Letzte Aktivitäten

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Pflanzentrog mit Befestigungsmöglichkeit (Strahlenaralie)

6

hteufl

Thripse auf Chili?

2

Surfboard34

Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge

12

Caleb

Was hilft bei Erkältung? Erfahrungen mit Heilkräutern?

7

Mighty Mint

Kiwi Pflanzen Zwitter woher beziehbar?

2

kuerzlich

Freund oder Feind?

5

tousgre

Was ist das für eine Pflanze?

3

Agraringenieur

Letzte Aktivitäten

  • hteufl -

    Hat eine Antwort im Thema Pflanzentrog mit Befestigungsmöglichkeit (Strahlenaralie) verfasst.

    Beitrag
    Liebes Forum! Es ist vollbracht, wir konnten endlich die Strahlenaralie in einen schönen Pflanzentrog mit Metallsonderkonstruktion umsiedeln (siehe Bilder). Die pulverbeschichtete Metallkonstruktion hat sich super bewährt und ist traumhaft stabil! Da…
  • Surfboard34 -

    Hat eine Antwort im Thema Thripse auf Chili? verfasst.

    Beitrag
    Danke für die vielen Ratschläge, ich werde versuchen diese so gut wie möglich umzusetzen.
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Thripse auf Chili? verfasst.

    Beitrag
    Ja, sind Thripse und ja, die sind sehr hartnäckig. Mit Seife und Neem wird man denen nur schwer beikommen. Die verstecken Eier in der Erde bzw in Ritzen, Blattachseln, Blüten etc. Und die Larven sieht man nur mit einer Lupe. Die Puppen verstecken sich…
  • Surfboard34 -

    Hat das Thema Thripse auf Chili? gestartet.

    Thema
    <p>Hallo!</p><p><br></p><p>Ich habe aus Samen ein paar Habanero-Pflanzen gezogen. Leider sind irgendwann lauter kleine schwarze Tiere auf den Pflanzen aufgetaucht. Ich habe gedacht, es sind wohl Thripse und habe versucht diese zu bekämpfen (besprüht…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Bitte nicht an der Pflanze herum schneiden. Durch die offenen Wunden können Keime, Sporen etc eindringen und das könnte nach hinten losgehen. Es schwächt die Pflanze einfach nur zusätzlich. Bitte wirklich Geduld haben. Ich habe zum Beispiel seit…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Aber, aber, nicht den Kopf hängen lassen. Das war ein böser Temperaturschock und das ist nicht gleich wieder behoben. Wo es grün im Holz gibt, da gibt es auch Leben. Also, nochmal, bitte warten und gedulden. Wir haben November, da wird Wachstum eher…
  • JuliaS. -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Hallo, danke euch. ich werde mich gedulden und nicht umtopfen - mein optimismus schwindet allerdings :( habe gestern an zwei stellen einen zweig/Ast abgeschnitten und es ist nicht (wie normalerweise) die milch rausgequollen, sondern die äste sind zwar…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Ich würde in der kritischen Situation momentan nicht umtopfen. Die Pflanze muss sich einrichten und da ist ein Düngerschub durch neues Substrat nicht hilfreich, weil ein solcher Beschleuniger in Richtung Winter nix nutzt und eher nach hinten…
  • Mighty Mint -

    Hat eine Antwort im Thema Was hilft bei Erkältung? Erfahrungen mit Heilkräutern? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von blumentopf007: „aber ja, wenn es nicht anders geht, oder es übersehen wird, rechtzeitig gegenzusteuern, kommt man nicht drum herum, sich im bett auszukurieren. “ So ist es, ich denke das war in den vergangenen Jahren eher unerwünscht,…
  • JuliaS. -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Hallo und danke für Eure tips. Dann werde ich ihn also nicht umtopfen, wenn euch euch richtig verstehe. und kontrollieren welche triebe bereits abgestorben sind und die entfernen. naja dann ;) danke für eure tips! falls jemanden noch was einfällt, gerne…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Den Neuaustrieb sieht man auf dem zweiten Bild. Falls es hilft, eine zweite Meinung zu haben: Keine Panik und Geduld. Ich würde hier wirklich nichts machen, außer für eine leichte Feuchte zu sorgen. Um die 20 Grad am Fenster stehen lassen und warten.…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Besser werden kann das im Moment so nicht. Das Laub ist komplett hinüber und wird fallen. Das ist die Reaktion auf den Schock. Ich würde mir die rechte Seite anschauen und mit einem scharfen Messer von oben nach unten an verschiedenen Stellen das Holz…
  • JuliaS. -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Hallo! Leider wird es überhaupt nicht besser, mittlerweile ist die ganze pflanze richtig am vertrocknen, ich hab auch wirklcih das gefühlt, sie vertrocknet. und die rinde löst sich wie beschrieben vom stamm unten und ist brüchig. hat jemand irgend…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Kiwi Pflanzen Zwitter woher beziehbar? verfasst.

    Beitrag
    Man kann sie in den Baumschulen nach Sorte bestellen und im Frühjahr dann abholen und pflanzen. Jetzt würde ich das lassen. Zu riskant. Noch dazu würde ich zu Männlein und Weiblein raten, der Erfolg dürfte hier in Sachen Ertrag…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Kiwi Pflanzen Zwitter woher beziehbar? verfasst.

