Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 688.

  • Rosen-Züchtung

    AdmiralT - - Die Rosenzucht

    Beitrag

    Ich schreib das mal einfach hier rein. Die ersten vier Keimlinge gucken schon. Die vier sind aus einer Gruppe, aus zwei verschiedenen Hagebutten, nur aus welchen kann ich nicht mehr sagen. Manchen konnte man ja beim strecken zu sehen, frühs noch halb eingerollt, waren die Keimblätter Nachmittags schon halb offen. Auf den Keimlingen sind das eigentlich Haare oder Drüsen?

  • Verschrumpelte Bulben und nun?

    AdmiralT - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Bei schrumpeligen Bulben denke ich auch zu erst an Wassermangel. Wenn die Wurzeln wirklich gesund sind dann ist es zu wenig.

  • Rosen-Züchtung

    AdmiralT - - Die Rosenzucht

    Beitrag

    Was genau es ist konnte/wurde mir nicht gesagt. Mitte Oktober bekam ich nur die Hagebutten überreicht, die einzigen Infos; kürzlich aus dem Kaukasus gesammelt, von Wildrosen, das meiste R. canina, vllt ein paar R. spinosissima. Eine artgenaue Bestimmung soll dann über den Nachwuchs erfolgen. Eine Keimung nach zwei Jahren wäre ja das schlimmste was passieren kann, solange kann ich die Aussaatschalen nicht stehen lassen Vor der Stratifizierung habe ich ein Foto der Hagebutten gemacht: pflanzenfreu…

  • Rosen-Züchtung

    AdmiralT - - Die Rosenzucht

    Beitrag

    Interessant wie du das machst. Ich nähere mich dem Thema auch langsam, nur in anderer Reihenfolge. Erst habe ich jahrelang normale Rosen gepflegt. Dann habe ich mal Keimlinge von draußen groß gezogen, das waren damals Wildrosen. Nun habe ich Hagebutten von Wildrosen bekommen (hauptsächlich Caninae), aus dem Kaukasus. Nun versuche ich sie zum Keimen zu bewegen. Wie es geht habe ich schon Jahre davor ne Menge gelesen. Das war/ist auch ganz gut so gewesen, doch in der Praxis kommen ein paar Feinhei…

  • Mistelzweige

    AdmiralT - - Sonstige Gartenthemen

    Beitrag

    Zum Thema Mistel möchte ich eine kleinigkeit Beitragen. Ich habe doch ein einziges mal an einer Rose eine Mistel gesehen. Nun stellt euch aber nicht so eine riesige "Kugel" vor wie sie im Baum sind. Sie wuchs an einer Rosa canina und hat ihr Leben wohl erst begonnen. Im ersten Jahr wo ich sie sah hatte sie nur 2 oder 4 Blätter. Jeder Jahr so zwei Blätter mehr. Nach drei Jahren starb aber der Rosentrieb ab und mit ihr zwangsläufig die Mistel. Der einzelne Rosentrieb ist so schon kein super langle…

  • Re: Was fehlt meiner Rose?

    AdmiralT - - Pilzkrankheiten

    Beitrag

    Hallo July, herzlich Willkommen im Forum, darf ich fragen von wann die Bilder sind? Normal sehen Rosen um die Jahreszeit selten so gut aus. Oder ist es eine kürzlich gekaufte? Beim ersten Bild könnte sich ein echter Mehltau breit machen. Beim zweien Bild in der Blüte macht sich wohl ein Botrytis breit, sprich Schimmel. Auf dem letzten Bild kann ich leider nicht genug erkennen . Grundsätzlich sind die Sachen nicht lebensgefährlich. Gegen den Schimmel in der Blüte hilft schon die Blüte trocken hal…

  • Hallo grillie, herzlich Willkommen im Forum. Oh das kenne ich alte Rosen wieder auf Vordermann zu bringen. Ich werde gerne mal auf einzelne Punkte genau eingehen. Verblühtes bis zum nächsten 5er Blatt zurück zuschneiden ist richtig (Das triff auf moderne Sorten zu). Der Neuaustrieb ist dann kräftiger. Schneidest du weniger zurück ist der Neuaustrieb dünn und schwach. Entfernt werden muss an deiner Rose noch einiges, ABER dieses Jahr würde ich jeden Schnitt einstellen, das die Rose in Winterruhe …

