Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • Hi, Ja stimmt .. da kann man ziemlich viel unterschiedliches lesen. Und es gibt anscheinend sehr wenig die die selber haben. Die Flecken haben schon im Sommer angefangen .. jetzt halt viel schlimmer geworden. Vielleicht wirklich das Substrat .. ist eh eh ein mageres mit Sand aufgelockert .. und gute Blumenerde. PH-Wert .. muss ich mal nachmessen glaub aber ich bin schon im neutralen Bereich. Naja ich werds im Frühjahr bei einer Pflanze mit umtopfen versuchen. Lg, Christoph

  • Hallo, Danke für deine Rückmeldung! Hmm ich hatte die Pflanzen ja im Sommer gerade umgetopft in eine gute Erde. Glaub fast nicht dass es an dem liegt. Gieße momentan eher weniger aber lasse die Erde auch nicht durchtrocknen. lg Christoph

  • Hallo liebe Pflanzenfreunde, Habe drei Cordyline Australis 'electric pink' im Keller stehen, die ziemlich dahinsiechen. Die unteren Blätter werden dürr und die wie man auf Bild 3 erkennen kann bekommen die Blätter Flecken/Punkte. Sie stehen bei ca. 15 Grad und es gibt leider nur ein kleines Fenster. Kann es am Lichtmangel liegen? Hab leider nicht viel andere Optionen zum Überwintern .. in der Garage bei wenig Licht und etwas kühler (gute 10 Grad) wäre noch möglich oder halt überhaupt im Warmen d…

  • Hallo, Uff an das hatte ich noch gar nicht gedacht - vielen Dank für deinen Tipp!! Da bin ih erleichtert .. Werd sie dann einfach mal in Ruhe lassen, als Sonnenliebhaber wird sie sich hoffentlich eh schnell wieder eingewöhnen Lg, Christoph

  • Hallo, Ich habe ein großes Problem mit meiner Bougainvillea. Sie kam vor nicht allzu langer Zeit aus dem Winterquartier auf die Südterasse und entwickelt immer mehr eingeringelte/eingedrehte Blätter die an manchen Stellen ein bisschen transparent wirken und auch leicht abfallen. Ich kann aber beim besten Willen keinen Schädling entdecken. Oder handelt es sich um einen Pilz? Hab jetzt vorsorglich mal mit einem Neem-Öl Präparat gesprüht .. mal schaun. Hat jemand von euch eine Idee? Die Wurzeln seh…