Letzte Aktivitäten

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Monstera Wasserpflanze helle Wurzeln an Wurzeln - Grund?

1

kuerzlich

Rankhilfe für Monstera zu spät?

3

Powerfraunyc

hilfe mein kirschlorbeer geht ein

1

kuerzlich

Avocados und Mangos

4

June

Wie heißt diese Pflanze?

3

Amieru

Braune Kratzer/Flecken auf Monstera Deliciosa

2

Caleb

seltsames braunes Blatt bei Philodendron

7

Caleb

Schwarze Kot-Punkte auf Monstera

1

kuerzlich

Calathea befallen von Schädlingen

3

kuerzlich

Braune Verfärbungen an neuer Schefflera

3

Caleb

Wintergartenpflanze lausfrei

5

Caleb

Calathea orbifolia gelbe Ränder

11

Caleb

Thripse Invasion

5

Caleb

Neue Triebe der Zamioculcas sterben

2

Caleb

Frage bitte

3

kuerzlich

Letzte Aktivitäten

  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Monstera Wasserpflanze helle Wurzeln an Wurzeln - Grund? verfasst.

    Beitrag
    Das sind ganz simpel Jungwurzeln. Dauerhaft lässt sich eine Monstera nicht im Wasser ziehen. Sie ist keine Wasserpflanze und wird irgendwann anfangen zu faulen.
  • Powerfraunyc -

    Hat das Thema Monstera Wasserpflanze helle Wurzeln an Wurzeln - Grund? gestartet.

    Thema
    Hallo Wisst ihr was diese weissen Wurzeln an den Wurzeln der Monstera (Wasserpflanze) zu bedeuten haben? Vielen Dank
  • Powerfraunyc -

    Hat eine Antwort im Thema Rankhilfe für Monstera zu spät? verfasst.

    Beitrag
    Würde auch dauerhaft eine höhere Rankhilfe verwenden. Da ihr euch mit Monstera auskennt, wisst ihr zufällig weshalb diese weissen "Wurzeln" an den Wurzeln entstehen (diese Monstera ist dauerhaft im Wasser Topf)? Vielen Dank im Voraus
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema hilfe mein kirschlorbeer geht ein verfasst.

    Beitrag
    So schnell geht da nix ein :) Ist das Rindenmulch um die Pflanzen? Wenn ja, dann bitte weg damit. Die Wurzeln dürfen damit nicht den leisesten Kontakt haben, weil das sehr schnell zu Trockenschäden führt. Die Rinde ist in der Zersetzung und der Prozess…
  • mike.1990 -

    Hat das Thema hilfe mein kirschlorbeer geht ein gestartet.

    Thema
    Hallo, und zwar hab ich einen Kirschlorbeer Etna letzes Jahr gepflanzt bekommen. und zwar sieht er wie auf den bilder ein bischen hellgrün aus (und ein paar fressspuren von Dickmaulrüsslern, wurde aber schon nematoden ausgebracht). Der Kirschlorbeer…
  • June -

    Hat eine Antwort im Thema Avocados und Mangos verfasst.

    Beitrag
    Die meisten Pflanzen gedeihen wunderbar bei mir oder bei Freunden. Eine Avocado ist gut eineinhalb Meter und super gesund, einige Jahre alt, den Winter über im Glashaus im Garten… Wie gesagt, ein paar wenige sterben nach der Übersiedlung, ich denke…
  • Amieru -

    Hat eine Antwort im Thema Wie heißt diese Pflanze? verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank für die Rückmeldung :)
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Avocados und Mangos verfasst.

    Beitrag
    Was passiert dann mit den größeren Pflanzen? Weil ewig zum Spass vermehren heisst irgendwann auch wieder in den Kompost, oder nicht? Wenn ein Sämling seinen Samen aufgebraucht hat, dann gehts um die Statik. Wer verholzt, der muss sich einrichten für…
  • June -

    Mag den Beitrag von Caleb im Thema Avocados und Mangos.

