Letzte Aktivitäten

  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Strelitziae reginae mit Spinnmilben und Wurzelfäule verfasst.

    Beitrag
    Ja, Kompost, Perlit, Sand geht auch. Das mit den Florfliegen und Raubmilben weiß man ja nicht, wenn niemand darauf hinweist. Phytoseiulus brauchen eine sehr hohe Luftfeuchte, um maximal aktiv zu sein. Unter 60% machen die nicht wirklich was. Da muss…
  • abakus -

    Hat eine Antwort im Thema Strelitziae reginae mit Spinnmilben und Wurzelfäule verfasst.

    Beitrag
    Hallo zusammen! Zitat von cicero: „Ja, meinte ich. Wenn das Substrat im Inneren sehr verdichtet ist und außen rum locker ist das schon problematisch. Der Wasser-Luft-Haushalt des Substrats ist entscheidend für das Wohlergehen von Pflanzen. Wie geht…
  • abakus -

    Hat eine Antwort im Thema Zamioculcas - Auf einmal viele gelb verfärbte Blätter verfasst.

    Beitrag
    Okay, super! Danke nochmal für die Hilfe.
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Strelitziae reginae mit Spinnmilben und Wurzelfäule verfasst.

    Beitrag
    Ist der Kokohum vorgedüngt? Die Stelitzie kann man teilen, wird halt rabiat und man braucht scharfes Werkzeug und Kraft. Ob jetzt dritteln oder vierteln...man sieht ja den Wurzelverlauf und kann entsprechend schneiden, ohne viele Verluste. Ich würde…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Zamioculcas - Auf einmal viele gelb verfärbte Blätter verfasst.

    Beitrag
    In der Wohnung. Na dann kann sie gleich an den alten Ort, wenn er hell ist, aber keine direkte Sonne hat.
  • cicero -

    Hat eine Antwort im Thema Strelitziae reginae mit Spinnmilben und Wurzelfäule verfasst.

    Beitrag
    Ja, meinte ich. Wenn das Substrat im Inneren sehr verdichtet ist und außen rum locker ist das schon problematisch. Der Wasser-Luft-Haushalt des Substrats ist entscheidend für das Wohlergehen von Pflanzen. Wie geht es der Pflanze, abgesehen von den…
  • abakus -

    Hat eine Antwort im Thema Strelitziae reginae mit Spinnmilben und Wurzelfäule verfasst.

    Beitrag
    Hi, meinst du das Innere vom alten Wurzelballen? Ja, da sind wir nicht rangekommen.
  • cicero -

    Hat eine Antwort im Thema Strelitziae reginae mit Spinnmilben und Wurzelfäule verfasst.

    Beitrag
    Hallo Der ‚Kern‘ des alten Ballens ist also noch vorhanden?
  • abakus -

    Hat das Thema Strelitziae reginae mit Spinnmilben und Wurzelfäule gestartet.

    Thema
    Hallo zusammen, im Mai habe ich eine Strelitziae reginae in sehr schlechtem Zustand geschenkt bekommen. Da der Pflanztopf nicht wirklich geeignet war, hat sich wohl Staunässe gebildet und es waren schon sehr viele Wurzeln angefault. Hier nach dem…
  • abakus -

    Hat eine Antwort im Thema Zamioculcas - Auf einmal viele gelb verfärbte Blätter verfasst.

    Beitrag
    Ich werde sie auf jeden Fall noch etwas spärlicher gießen als vorher! Eine Rückfrage hätte ich noch dazu: "Angiessen und an einem schattigen bis halbschattigen Platz sich zwei Wochen erholen lassen und dann an den alten Ort." Ist damit ein Standort…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Zamioculcas - Auf einmal viele gelb verfärbte Blätter verfasst.

    Beitrag
    Na dann hoffe ich, dass es jetzt gut ist. Gießen Sie die Pflanze nicht zu oft, da sonst wieder Nässeschaden droht. Die sind an Trockenzeiten bis 3,4 Monate gut angepasst. Ich habe vor ein paar Tagen eine Knolle in einem kleinen Topf gefunden, den ich…
  • Emily -

    Mag den Beitrag von Eva im Thema Kleine weiße bzw. beige Tierchen auf meinen Pflanzen.

    Like (Beitrag)
    Hallo, Meine Monstera und mittlerweile auch einige andere Pflnazen leiden unter dem Befall von diesen seltsamen Tierchen,... Ich bin schon recht verzweifelt, hab sie izwischen einige Male abgewaschen und gegen Thripse behandelt (mit Neemöl bzw. einen…
  • abakus -

    Hat eine Antwort im Thema Zamioculcas - Auf einmal viele gelb verfärbte Blätter verfasst.

    Beitrag
    Hi! Danke für die ausführliche Antwort, habe alles so umgesetzt. Fotos sind wieder angehängt. Die Wurzeln habe ich noch vorsichtig aufgelockert und so viel altes Substrat wie möglich entfernt. Hier die verzimtete OP-Naht:
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Was blüht denn da? verfasst.

    Beitrag
  • Caleb -

    Hat das Thema Was blüht denn da? gestartet.

    Thema
    Ich will hier nicht wegen jeder Pflanze ein neues Thema starten, deshalb hier ein Sammelpost. Ich denke leider nicht immer ans Bilder machen und manchmal bin ich auch zu spät dran. Wer Informationen braucht zur Pflege oä, einfach melden.
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Teufelszunge, Tränenbaum (Amorphophallus konjac) verfasst.

    Beitrag
    Der konjac hat jetzt Gesellschaft bekommen. Ich habe die Tage einen Amorphophallus titanum (Titanwurz) geschenkt bekommen. Die Knolle ist allerdings so klein, dass er jetzt ca 8 Jahre im Blattstadium ist und erst, wenn die Knolle um die 20kg wiegt…
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Pflanze ist das? verfasst.

    Beitrag
    Na dann. Gut ins Blaue geraten. ;)
  • Hermia -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Pflanze ist das? verfasst.

    Beitrag
    Caleb, ich danke dir! Es ist tatsächlich Zwergschleierkraut! :)
  • Caleb -

    Hat eine Antwort im Thema Welche Pflanze ist das? verfasst.

    Beitrag
    Spuckt eine Bildersuche nichts brauchbares aus? Anhand des Bildes zu urteilen, vllt so was wie Zwergschleierkraut. Aber ich erkenne halt kaum Blätter bzw Blüten, weil es halt weit weg fotografiert ist und es derartige Pflanzen relativ oft gibt.
  • Hermia -

    Hat das Thema Welche Pflanze ist das? gestartet.

    Thema
    Hallo Pflanzenfreunde! Könnt ihr mir sagen, was das hier für ein süßes Pflänzchen ist? Liebe Grüße!