Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

  • Danke nach Thailand! Vampira

  • Re: Dracula-Kultur

    Vampira - - Verschiedene Orchideen

    Beitrag

    Ich wäre jetzt auch gerne in Thailand! Beneidenswert! Vampira

  • Hallo nach Thailand, vielen Dank für die Antwort, das auch chinesisches Moos verwendet wird, ist mir ganz neu. Kannst Du mir mitteilen, wo ich dieses beziehen und auch erkennen kann? Lass Dich nicht von den Bambusottern beißen! Vampira

  • Dracula-Kultur

    Vampira - - Verschiedene Orchideen

    Beitrag

    [justify][/justify]Da diese Gattung immer noch ein Schattendasein führt, ( auch in diesem Forum ) möchte ich kurz meine Kultur vorstellen. Meine Masdevallien halte ich übrigens genau unter den gleichen Bedingungen, wenn auch ein wenig trockener. Als Pflanzstoff nehme ich reines Sphagnum, da dieses Medium die Feuchtigkeit am besten hält. Nachteile: man muß jährlich umtopfen und evtl. die Umweltschutzproblematik beachten. Ein wichtiger Punkt in der Pflege von Dracula ist, daß man das Substrat stän…

  • Kunstlicht

    Vampira - - Technik und Zubehör

    Beitrag

    Da ich seit langer Zeit meine Orchideen nur unter Kunstlicht halte, möchte ich hier meine Erfahrungen schildern. Die besten Ergebnisse erziele ich mit Energiesparlampen mit der Lichtfarbe Daylight ( Tageslicht, 6500 Kelvin ). Pro Quadratmeter reichen zwei Kompaktlampen mit je 25 bis 35 Watt völlig aus. Bis die LED-Technik soweit ausgereift und bezahlbar ist, ist der Einsatz dieser überall erhältlichen Energiesparlampen( Baumarkt ) meiner Meinung nach noch immer die beste und billigste Art der Be…

  • Kennt jemand den Unterschied? Da ich als Pflanzstoff ausschließlich Torfmoos verwende, würde ich gerne mehr Infos über beide Varianten in Erfahrung bringen. Ich meine Unterschiede wie Qualität, Haltbarkeit, nachhaltigem Anbau und Umweltschutz. Wer kann hier Klarheit bringen? Vampira

  • Kristalon grün plus Calcium

    Vampira - - Erfahrungen und Tipps

    Beitrag

    Möchte hier diesen Dünger als sehr empfehlenswert und gleichzeitig zum Erfahrungsaustausch vorstellen. Ich benutzte diesen Dünger nun schon einige Zeit und bin sehr zufrieden damit. Ich nehme keinen Anderen mehr. Gedüngt wird permanent bei jedem Sprühen oder Gießen. Da ich nur salzempfindliche Orchideen (Masdevallia / Dracula) pflege, wird natürlich nur gering dosiert. Ich gebe 0.5 gr.Dünger auf 6 Liter VE-Wasser. Das ergibt dann etwa 120 microS/cm. Mich würde interessieren, wer diesen Dünger au…