    Like (Beitrag)
    Nur Erde würde ich nicht unbedingt nehmen, sodern wenigsten noch Zuschlagsstoffe beimengen zB Lava, Kies, Kokos, Rindenstücke etc. Das vereinfacht die Kultur und beugt Nässeschäden vor. Wann man den Keimling nun umtopft, hängt vom Keimling selbst…
  • June -

    Hat eine Antwort im Thema Avocados und Mangos verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank für die Antwort. Ah ja, habe eine Anzuchtmischung, Erde etwas undeutlich. ich dachte vielleicht gibt es bestimme Marker, so und so viel Wurzeln oder Blätter oder so ich hätte auch gesagt die Mango pflanz ich mal ein und die Avocado…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Avocados und Mangos verfasst.

    Beitrag
    Nur Erde würde ich nicht unbedingt nehmen, sodern wenigsten noch Zuschlagsstoffe beimengen zB Lava, Kies, Kokos, Rindenstücke etc. Das vereinfacht die Kultur und beugt Nässeschäden vor. Wann man den Keimling nun umtopft, hängt vom Keimling selbst…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Kratzer/Flecken auf Monstera Deliciosa verfasst.

    Beitrag
    Ich schließe mich an. Nach einem Schädlingsbefall sieht mir das auch nicht aus, sondern nach einigen wenigen Punkten, die man pflegetechnisch noch verbessern kann.
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema seltsames braunes Blatt bei Philodendron verfasst.

    Beitrag
    Tja, wenn sich ältere Blätter verfärben, kann das verschiedene Gründe haben. Hier sollte man das beobachten und die Pflanze auch gut pflegen. Da ich die Art nicht kenne bzw hier nicht viele Infos zur Pflanze genannt worden sind, kann man nur…
  • June -

    Hat das Thema Avocados und Mangos gestartet.

    Thema
    Hallo! Ich ziehe gerne kleine Mangos und Avocados gross und das Keimen klappt eigentlich nahezu immer. Jedesmal frage ich mich aber wann der perfekte Zeitpunkt für die Umsiedlung in nahrhafte Erde ist…was empfehlt ihr da?
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Kratzer/Flecken auf Monstera Deliciosa verfasst.

    Beitrag
    Ich sehe da nix von Dramatik, ausser einem trockenen Topfballen. Gibt es regelmäig genügend Wasser und ist immer eine Grundfeuchte da? Das ist wichtig für eine Monstera, weil die Trockenheit nicht kennt und auch immer eine gewissen Luftfeuchte haben…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Schwarze Kot-Punkte auf Monstera verfasst.

    Beitrag
    Hier eine kleine Lektüre zu den wahrscheinlichsten Schädlingen: loewenzahn.at/magazin/schaedlinge-erkennen/ Bitte abspeichern und bei Bedarf lesen. Viel Vergnügen.
  • kritzeltimes -

    Hat das Thema Braune Kratzer/Flecken auf Monstera Deliciosa gestartet.

    Thema
    Hallo liebe Pflanzenfreunde-Community, ich bin ein Pflanzenneuling und mit meiner eigenen Recherche nicht weitergekommen. Seit 10/2020 darf ich eine Monstera mein eigen nennen, diese ist auch gut und aus ihrem ersten Untertopf herausgewachsen. Aber…
  • marie2021 -

    Hat das Thema Schwarze Kot-Punkte auf Monstera gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, mir sind heute viele schwarze Punkte (vermehrt auf der Blattunterseite) auf meiner Monstera aufgefallen. Man konnte außerdem einige wenige durchsichtige Tiere beobachten. Ich frage mich nun, um welche Schädlinge es sich handelt und…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema seltsames braunes Blatt bei Philodendron verfasst.

    Beitrag
    Gibts schon neuen Nachwuchs in den Startlöchern? Wenn es da keine Auffälligkeiten gibt, dann einfach unter Merkwürdigkeit verbuchen und nicht weiter Kopfkino haben :)
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea befallen von Schädlingen verfasst.

