Balkon neu gestalten

Der Balkon ist für viele Großstädter ein Ort der Ruhe und Entspannung, eine Oase zum Entfliehen und Zurückziehen. Gerade im Frühling beginnen Hobby-Gärtner mit der Pflege ihres Balkons und verwandeln diesen mithilfe saisonaler Pflanzen in einen farbenfrohen Garten.

Balkon hübsch gestalten

Leider nützt auch die schönste Blumenpracht wenig, wenn der Balkon schlicht sanierungsbedürftig ist. Wer jedoch handwerklich etwas begabt ist, findet auch hier die richtige Lösung. Das Werkzeug ist schnell über das Internet bestellt, beispielsweise bei einem Fachhändler wie Engelbert Strauss, die Sanierungsanleitung gibt es in vielen Baumärkten und Fachzeitschriften zum Nachlesen.

Aber welche Optionen hat man beim heimischen Balkon und welche Maßnahme ist wann geeignet?

Feuchte Flecken an der Fassade? - Balkonsanierung muss her

Gerade freihängende Balkone sind in unseren Breitengraden viel Regenwasser und Temperaturschwankungen ausgesetzt. Stellt man Ausblühungen an der Balkonoberfläche fest, ist es Zeit für eine neue Balkonabdichtung. Denn ein falsches Gefälle und eine nicht vorhandene oder verstopfte Dachrinne haben dann dazu geführt, dass sich Wasser unter der Nutzoberfläche sammelt. Auch Wasser an der Hausfassade, also feuchte Flecken, weisen darauf hin, dass eine Balkonsanierung nötig ist.

Platzsparende Gestaltung

Gerade Großstadtbalkone sind häufig eher klein und können so zum Abstellraum statt zur Entspannungsoase mutieren. In solchen Fällen bietet ein Klapptisch Abhilfe. Mit wenigen Handgriffen, die sogar Heimwerker-Laien mit einem Akku-Schrauber hinbekommen, entsteht eine schöne Mittagstafel für mehrere Personen. Klapptische, die an der Balkonwand angebracht werden, gibt es in jedem Baumarkt und im Internet zu kaufen.

Kleine Extras verhelfen dem Balkon zur Einzigartigkeit

Wer etwas mehr Raum zur Verfügung hat, kann wiederum den Balkon einzigartig gestalten und durch Akzente noch mehr Wohlfühlatmosphäre erzeugen. Eine Möglichkeit bieten hier Balkonteiche – ein Miniteich mit Wasserpflanzen ist nicht nur innerhalb weniger Stunden aufgestellt, er wirkt auch geradezu exotisch und verstärkt erheblich das Urlaubserlebnis auf Balkonien. Dabei sind den gestalterischen Ideen kaum Grenzen gesetzt, als Wanne lässt sich mitunter sogar ein ausgedientes Bierfass verwenden.