Letzte Aktivitäten

Letzte Aktivitäten

  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Edelweiss im Topf verfasst.

    Beitrag
    Würd ich nicht machen. Ein Edelweiss muss speziell stehen, einfach so im Topf wird es nicht alt. Es braucht ein passendes Substrat, es braucht einen guten Standort und im Winter braucht es Kälte. Eine Wohnung ist immer zu warm und ein Keller ist es…
  • Englischdude -

    Hat das Thema Edelweiss im Topf gestartet.

    Thema
    Hallo Community, eine Frage: Anstatt am Balkon richtig einpacken, kann ich über Winter mein Edelweisstopf einfach in der Wohnung oder Keller verlagern? Danke im Voraus fürs Feedback. LG aus Vorarlberg Martin
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Japanische Ahorn Fireglow - Blätter am Rand vertrocknet verfasst.

    Beitrag
    Nimm einen viel größeren. Du wirst so auf Dauer nicht glücklich und der Ahorn auch nicht. Die Pflanzen wurzeln eher in die Breite, deswegen ist das Volumen so wichtig. Wenn sich das Substrat immer wieder aufheizt, dann vertrocknen die Wurzeln alleine…
  • dodo-r -

    Hat eine Antwort im Thema Japanische Ahorn Fireglow - Blätter am Rand vertrocknet verfasst.

    Beitrag
    Hallo, danke erstmals. Das dachte ich mir. Ich habe schon einen großen Tontopf genommen. Die Blumenerde wurde gemischt mit Tongranulat und anderer Erde sowie ein paar Steinen.
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Japanische Ahorn Fireglow - Blätter am Rand vertrocknet verfasst.

    Beitrag
    Das ist ganz simpel ein Hitze- und Trockenheitsschock. Solche Pflanzen wollen eher gut gegossen stehen, je sonniger umso feuchter. Sie vertragen als langjährige Bewohner ihres Standortes auch volle Sonne. Erste Wahl über den Sommer:…
  • dodo-r -

    Hat das Thema Japanische Ahorn Fireglow - Blätter am Rand vertrocknet gestartet.

    Thema
    Hallo, ich habe seit 2 Monaten eine japanische Ahorn "Fireglow" am Balkon stehen. Der Balkon befindet sich an der Süd-Westseite meiner Wohnung. Momentan scheint die Sonne vor allem ab Mittags direkt auf die Pflanze. Nun habe ich bemerkt dass der…
  • zimplasu -

    Hat das Thema Monstera braune Stellen am Stamm gestartet.

    Thema
    Hallo und guten Tag Meine Monstera hat unten braune Flecken am Stamm und ich weiss nicht ob das normal ist oder ein schlechtes Zeichen? Weiss da jemand vielleicht mehr? Als Information: Ich habe einen braunen Daumen :) Liebe Grüsse
  • Lathspell -

    Hat das Thema Wer frisst mein immergrünes Geißblatt gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, ich habe nun schon das zweite Jahr Fraßspuren an meiner Pflanze am Balkon - siehe angehängtes Foto. Bei der Pflanze müsste es sich um ein immergrünes Geißblatt handeln - zumindest wurden sie als solches gekauft, jedoch werfen die…
  • Mariechen -

    Hat eine Antwort im Thema Pilea mit neuen schrumpeligen gefleckten Blättern verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank! Hmm, ja das kann sein. So weiße kleine Punkte waren da. Die sind jetzt weg. Aktuell sehe ich auch noch neuen keine gesunden Blätter. Aber vielleicht sollte ich noch etwas warten? Was könnte ich denn ansonsten gegen die Schädlinge an…
  • Atlan_Gonozal -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das für eine Pflanze? verfasst.

    Beitrag
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das für eine Pflanze? verfasst.

    Beitrag
    Das dürfte keine Taubnessel sein. Da stimmt der Wuchs nicht. Wenn die Blüten da sind, bitte nochmal fotografieren und einstellen. Also nur die Blüten fotografieren. Dann wirds leichter. Danke vielmals.
  • Atlan_Gonozal -

    Hat das Thema Was ist das für eine Pflanze? gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, sorry dass ich so reinplatze. Ich habe eine Pflanze hier und weiß echt nicht, was es für eine ist. Es wurde vermutet, es sei eine Buntnessel. Kennt sicher einer aus? (Ich meine die große lila Pflanze, nicht den Bubikopf). Gruß, Karsten.
  • Pecos -

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Befall bei Rotbuche verfasst.

    Beitrag
    Habe es jetzt mal abgepült und stark befallene Blätter entfernt. Ich glaube mittlerweile dass es Eier von der Buchenblattlaus sind. Danke für die Mühe. LG Pecos arbofux.de/buchenblattlaus.html
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Pilea mit neuen schrumpeligen gefleckten Blättern verfasst.

    Beitrag
    Waren da früher mal irgendwelche Tierchen unterwegs? Können auch vorbeikommende Flieger gewesen sein. Ich kenn das Schadbild nicht, denke aber irgendwie an Milben oder Bakterien. Die werden von Insekten übertragen. Es muss also nicht zwingend was…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Befall bei Rotbuche verfasst.

