Letzte Aktivitäten

  • Anouk-87 -

    Hat das Thema Wie kann ich meinen Thilo retten?? gestartet.

    Thema
    Hallo!! Ich bin neu hier und muss Euch leider gleich um Hilfe bitten!! Mein Philo macht mir schreckliche Sorgen. Der Hauptast scheint auszutrocknen(?) und gestern habe ich gesehen, dass er in der Mitte auch nur mehr ganz dünn war und die Blätter am…
  • Elefantenbaum -

    Hat eine Antwort im Thema Elefantenfuß verunglückt, noch zu retten? verfasst.

    Beitrag
    Hallo zusammen, um meinem Elefantenfuß steht es schlecht, deshalb suche ich bei euch Rat. Angefangen hat es folgendermaßen: Auf den Blättern der Pflanze waren Schildläuse, weshalb ich sie mit Pruzit Schädlingsfrei von Neudorff (Wirkstoffe:…
  • wulffmarjan -

    Hat das Thema Gartenteich gestartet.

    Thema
    Hallo meine lieben Pflanzenfreunde. Meine bessere Hälfte wünscht sich bereits seit längerem einen Teich mit Fischen. Ich habe das immer verneint, da wir eine Katze haben und die im Garten rumstreift. Aber das was einmal, jetzt ist es nicht mehr der…
  • Lili -

    Hat eine Antwort im Thema Weihnachtsgeschenke verfasst.

    Beitrag
    Hey Ich frische mal den Thread etwas auf, denn das Thema Weihnachtsgeschenk ist bei mir jetzt schon aktuell, obwohl ich zugeben muss, dass ich dieses Jahr recht früh dran bin. :)Was möchtet ihr euren Eltern, Geschwistern und Partnern dieses Jahr…
  • Tinka-31 -

    Hat eine Antwort im Thema Blütenschädling am Alpenveilchen verfasst.

    Beitrag
    Hallo kuerzlich und Kerstin22, danke für eure Antworten. Ihr habt mir bestätigt, was ich schon befürchtet hatte. Standortwechsel werde ich versuchen. Mit dem Abspülen der Blätter wird es wohl nicht klappen. Zum einen sind es viel zu viele…
  • Tinka-31 -

    Mag den Beitrag von kerstin22 im Thema Blütenschädling am Alpenveilchen.

    Like (Beitrag)
  • Tinka-31 -

    Mag den Beitrag von kuerzlich im Thema Blütenschädling am Alpenveilchen.

    Like (Beitrag)
    Hallo und oh je. Das sind Thripse. Nicht leicht in der Beseitigung, weil die überall sitzen und kaum zu sehen sind. Aber das wird schon wieder. Ich würde das Alpenveilchen in Quarantäne geben. Weg von jetzigen Standort. Separat stellen ohne…
  • Simon -

    Hat eine Antwort im Thema Pilz bei Kentiapalme und Monstera? verfasst.

    Beitrag
    Alles klar, vielen Dank für die Hilfe!
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Pilz bei Kentiapalme und Monstera? verfasst.

    Beitrag
    Kauf Dir einfach ein Mittel im Baumarkt oder so und lass Dir eins auf Parafinbasis geben. Brühe einfach nach Anleitung ansetzen und fertig. Kinder und Haustiere dabei aus dem Weg räumen und Finger weg von der Patientin. Pflanze sollte komplett…
  • Simon -

    Hat eine Antwort im Thema Pilz bei Kentiapalme und Monstera? verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! Die Monstera hatte einen Standortwechsel, kann sein, dass sie zuviel sonne abbekommen hat... Bezüglich der Kentiapalme: woraus Stelle ich eine Ölspritzung her und wie wende ich sie an?
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Pilz bei Kentiapalme und Monstera? verfasst.

    Beitrag
    Das sind gewöhnliche Schildläuse. Die finden sich gerne bei und durch schlechte Standortbedingungen. Für dauerhafte Abwesenheit der lieben Tierchen sollten die Bedingungen verbessert werden. Behandeln lässt sich das durch Spritzungen auf…
  • Simon -

    Hat das Thema Pilz bei Kentiapalme und Monstera? gestartet.

    Thema
    Hallo, ich habe einen Pilz (?) an meiner Kentiapalme entdeckt und wollte fragen, ob man dagegen etwas tun kann, oder ob ich sie komplett zurück schneiden / wegschmeißen muss? Im selben Raum stand auch eine große Monstera, die nun braune Blätter…
  • kerstin22 -

    Hat eine Antwort im Thema Blütenschädling am Alpenveilchen verfasst.

    Beitrag
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Forellenbegonie verfasst.

    Beitrag
    Hat die Begonie unterwegs mal beim lüften einen Zug von "untropischer" Luft gekriegt? So gar nicht kalte Temperaturen unter 15 Grad? Das kann bei der Genetik schon für Kälteschäden sorgen.
  • off777 -

    Hat eine Antwort im Thema Forellenbegonie verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank...nun, die letzte Chance.Erde raus...und dann abwarten.
  • kuerzlich -

    Hat eine Antwort im Thema Blütenschädling am Alpenveilchen verfasst.

    Beitrag
    Hallo und oh je. Das sind Thripse. Nicht leicht in der Beseitigung, weil die überall sitzen und kaum zu sehen sind. Aber das wird schon wieder. Ich würde das Alpenveilchen in Quarantäne geben. Weg von jetzigen Standort. Separat stellen ohne…
  • Tinka-31 -

    Hat das Thema Blütenschädling am Alpenveilchen gestartet.

    Thema
    Hallo Pflanzenfreunde, mein Alpenveilchen erfreut mich seit ca. 4 Jahren mit seinen Blüten. Nun habe ich einen Schädling entdeckt, der für Blütenmissbildung sorgt. Hauptsächlich haben die Blüten aber schwarze Außenränder. Was kann ich…
  • kerstin22 -

    Hat eine Antwort im Thema Forellenbegonie verfasst.

    Beitrag
    habe das Buch noch mal gewälzt. Nährstoffmangel, nun da bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher. habe die Seiten abfotografiert. Lade dir die Bilder auf dein Rechner, da kannst du das dann besser lesen.
  • off777 -

    Hat eine Antwort im Thema Forellenbegonie verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank...steht da zufälligerweise auch welcher Nährstoff. Die Pflanze reagierte schon immer sehr empfindlich auf Dünger. Liebe Grüße
  • kerstin22 -

    Hat eine Antwort im Thema Forellenbegonie verfasst.

    Beitrag
    habe noch mal mein schlaues Buch "Die Pflanzen im Haus" pflanzenfreunde.com/foren/atta…8b84a71030ea5e36455a92e05befragt. Es könnte auch Nährstoffmangel sein.