    Beitrag
    Mit Zwitter meinst du selbstbefruchtende Sorten? Die bekommst Du in jeder üblichen Baumschule. Einfach mal online nach einem Verkäufer in der Nähe suchen.
  • MoJa -

    Hat das Thema Kiwi Pflanzen Zwitter woher beziehbar? gestartet.

    Thema
    Hallo Zusammen, Ich habe Mal ne Frage. Ich möchte gerne Kiwi Pflanzen haben .Am Besten wären " Zwitter" .. Kann mir jemand sagen wo man sie her bekommen kann ? MFG MoJa P.s. bin für jeden Tipp dankbar.
  • tousgre -

    Hat eine Antwort im Thema Freund oder Feind? verfasst.

    Beitrag
    Genial. Was für gute Freunde :yes:
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Freund oder Feind? verfasst.

    Beitrag
    Ums kurz zu machen: Das sind Raubmilben. Milben sind sehr langlebig und können wochenlang ohne Nahrung überleben. Die wandern umher, auf der Suche nach Nahrung.
  • tousgre -

    Hat eine Antwort im Thema Freund oder Feind? verfasst.

    Beitrag
    Danke für die Antwort. Die Pflanze macht einen gesunden Eindruck. Deshalb werde ich alles so belassen. Seid den Thripsen, die mir doch Einiges zerstört haben, bin ich sehr, sehr vorsichtig - wahrscheinlich zu vorsichtig. An der Luftfeuchtigkeit…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Freund oder Feind? verfasst.

    Beitrag
    Wenn es keine Auswirkungen und Veränderungen mit sich bringt, lassen. Das sind Milben. Bestimmen kann ich sie nicht. Ein Topfballen ist nicht steril, darin tobt winzig kleines Leben und das muss auch so sein. Ohne Kleinstlebewesen gibt es kein…
  • Agraringenieur -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das für eine Pflanze? verfasst.

    Beitrag
    ...also bestimmt von den hippies ein stockwerk höher, sicher brauen die sich tee daraus... ich wohne mitten in der großstadt, 95% meiner umgebung besteht aus beton oder ähnlichem, deswegen kenne ich weder artenvielfalt noch insekten aus eigener,…
  • tousgre -

    Hat eine Antwort im Thema Freund oder Feind? verfasst.

    Beitrag
    hier näher am Unbekannten
  • tousgre -

    Hat das Thema Freund oder Feind? gestartet.

    Thema
    Hallo Leider hatte ich vor ca. 2 Monaten Probleme mit Thripse und Trauermücken. Ja, vielleicht leben sogar noch einige davon, obwohl ich vollen Einsatz gegeben habe und noch aktiv gebe. Im Rahmen der Bekämpfung habe ich u. a. Raubmilben eingesetzt,…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das für eine Pflanze? verfasst.

    Beitrag
    Es wächst ja noch einiges draußen. Bei mir wächst der Nachtschatten auch fleißig und wird gerne von Insekten besucht. ^^
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist das für eine Pflanze? verfasst.

    Beitrag
    Bitte gerne: de.wikipedia.org/wiki/Schwarzer_Nachtschatten Jetzt nicht in Panik verfallen, die Pflanzen beissen nicht. Man sollte sie nicht essen wollen, weil ob eine brauchbare Konzentration da ist, das ist von Pflanze zu Pflanze verschieden. Sie sind…
  • Agraringenieur -

    Hat das Thema Was ist das für eine Pflanze? gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, auf meinen sagenhaften ~1qm "Balkon" (eigentlich ein Feueraustritt) pflanze ich seit ein paar Jahren an was ich spontan in die Finger kriege; Tomaten, Kartoffeln, Erdbeeren, ein Nussbaum, eine Eiche, Avocados... momentan ist davon zwar…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Nicht aufregen :) Einfach ignorieren. Es ist noch nix passiert und es wird deswegen jetzt nicht der Grauschimmel ausbrechen und alles implodieren lassen. Das ist eine ältere Pflanze, da findet sich nicht mehr nur Jungholz und damit ist Stufe 2 erreicht.…
  • JuliaS. -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachsstern vertrocknet - bitte um ratschläge verfasst.

    Beitrag
    Danke für die Antworten, also irgend eine Fäule oder einen grauen befall unten am stammanfang habe ich nicht gesehen, der Stamm ist auch nicht matschig und die rinde ist auch nicht feucht, siehe foto anbei. allerdings fühlt es sich unten so an, als ob…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Monstera schwarze Wurzeln weisse Schwaden im Wasser verfasst.

    Beitrag
    Das ist Moder. Eine Monstera ist keine Wasserpflanze, sie wird das nicht überleben. Daher sollte sie getopft werden.
  • Powerfraunyc -

    Hat das Thema Monstera schwarze Wurzeln weisse Schwaden im Wasser gestartet.

    Thema
    Hallo Pflanzenfreunde An meiner Monstera (Wasserpflanze) werden die Wurzeln schwarz und es schwimmen weisse Schwaden an der Wasseroberfläche. Wenn das Wasser gewechselt wird bilden sie sich schnell erneut. Habt ihr eine Idee was man dagegen tun kann/ob…