Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 189.

  • Hallo es ist keine Standard-Zimmerpflanze und die Fotos sind nicht sehr detailreich, aber ich bin bei Alpinia luteocarpa. Es gibt noch eine rötlichere Sorte Red Rubin. Der deutsche Name ist wohl Muschel-Ingwer.

  • Ich weiß nicht welche Liste du meinst, fünf- bis zehntausend Lux sollten aber gut ausreichen. Düngeb wird für den Winter nicht empfohlen. Wenn eine tropische Pflanze warm und hell steht (und mit Kunstlicht einen 12-Stunden Tag hat) und wächst, kann man Düngen. Dünger ist aber kein Allheilmittel, wenn eine Pflanze nicht wächst. Wurzelfäule des anderen Kandidaten: müsste sich eigentlich durch gelbe oder fleckige Blätter bemerkbar machen. Zudem riecht die Nährlösung dann auch, würde ich meinen. In …

  • Hallo Ost- und Westfenster sind etwa gleich hell. Wenn eine Seite etwas mehr Richtung Süden geht, ist es auch nicht verkehrt. Gibt es zu der Lampe eine Tabelle oder Entsprechendes , wo man die Luxwerte abhängig vom Abstand der Pflanze ablesen kann? Entscheidend ist, was bei der Pflanze ankommt, die Lichtstärke nimmt recht schnell ab. Ich würde 2000 bis 3000 Lux als Mindeslichtmenge für einen Ficus benjamina nennen. Da er in einer Ecke steht, sollte er 12 Stunden Licht bekommen, mindestens acht. …

  • Pflanzen aus dem Supermarkt

    cicero - - Fragen über Zimmerpflanzen

    Beitrag

    Kardamom und andere Ingwergewächse kann man doch gut aus den Rhizomen ziehen

  • Hallo solllte ein Erdstern, Cryptanthus bivittatus sein

  • Pflanzen aus dem Supermarkt

    cicero - - Fragen über Zimmerpflanzen

    Beitrag

    Huhu hm, du willst fruchtende Pflanze ohne (Anspruch auf) Früchte? Einfach um zu experimentieren? Und du willst keine „Schädlingsmagneten“, also sollen sich die die Pflanzen in Zimmerkultur wohlfühlen. Experimentieren kann man mit vielen Früchten und Samen. Inwieweit sich die Pflanzen in Zimmerkultur wohl fühlen können, kann man nachlesen (bzw. vorauslesen) Eine Physalis sehe ich nicht als Zimmerpflanze, eine Ananas (woher kommen die Samen?) würde ich (unabhängig davon) kaufen, dann essen, und d…

  • Was machen wir mit unserer Riesenpalme?

    cicero - - Palmen

    Beitrag

    Was ich vergessen habe zu erwähnen: für den Drachenbaum und die meisten anderen Zimmerpflanzen wird generell ein Frühjahrsschnitt empfohlen, da die Bedingungen für einen kräftigen Neuaustrieb dann besser sind. Ich persönlich bin da etwas hin-und hergerissen., da die Pflanze nach dem Sommer oft besser dasteht und mehr Reserven hat. Hängt ein wenig davon ab, wie stark und blattlos man eine Pflanze zurück nimmt und auch, ob der Standort ganzjährig warm und ausreichend hell ist oder nicht. An den ge…

  • Ich würde sagen: Folie abnehmen: nein, aber neblige Sauna: auch nein. Der Sämling kann sich nur bedingt einrichten, Fäulnis und Pilzbefall können sich hier aber gut einrichten. Wenn die Folie ständig beschlagen ist und tropft, dann kondensiert auch Wasser am Sämling. In dem Fall kann man die Folie ein- oder zweimal (oder dreimal) am Tag lüften und /oder die Löcher etwas vergrößern Wenn die Pflanze größer ist lüftet man häufiger oder lässt einen Spalt offen, um sie abzuhärten Wassersuche: stimmt …

  • Was machen wir mit unserer Riesenpalme?

    cicero - - Palmen

    Beitrag

    Hallo ihr habt da, botanisch gesehen, keine Palme, sondern einen gerandeten Drachenbaum (Dracaena reflexa var. angustifolia , Syn.: Dracaena marginata). Im Gegensatz zu Palmen kann diese Pflanze problem- und bedenkenlos zurückgeschnitten werden. Und man kann sagen: auch an jeder Stelle. In diesem Fall die überhängenden auf halber Höhe, den Rest auf halber bis zwei-Drittel Höhe. Das Schnittgut kann auch bewurzelt werden, in Wasser oder Substrat. Die Blätter sollten dafür im unteren Bereich des St…

  • Hallöle welche Nützlinge und welche Chemiekeulen hast du angewendet, wenn du nicht weißt, welche Schädlinge es sind?