    Beitrag
    Das können Gelege von Schmetterlingen sein. Ist jetzt die Frage, abwarten und schauen was dabei rauskommt. Oder entfernen.
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Befall bei Rotbuche verfasst.

    Beitrag
    Ah, ok. Ich hab zuerst an Zuckerausscheidungen gedacht, deswegen hab ich gefragt. Ich würde das abspülen. Sollte das ein Gelege sein, dann müsste es nach einer Wäsche vorbei sein. Einen Schaden hat der Jungbaum aktuell deswegen nicht? Also keine…
  • Pecos -

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Befall bei Rotbuche verfasst.

    Beitrag
    Die Konsistenz ist ähnlich wie Schimmelpilz oder Watte. Mann sieht auch vereinzelt kleine Perlen bzw. Eier die auch auf die unteren Blätter gefallen sind (siehe Fotos)
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Weinrebe (blatt) Probleme/Krankheit? verfasst.

    Beitrag
    Das kann roter Brenner sein. Mit einem Fungizid spritzen, befallene Blätter entfernen und entsorgen. Nicht in den Biomüll. Im Herbst Laub komplett einsammeln und alles entsorgen, das unterbricht die Pilzvermehrung.
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Befall bei Rotbuche verfasst.

    Beitrag
    Welche Konsistenz haben diese Erscheinungen? Also bitte einfach beschreiben, wie das wie ausschaut und sich wie anfühlt. Danke vielmals.
  • tiger -

    Hat das Thema Weinrebe (blatt) Probleme/Krankheit? gestartet.

    Thema
    Hallo, habe Weinrebe in ein grosse Topf gepflanzt seit 4 Wochen hier. Nach und nach manche Blätter werde mit fleckig braun. Weiss Jemmand ob es Krankheit ist ? Wenn ja welche und wie mann es verbeugen? Zu viel stress? Zu viel wasser?
  • Pecos -

    Hat das Thema Unbekannter Befall bei Rotbuche gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, habe heute bei meiner Rotbuche (im Topf) etwas eigenartiges auf den Blättern entdeckt. Vielleicht kann mir einer weiterhelfen und sagen was es genau ist. Kleine Info am Rande, als ich es entdeckt habe hat gerade eine Wespe daran…
  • Mariechen -

    Hat das Thema Pilea mit neuen schrumpeligen gefleckten Blättern gestartet.

    Thema
    Hallo, Kann mir jemand helfen mit der Pilea? Sie wächst fleißig, aber alle neuen Blätter sind schrumpelig und gefleckt (diese Bilder anbei). Ich sehe keinen Befall von Schädlingen. :( Vielen Dank!
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Monstera Braune Flecken verfasst.

    Beitrag
    Wenn umgetopft, dann immer gründlich giessen. Die müssen dann feucht stehen. Trockenheit gibt es im Dschungel nicht, die Monstera braucht Wasser. Immer. Es kann sein, dass durch den trockenen Stand die Blätter was vom Dünger gesaugt haben und dann…
  • sonnenschein1000 -

    Hat eine Antwort im Thema Monstera Braune Flecken verfasst.

    Beitrag
    habe sie neu gekauft und umgetopft (vor etwa 3-4 Wochen). Die Erde war laut Packung schon vorgedüngt. Habe sie seitdem 2 mal gegossen. Sprühe sie 1x die Woche ein + wische die Blätter mit einem Lappen ab. Sie steht ca 2m vom Fenster entfernt, frühs…
  • Landia -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea vergilbt und schimmelt verfasst.

    Beitrag
    Hallo, die Calathea kommt aus der Marantaceae Familie und die hat ihren Ursprung im Dschungel. Die Calathea mag keine direkte Sonneneinstrahlung, sondern steht gerne 2 -3 Meter weg vom Fenster, bei einem Südfenster sogar 3-4 Meter. Sie liebt…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Monstera Braune Flecken verfasst.

    Beitrag
    Ist sie auf trockenes Substrat gedüngt worden? Erzähl mal wie sie steht und wie Du sie pflegst. Danke vielmals.
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Milben, Läuse oder doch keine Schädlinge?! verfasst.

    Beitrag
    Schädlinge können Nährstoffe nicht behindern. Wobei es wohl nicht nennenswert Schädlinge gibt. In dem Zustand müsste man sie spätestens in Massen sehen. Deswegen nutzt eine chemische Behandlung auch nix. Es gibt ja keinen Gegner. Wie gesagt, ich…
  • Micha -

    Hat eine Antwort im Thema Milben, Läuse oder doch keine Schädlinge?! verfasst.

    Beitrag
    Also ich denke zum Teil haben die Maßnahmen geholfen. Zwei haben einen neuen winzigen Trieb (welcher gesund aussieht). Darüberhinaus haben diese seit 5 Tagen keine Blätter mehr verloren. Die dritte Avocado verliert weiterhin Blätter, macht dennoch…
  • sonnenschein1000 -

    Hat das Thema Monstera Braune Flecken gestartet.

    Thema
    Hallo, ich habe eine Monstera. Sie steht ca. 2m von einem Fenster (Ostseite) entfernt. In den letzten Tagen entwickelten sich diese Flecken auf einem Blatt, was könnte das sein? Ich bin leider Pflanzenanfänger und mir wurde eine Monstera empfohlen, da…