Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

  • Cattlaya Neuling mit Problemen

    Elgenubi - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Hallo, hab die weitere Diskussion leider verpasst, aber du hast ja inzwischen haufenweise gute Tipps bekommen . Die Idee mit dem Bratschlauch für größere Pflanzen find ich übrigens echt gut, werd ich mir merken! @ Hauzi: wieso eigentlich keine Steine unter Orchideen? Eine Freundin von mir hat eine Phalaenopsis auf Steinen im Glas, der scheint es dabei ganz gut zu gehen.

  • Cattlaya Neuling mit Problemen

    Elgenubi - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Hallo, ich würd sie mal ohne Substrat in eine große Glasvase stellen, wenn´s geht oben PLexiglasdeckel drauf (Baumarkt), damit sich die Luftreuchtigkeit hält, und nur sprühen. Die Wurzeln dürfen unten nicht in Kondenswasser stehen. Ggf. eine Drainageschicht aus Steinen. Dann sieht man auch gleich, ob sie neue Wurzeln austreibt. Viel Erfolg!

  • Alles klar, danke! Umtopfen ist, glaub ich, nicht nötig. Haben letztes Jahr größere Kübel bekommen (die Trompete im Frühling, die Feige im Herbst, war rausgepflanzt).

  • Danke für die prompte Antwort! Dann werd ich das mal ausprobieren. Vielleicht büht die Engelstrompete dann auch früher, bisher musste ich immer bis zum September warten. Soll ich dann auch schon anfangen zu düngen? Etwas Dünger müssten sie allerdings abbekommen haben, weil meine junge Katze die Kübel im Keller entdeckt hat...

  • Also die Kindel an meiner Grünlilie sehen ganz genauso aus, da sind auch quasi keine Wurzeln dran. Hab sie letztes Mal untenrum einzeln in Küchenkrepp gewickelt und in einer Plastikschale (vom Gemüsekauf) dicht aneinandergestellt und angegossen. Das Küchenkrepp hält die Rhizome gleichmäßig feucht. Hat super geklappt, sie haben schnell Wurzeln gebildet, und es ist praktisch, ohne Erde und rumgetopfe. V.a. kann man schön sehen, wie sich das Wurzelwerk bildet. Nach einer Weile muss man sie dann abe…

  • Hi, hab u.a. meine Engelstrompete und ein Feigenbäumchen zum Überwintern im Keller (Südfenster Kellerschacht). Heut hab ich bemerkt, dass sie schon 3cm ausgetrieben haben. Die Triebe sind aufgr. des Lichtmangels sehr bleich. Kann ich sie trotzdem bis nach den Eisheiligen im Keller lassen, oder nehmen sie das übel? Alternativ hätt ich das Schlafzimmer anzubieten (unbeheizt, Südfenster). Mein Olivenbaum und Bougainvillea stehen auch unten, da rührt sich bisher nichts. Danke schonmal!

  • Ah, vielen Dank! Wieder etwas schlauer. So viel schein ich gar nicht falsch gemacht zu haben. Evtl. mehr Luftfeuchtigkeit und im Sommer weniger direkte Sonne...

  • Jetzt ist das Bild weg. Wie kann ich das anhängen?

  • imgresHi, weiß jemand, wie diese Pflanze heißt? Ich hab Probleme mit der Pflege, da wäre eine Identifizierung sehr hilfreich. Hab sie vor ein paar Jahren im Baumarkt gekauft, leider ohne Artikelbezeichnung. Angeblich soll sie aus Thailand stammen. Der Austrieb ist immer hellgrün-gelb gemustert, die älteren Blätter werden dann dunkelgrün-rot. Vielen Dank!plant-605551_960_720.jpg