Letzte Aktivitäten

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Braune Kratzer/Flecken auf Monstera Deliciosa

0

Schwarze Kot-Punkte auf Monstera

0

seltsames braunes Blatt bei Philodendron

6

kuerzlich

Calathea befallen von Schädlingen

3

kuerzlich

Braune Verfärbungen an neuer Schefflera

3

Caleb

Wintergartenpflanze lausfrei

5

Caleb

Calathea orbifolia gelbe Ränder

11

Caleb

Thripse Invasion

5

Caleb

Neue Triebe der Zamioculcas sterben

2

Caleb

Rankhilfe für Monstera zu spät?

2

kuerzlich

Frage bitte

3

kuerzlich

Probleme mit Kentia

11

Peter00071

unbekannte Punkte auf Pilea

1

Caleb

Letzte Aktivitäten

  • kritzeltimes -

    Hat das Thema Braune Kratzer/Flecken auf Monstera Deliciosa gestartet.

    Thema
    Hallo liebe Pflanzenfreunde-Community, ich bin ein Pflanzenneuling und mit meiner eigenen Recherche nicht weitergekommen. Seit 10/2020 darf ich eine Monstera mein eigen nennen, diese ist auch gut und aus ihrem ersten Untertopf herausgewachsen. Aber…
  • marie2021 -

    Hat das Thema Schwarze Kot-Punkte auf Monstera gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, mir sind heute viele schwarze Punkte (vermehrt auf der Blattunterseite) auf meiner Monstera aufgefallen. Man konnte außerdem einige wenige durchsichtige Tiere beobachten. Ich frage mich nun, um welche Schädlinge es sich handelt und…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema seltsames braunes Blatt bei Philodendron verfasst.

    Beitrag
    Gibts schon neuen Nachwuchs in den Startlöchern? Wenn es da keine Auffälligkeiten gibt, dann einfach unter Merkwürdigkeit verbuchen und nicht weiter Kopfkino haben :)
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea befallen von Schädlingen verfasst.

    Beitrag
    Ich hätte vorbeugend alle Pflanzen so geduscht. Man kann es nicht sicher kontrollieren, dass keine Thripse von Zimmer zu Zimmer mitwandern. Die können sich auch an der Kleidung transportieren lassen und dann bringt man den einen da hin und den anderen…
  • Eviee -

    Hat eine Antwort im Thema seltsames braunes Blatt bei Philodendron verfasst.

    Beitrag
    @Caleb in dem fall war es aber schon ein älteres (aber klein gebliebenes) Blatt! Sollte ich es dann auch dran lassen? Anfangs war es ganz normal grün und dann hat es langsam begonnen sich zu verfärben... und dann war es plötzlich braun
  • tousgre -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea befallen von Schädlingen verfasst.

    Beitrag
    Da hat sich die Befürchtung bestätigt... Danke für die Antwort. Wie weit können die sich verbreiten? In welchem Umkreis soll ich so penibel putzen? Muss ich jetzt alle Pflanzen in der ganzen Wohnung behandeln ;( oder mal mit den vier Calatheas…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea befallen von Schädlingen verfasst.

    Beitrag
    Das dürften Thripse sein. Alles an Pflanzen ins Bad schaffen und jede einzelne penibelst von oben und ganz wichtig, Blattunterseiten, abspülen. Das bitte mehrmals in der Woche so tun, irgendwas bleibt immer am Leben und vermehrt sich weiter. An den…
  • tousgre -

    Hat das Thema Calathea befallen von Schädlingen gestartet.

    Thema
    Hallo Habe an meiner Calathea Schädlinge entdeckt... Was sind das für welche? Leider steht die Pflanze in einer Gruppe von vier Calatheas. Wie könnte ich vorgehen um die Käfer loszuwerden? Danke!
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera verfasst.

    Beitrag
    Ja, ich würde Pflanzen wirklich nur kaufen, wenn man die genau inspizieren kann. Baumärkte/Discounter und Online-Shops sind leider nicht zu empfehlen bzw zu unterstützen. Kaufen sie bei einer Gärtnerei, die sie auch besichtigen können oder auf…
  • tousgre -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank, werde umtopfen, guten Standort suchen und beobachten. :) War mir eine Lehre eine keine Pflanze zu kaufen, die ich nicht genau inspiziert habe. :rolleyes:
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera verfasst.

    Beitrag
    Das sind keine Erfrierungen. Die Ursache liegt bestenfalls in einem Befall, der behandelt wurde, die Narben sind die übrig geblieben Saugstellen. Manuelle Beschädigungen sind an einigen Blättern zusätzlich denkbar und möglich. Im ungünstigsten,…
  • tousgre -

    Hat das Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera gestartet.

    Thema
    Hallo Ich habe mir heute leider zu vorschnell eine Pflanze gekauft. Es ist eine Schefflera mit heller Maserung. Leider habe ich beim entfernen des Plastiks, in den sie locker eingepackt war, etwas Merkwürdiges entdeckt. Viele Blattunterseiten haben…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Wintergartenpflanze lausfrei verfasst.

    Beitrag
    Es wird oft geraten, betroffene Pflanzen zu isolieren. Das würde ich hier nicht machen, weil vermutlich alles betroffen ist. Besonders die Wollläuse sind schwer auszumachen und vermeintlich nicht befallene Pflanzen sind eine potenzielle neue Quelle…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Wintergartenpflanze lausfrei verfasst.

    Beitrag
    Die Schildläuse sind recht einfach zu beseitigen, bei den Wollläusen wird das langwieriger und aufwändiger. Im Herbst/Winter werden beide Läuse etwas inaktiver und die Vermehrungsraten sind niedriger, deshalb haben sie da einen Vorteil. Luftfeuchte…
  • Sgr -

    Hat eine Antwort im Thema Wintergartenpflanze lausfrei verfasst.