    Beitrag
    Ich hätte vorbeugend alle Pflanzen so geduscht. Man kann es nicht sicher kontrollieren, dass keine Thripse von Zimmer zu Zimmer mitwandern. Die können sich auch an der Kleidung transportieren lassen und dann bringt man den einen da hin und den anderen…
  • Eviee -

    Hat eine Antwort im Thema seltsames braunes Blatt bei Philodendron verfasst.

    Beitrag
    @Caleb in dem fall war es aber schon ein älteres (aber klein gebliebenes) Blatt! Sollte ich es dann auch dran lassen? Anfangs war es ganz normal grün und dann hat es langsam begonnen sich zu verfärben... und dann war es plötzlich braun
  • tousgre -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea befallen von Schädlingen verfasst.

    Beitrag
    Da hat sich die Befürchtung bestätigt... Danke für die Antwort. Wie weit können die sich verbreiten? In welchem Umkreis soll ich so penibel putzen? Muss ich jetzt alle Pflanzen in der ganzen Wohnung behandeln ;( oder mal mit den vier Calatheas…
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Calathea befallen von Schädlingen verfasst.

    Beitrag
    Das dürften Thripse sein. Alles an Pflanzen ins Bad schaffen und jede einzelne penibelst von oben und ganz wichtig, Blattunterseiten, abspülen. Das bitte mehrmals in der Woche so tun, irgendwas bleibt immer am Leben und vermehrt sich weiter. An den…
  • tousgre -

    Hat das Thema Calathea befallen von Schädlingen gestartet.

    Thema
    Hallo Habe an meiner Calathea Schädlinge entdeckt... Was sind das für welche? Leider steht die Pflanze in einer Gruppe von vier Calatheas. Wie könnte ich vorgehen um die Käfer loszuwerden? Danke!
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera verfasst.

    Beitrag
    Ja, ich würde Pflanzen wirklich nur kaufen, wenn man die genau inspizieren kann. Baumärkte/Discounter und Online-Shops sind leider nicht zu empfehlen bzw zu unterstützen. Kaufen sie bei einer Gärtnerei, die sie auch besichtigen können oder auf…
  • tousgre -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank, werde umtopfen, guten Standort suchen und beobachten. :) War mir eine Lehre eine keine Pflanze zu kaufen, die ich nicht genau inspiziert habe. :rolleyes:
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera verfasst.

    Beitrag
    Das sind keine Erfrierungen. Die Ursache liegt bestenfalls in einem Befall, der behandelt wurde, die Narben sind die übrig geblieben Saugstellen. Manuelle Beschädigungen sind an einigen Blättern zusätzlich denkbar und möglich. Im ungünstigsten,…
  • tousgre -

    Hat das Thema Braune Verfärbungen an neuer Schefflera gestartet.

    Thema
    Hallo Ich habe mir heute leider zu vorschnell eine Pflanze gekauft. Es ist eine Schefflera mit heller Maserung. Leider habe ich beim entfernen des Plastiks, in den sie locker eingepackt war, etwas Merkwürdiges entdeckt. Viele Blattunterseiten haben…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Wintergartenpflanze lausfrei verfasst.

    Beitrag
    Es wird oft geraten, betroffene Pflanzen zu isolieren. Das würde ich hier nicht machen, weil vermutlich alles betroffen ist. Besonders die Wollläuse sind schwer auszumachen und vermeintlich nicht befallene Pflanzen sind eine potenzielle neue Quelle…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Wintergartenpflanze lausfrei verfasst.

    Beitrag
    Die Schildläuse sind recht einfach zu beseitigen, bei den Wollläusen wird das langwieriger und aufwändiger. Im Herbst/Winter werden beide Läuse etwas inaktiver und die Vermehrungsraten sind niedriger, deshalb haben sie da einen Vorteil. Luftfeuchte…