  • Re: Umpflanzen von Rosen

    AdmiralT - - Sonstiges zu Rosen

    Beitrag

    Wie das veredeln geht habe ich hier ausführlich beschrieben. Vor ein paar Tagen habe ich mal i Netz geschaut da kann man überall verschiedene Wildlinge bestellen, meist aber leider 25iger Stückzahlen. (Die könnte man aber brauchen wenn man es noch nie gemacht hat )

  • Re: Umpflanzen von Rosen

    AdmiralT - - Sonstiges zu Rosen

    Beitrag

    Hallo Maunzi, wenn du Zeit hast mit dem Umsetzten, hast du mal darüber nachgedacht sie frisch zu veredeln? Alte Rosen umsetzten ist möglich, es wird mit dem alter schwieriger aber möglich. Aber wenn man schon Zeit hat, kann man sich die Sorte mit Veredeln auch wunderbar verjüngen. (Oder als Absicherung betrachten falls eines nichts wird )

  • Zitat: „ Wann sollte ich denn mit der Rankhilfe beginnen?“ Pauschal schwer zu sagen. Es kommt der Punkt da ist der Trieb so lang das er bei Wind leicht brechen kann, also unten am Austrieb ausbricht. Bevor das passiert sollte der Trieb angebunden werden. Ab welcher Höhe das passiert, ist schwer zu sagen, ab Kniehoch kann man damit rechnen. Es gibt aber auch genug Triebe die werden 2m und brechen nicht aus. Die hängen einem dann im Weg und da sagt man dann, so anbinden.

  • Hallo Gartenelfe, ich habe mir mal ein paar Bilder angesehen. Wenn die so wird, ist das wirklich ein schmuckes Ding. Wenn du sie auf drei Meter haben möchtest kommst du nicht um eine Rankhilfe drum herum.

  • Hallo Toni-S herzlich willkommen im Forum. Ich habe mir einmal die Bilder angeschaut. Die Rose sieht so ja erstmal ganz gut aus. Warum sie bei dir kleinere Blätter und Blüten hat, könnte evtl daran liegen das du weniger düngst, zumindest im Vergleich zum Gartencenter. Oder, was ich eher denke, du hast einen sonnigeren Standort, in der Aufzucht stand sie schattiger (vllt Gewächshaus und wenn Gewächshaus dann auch nachts wärmer) und da werden die Blätter etwas größer. Blüten und Blätter wirst du a…

  • Re: Welche Rose ist das?

    AdmiralT - - Unbekannte Rosen

    Beitrag

    Hallo Elsala, herzlich willkommen im Forum. Das ist natürlich unerfreulich. Aber auch das ist eine schöne Rose. Wo hast du sie denn her? Das kann die Möglichkeiten eingrenzen. Erste Gedanken wenn es eine Kletterrose wird sind Santana, Naheglut oder Fontaine.

  • Als erstes Denke ich da immer, das ist nichts für mich Als zweites Denke ich da allgemein an (große) Steine und Kiese. Aber so eine genau geformte Hand... typisch Asiatisch ist das nicht oder?

  • Re: War das zu kalt??????????????

    AdmiralT - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Kommt auch drauf an was für Orchideen es sind. Ich weiß es zwar nicht für alle, aber Cymbidien haben damit idR. kein Problem.

  • Einen normalen Dünger kannst du auch benutzten. Die Angegebene Konzentration ist aber zu stark, du musst also weniger Mittel als angegeben verwenden.

  • Die Gattung wird eine Salvia (Salbei) sein. Aber welche Art und oder Sorte keine Ahnung.

  • Das ist eine Leuchterblume (Ceropegia sandersonii)

  • Ich würde die Triebe am Anfang stur nach oben binden. Wenn du noch einige Meter nach links willst wäre es auch quatsch unten Trieb durch hin und her schlängeln zu verschwenden. Ich kenne es auch das man nicht nur nach oben binden soll sondern breit gefächert. Ich kenne es vor allem das die Triebe dann nicht so schnell verkahlen sollen. Aber mal ehrlich, das grüne bunte Leben spielt sich bei den jungen Trieben ab nicht am alten Holz (und das ist nun mal unten). Interessant werden Blüten einer Kle…

  • ich schreibe jetzt mal hier. Gloriana wird dir wohl auch zu rot und wenig gefüllt sein? Rosen vor Ort ansehen ist immer eine gute Idee. Da bekommt man ein besseres Bild als von Fotos.