    Beitrag
    Ja, so wird es wohl sein :/ ...Dankeschön. Wir werden versuchen der Plage auf den Pelz zu rücken. Da unser Wintergarten sehr hoch und wild bewachsen ist (Weinranken, etc.) und der Befall mittlerweile fast überall zu sehen ist wird das nicht leicht.
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Wintergartenpflanze lausfrei verfasst.

    Beitrag
    Also viele Palmen, Oleander etc werden sehr gerne von Schildläusen befallen. Ich muss auch konstatieren, dass es in der jetzigen Situation keine gute Idee ist, sich eine neue Pflanze anzuschaffen, wenn dieser Befall besteht. Der Befall sorgt auf Dauer…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Wintergartenpflanze lausfrei verfasst.

    Beitrag
    Jede Pflanze kann von Läusen erobert werden, eine wehrhafte Pflanze wird sich nicht finden lassen. Ich würde im Vorfeld gezielt gegen die Läuse behandeln (und wenns mit der Bürste ist) und den Bestand an Pflanzen stärken (heisst düngen bei Bedarf,…
  • Sgr -

    Hat das Thema Wintergartenpflanze lausfrei gestartet.

    Thema
    Hallo, wir suchen einen Baum für unseren Kaltwintergarten. Wir pflanzen ihn dort in ein Beet ein. Da wir uns seit ca. 2Jahren Schildläuse und vor Allem Schmierläuse eingefangen haben, die wir schwer loswerden an vielen der anderen Pflanzen, würden…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema seltsames braunes Blatt bei Philodendron verfasst.

    Beitrag
    Bitte diese Blätter nicht entfernen. Philodendronblätter durchlaufen verschiedene Stadien, bis sie ausgewachsen sind. Eine rötliche/bräunliche Färbung, die auch mal kupferfarben oder orange sein kann, ist für die jungen Blätter und jungen Triebe…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea orbifolia gelbe Ränder verfasst.

    Beitrag
    Ja, wenn jetzt alle Blätter schlapp sind, dann muss man natürlich nicht noch mehr drauf gießen. Das habe ich wohl nicht richtig gelesen. Es ist etwas kompliziert mit diesen Pflanzen. Sie sind zwar Tropenbewohner, aber keine Sumpfpflanzen und der…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Thripse Invasion verfasst.

    Beitrag
    Es gibt eine umfassende Anleitung zur Handhabung der Tiere. Die werden in verschiedenen Stadien geliefert (Larven, Puppen, Adulte) und können auch mehrere Wochen/Monate hungern. Nach Packungsanleitungen in jeden Topf die Milben und/oder Nematoden…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Neue Triebe der Zamioculcas sterben verfasst.

    Beitrag
    Würde auch auf zu feucht tippen und mit dem Unmtopfen/Teilen ergibt das ein Bild. Die Pflanze sollte hier erstmal sich um die Wurzeln kümmern und diese erneuern. Durch das Umtopfen ist ein nicht unerheblicher Schaden entstanden, zumal die Pflanze…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea orbifolia gelbe Ränder verfasst.

    Beitrag
    Ein Putzeimer vielleicht? Manchmal braucht es halt ein bisschen Erfindungsreichtum für solche Geschichten :)
  • marie -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea orbifolia gelbe Ränder verfasst.

    Beitrag
    Ah okay, jetzt habe ich verstanden, wie du das gemeint hast. Für richtig untertauchen habe ich tatsächlich gar kein Gefäß, was groß genug ist.
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea orbifolia gelbe Ränder verfasst.

    Beitrag
    Aha. Also wirklich untertauchen? Nicht nur ins Wasser stellen? Dann behaupte ich, der Topf ist voll und sollte daher eher nicht noch zusätzlich gegossen werden. In einigen Tagen müsste sich das eingependelt haben und die momentanen…
  • marie -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea orbifolia gelbe Ränder verfasst.

    Beitrag
    Der Topf ist ordentlich schwer, bin mir aber nicht sicher ob schwerer oder leichter als vor dem umtopfen. Das Tauchen haben ich probiert, jedoch hat da nichts geblubbert.
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea orbifolia gelbe Ränder verfasst.

    Beitrag
    Wie schwer ist der Topf aktuell? So vom Gefühl her. Schwerer als nach der Umtopferei? Im Zweifelsfall nochmal raus aus dem Topf und Sichtkontrolle. Sollte das im Moment nicht wirklich gleichmäßig feucht sein, bitte einmal tauchen. Großes Gefäß…
  • marie -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea orbifolia gelbe Ränder verfasst.

    Beitrag
    Hey, ich versuche sie jetzt mal bisschen feuchter zu halten. Allerdings bin ich mir momentan noch gar nicht so sicher, ob sie überlegt. Alle Blätter hängen nach unten und es werden immer noch einige gelb. Mal schauen wie es sich weiter…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Neue Triebe der Zamioculcas sterben verfasst.

    Beitrag
    Wie hell stehen die Pflanzen aktuell? Es kann sein, dass da eine Schieflage zwischen brauchbarem Licht und Topffeuchte ist. Also zu wenig hell/feucht um zu trocknen und dann zeigen sich Nässeschäden. Kann das hinkommen?
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Thripse Invasion verfasst.

    Beitrag
    Ja, der Schimmer zeigt durch die Bisse zerstörten Zellen. Sprühen hat den Vorteil, dass man mit entsprechend Druck die Thripse von den Blättern schiessen kann. Hinterher muss halt die Umgebung gewischt werden. Sonst marschieren die zurück. In der…