worte ;)
      und dann gleich noch 7 andere.... :sun:
      wie sehen denn die anderen aus, bestimmt sind alle unterschiedlich schön oder?


      lg karin
    • Re: Schoenorchis fragrans

      hallo karin,
      ich habe ca 140 spezien, total 550 pflanzen. also, es gibt noch viele, die ich nicht habe. ich habe aber auch keinen platz mehr. also, wird es mehr oder weniger bei der pflanzenzahl bleiben. ich muss wohl noch mehr verschenken - habe gerade am montag wieder 10 super exemplar und jungpflanzen weggeben muessen.
      liebe gruesse aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: Schoenorchis fragrans

      Hallo Wolfgang und Ihr Lieben aus dem Forum

      deine Schönochiii sieht gut aus.
      Ich habe mir gestern eine Rhychostillis coelestis blue gegönnt .
      Sie ist noch ein Baby mit zwei Blütenstielen. Die Farbe ist weis mit fliederfarbenen Lippe.
      Der Duft ist leicht und erinnert an Wicken.
      Ich habe sie in ein großes Glas gestellt und habe auch mit ihr gesprochen ;)
      Kannst Du mir mitteilen, bei wem ich die gebrannten Tonstücke erwerben kann, von denen
      Ihr hier im Forum gesprochen habt.
      Meine Sammlung besteht mittlerweile aus ca.200 Orchis.
      Leider weiß ich noch immer nicht wie ich meine schönen Fotos vom I-Phone hier einfügen kann.
      ( Bin kein Computerfreak )

      Liebe Grüße

      Ilonka
    • Re: Schoenorchis fragrans

      hallo ilonka

      mit den tonstücken musst du dich noch ein ganz kleines bisschen gedulden. wolfgang und ich brauchen nicht mehr lange bis alles vorbereitet ist :)

      zu deinem i-phone kann ich leider nichts sagen, ich habe mal gelesen das man für i-phone spezielle software braucht, aber ob das stimmt ...
      kannst du die bilder denn auf ein pc laden und dann vom pc aus hier die bilder hochladen? das müsste doch auch funktionieren.
      ich drücke dir die daumen das dir jemand mehr dazu sagen kann, denn du hast mich mit deinem neuzugang neugierig gemacht :D


      LG Lena
      LG Lena
    • Re: Schoenorchis fragrans

      hallo ilonka,
      die tonstuecke sind in vorbereitung. in den naechsten tagen werden wir das thema hier mit genauen angaben einstellen.
      ich werde auch fotos von orchideen, die auf ton montiert wurden, einstellen. du kannst dann bei lena bestellen, denn sie wird die sammelbestellung entgegennehmen. ich ueberwache hier die produktion der rohlinge ( die rohlinge muessen ca 2 wochen nach herstellung an der luft trocken ) bzw. das brennen ( schlecht gebrannte stuecke brechen nach einiger zeit). ausserdem besorge ich die metallhaken zum aufhaengen.
      jedes stueck ist handarbeit.
      ich nehme an, dass die ware ca ende juli thailand verlassen kann.
      ich habe hier schoene grosse rhyncostylis ( drei grosspflanzen ). eine davon ist auf holz montiert und wiegt ca 15 kg incl. holzwurzel. die jungpflanze kannst du sehr gut auf ein ca 30 cm tonstueck montieren. du musst nur die wurzelentwicklung sanft "steuern", damit nicht zu viele luftwurzeln frei haengen.
      schreib mir mal eine priv. nachricht - wir wollen hier kein computerforum eroeffnen - was fuer einen computer du benutzt, bzw. welches betriebssytem darauf installiert ist. ich helfe dir dann weiter.
      l.g. aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: Schoenorchis fragrans

      Hallo ihr Orchideenfreude
      Lese mit Begeisterung eure Berichte und die Antworten von Wolfgang und den Orchideenfreunden.
      Hab dadurch auch viel dazugelernt und einiges an meiner orchizucht angewandt.
      Ich weiss jetzt nicht ob mein Beitrag bei euch ankommt .ich hoffe es klappt dass ich mal mit quatschen kann. Würde mich sehr freuen wenn es klappen würde. Lg Hedi:
    • Re: Schoenorchis fragrans

      Hallo!

      Ich weiß nicht wo Sie zu Hause sind, aber achten Sie darauf, dass diese entsprechende Luftfeuchtigkeit benötigt und aufgehängt außerhalb deiner Vitrine diese womöglich nicht erhält. Zumindest besprüht sollte sie regelmäßig werden.

      Aus diversen Berichten ist zu entnehmen, dass sie sich außerhalb einer Vitrine aufgebunden häufig wohler fühlt.
      Viel Erfolg jedenfalls damit. Vielleicht meldet sich noch jemand mit eigenen Erfahrungen hierzu.

      gez. Hauzi
      Ich kultiviere meine Pflanzen mit SGK.
      Ich kultiviere meine epiphytisch wachsende Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Re: Schoenorchis fragrans

      hedwig-pirnke schrieb:


      Ich hab die Bilder der sch.fragrans gesehen einfach toll was so ein kleines Pflänzchen zustandebringt
      Ic hab diese orchi ebenfalls in der Vitrine und da muckert sie vor sich hin. Werde sie ebenfalls mal außerhalb aufhängen mal sehen ob es was wird lg.Hedi



      hallo Hedwig,
      wir haben hier derzeit um die 65% Luftfeuchtigkeit, nut im Winter ( Dezember bis Februar ) ca 50%. Fuer die Schoenorchis ist es also ideal.
      Kannst Du Verdampferschalen unter der Pflanze aufstellen? Sonst mehrfach taeglich einnebeln.
      Guresse aus Chiangmai
      Wolfgang
    • Re: Schoenorchis fragrans

      Hallo wolfgang
      Habe mit den MAILEM noch eiige Problem e denk aber das ich das noch hinbekomme
      Zu der sch. Fragrans ich habe die Möglichkeit wasserschalen bzw.Nebel in mein Terarium aufzustellen.Tu es auch.sprüh fast täglich die Luftfeuchte beträgt 60-70 Prozent
      Was sich im laufe des Tages verändert.ich nehm an das das mit der Beleuchtung zusammenhängt das sie zu stark ist
      LG Hedwig
    • Re: Schoenorchis fragrans

      hedwig-pirnke schrieb:


      Hallo wolfgang
      Habe mit den MAILEM noch eiige Problem e denk aber das ich das noch hinbekomme
      Zu der sch. Fragrans ich habe die Möglichkeit wasserschalen bzw.Nebel in mein Terarium aufzustellen.Tu es auch.sprüh fast täglich die Luftfeuchte beträgt 60-70 Prozent
      Was sich im laufe des Tages verändert.ich nehm an das das mit der Beleuchtung zusammenhängt das sie zu stark ist
      LG Hedwig



      hallo Hedwig,
      klar, die Beleuchtung absorbiert. Da gibt es aber Quellen, die neutral sind. Ich bin da allerdings kein Fachmann, weil es diese Beleuchtungsquellen wahrscheinlich nur an einer Stelle in Bangkok gibt. Wir haben hier von Natur aus ideale Verhaeltnisse.
      Gruesse aus Chiangmai
      Wolfgang