  • Hallo 1000 Lux ist als Minimum-Durchschnittswert brauchbar, besser wären 2000, noch besser 5000 Lux, aber für eine tropische Licht-Baumart ist das noch schattig. Ich will hier keine Panik verbreiten, aber ungefähr das ist mit „gewöhnt sich an dunkle Orte“ gemeint. Die Luxwerte sollen den Durchschnittswert für 12 Stunden Tageslicht angeben, sprich: Lux ist eine Beleuchtungsstärke pro Zeiteinheit, nicht eine absolute Menge. Vergleichbar mit: Geschwindigkeit versus Geschwindigkeit pro Stunde (km/h)…

  • „beim Besprühen komplett umgekippt als hätte sie keine Wurzeln mehr“ Umgebogen? Umgekippt? Wieder aufgerichtet? Wurzelstatus unbekannt? Nicht zu trocken und nicht zu feucht ist genau der Punkt , aber nicht ganz einfach. Ich würde sagen von minimal feucht bis feucht ist gut. Ist es der Pflanze zu trocken sieht man Reaktionen oder Schäden an den oberirdischen Teilen (allerdings weniger gut an den Keimblättern), bei zuviel Feuchtigkeit entstehen Schäden (unsichtbar) an den Wurzeln und erst sekundär…

  • Alte Gartenerde oder alte Blumenerde? Ich denke du meintest Blumenerde. Die kann in ihrer Kunststoffverpackung durchaus leiden, aber das scheint hier nicht das Thema zu sein. Ich finde Pflanzen am Naturstandort eigentlich immer ästhetisch. Drehst du die Pflanze? Im Zimmer und Topf braucht sie eine Stütze, wie schon gesagt. Ich sehe auch einen (künstlichen) Moosstab. Die Blätter werden sich immer zum Licht drehen. Die Triebe selbst suchen im Schatten nach einer Stütze.

  • Drachenbaum

    cicero - - Pflanzendoktor - kranke Zimmerpflanze

    Beitrag

    Zitat von kuerzlich: „Zitat von cicero: „@kürzlich: ich weiß nicht, ob ich dich noch direkt ansprechen sollte / darf, aber ich frage mich was Milliliterangaben von/bis hier bringen. Du musst darauf aber auch nicht eingehen. “ Genaugenommen braucht es Daten zur Topfgröße, zum Temperatur- und Lichtbereich und dann die verwendeten Wassergaben. … “ Genau, dazu noch Tageslänge, Sonnenstunden, Pflanzengröße bzw. Blattmasse, Luftfeuchtigkeit, und so weiter. Ich finde, das wird eine schwierige Rechnung.…

  • Drachenbaum

    cicero - - Pflanzendoktor - kranke Zimmerpflanze

    Beitrag

    Hallo mit einer konkreten Diagnose kann ich hier auch nicht aufwarten. Auf dem ersten Foto sieht man klare Tropfen, hier denke ich an Guttation. Die dunklen Flecken sehen auch aus wie Tropfen? Nicht Flecken. Und diese dunklen Tropfen befinden sich auf braunen Blattenden?! Blattläuse, nein, ein einzelnes Düngestäbchen als Ursache, nein. Ein flüssiger Pilz, nö, nievgesehen; Eine Unverträglichkeit mit Spukpalmen, hm nee. Ein Missverhältnis im Wurzelbereich vielleicht, auch wenn du Staunässe ausschl…

  • Hallo ich kann die Bilder nicht aufrufen. So kann ich erstmal nur blind antworten: Pflanzen wissen schon ganz gut, wohin sie wachsen, ob es unseren Wünschen entspricht, ist eine andere Frage. Ich weiß nicht, was „alte“ Gartenerde ist, aber Gartenerde ist hier generell nicht wirklich geeignet.

  • Hm, können das Perlite sein, die beim Gießen aus dem Substrat gespült werden? Wenn nicht : haben sie irgendeine Struktur oder Gliederung? Ist da was glibberiges? (Kann man schwer erkennen) Falls sie Zähne haben, würde ich sie vor Halloween aus dem Haus werfen ;o)

  • Umtopfen oder nicht?

    cicero - - Zimmerpflanzen im Portrait

    Beitrag

    Hallo meine Einschätzung: ob da ein Trieb „aus dem Substrat“ kommt oder die Pflanze sich irgendwo sonst verzweigt oder weiter wächst, spielt kaum eine Rolle, wenn es um die Frage des Umtopfens geht. Natürlich sollte das Wurzelwerk genug Platz haben, um die oberirdischen Teile zu versorgen, aber ich richte mich da mehr nach dem Wurzelwachstum. Der Herbst ist nicht die beste Zeit, um in frisches, oft vorgedüngtes Substrat zu planzen. Die Pflanze wird dann zum Wachstum animiert, hat aber nur kurze …

  • Hallo Ich wäre bei Vachellia bzw. Acacia tortilis, es gibt zwei Unterarten: eine sehr schirmförmig wachsend, die andere aufrechter. Also käme vielleicht subsp. heteracantha eher in Betracht, die Wuchsform kann sich aber erst später herausbilden

  • Musa Basjoo abgebrochen :'(

    cicero - - Ziergarten

    Beitrag

    Wenn sie an der Basis abgebrochen ist: ja. Ansonsten: nein. Der (Schein-)Stamm besteht hauptsächlich aus Blattscheiden und kann meines Wissens keine (Adventiv-)Wurzeln bilden.