Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Die Hurlacher Heide liegt in Oberbayern nördlich von Kaufering, am Westlichen Lechufer, und gehört wie die Königsbrunner und die Kissinger Heide zu den Lechheiden. Die Lechheiden beinhalten vor allem eine einzigartige Vielfalt an Orchideen. So wächst Zum Beispiel in der Hurlacher Heide das in Bayern vom Aussterben bedrohte Wanzen-Knabenkraut (Orchis coriophora), aber es gibt auch noch einige andere sehr seltene Orchideen in der Hurlacher Heide, Darunter kommen noch vor. Hummel-Ragwurz (Ophrys ho…

  • Hallo Haunzi das sind Ophrys insectifera und Ophrys sphecodes, nur diese zwei Arten kommen in der Pupplinger Au vor. Gruß von Markus

  • Die Pupplinger Au im Süden von München unweit der Isar gelegen, beherbergt einige Kostbarkeiten. Darunter vor allem Orchideen, Sie ist vorwiegend für das Massen Vorkommen von (Cypripedium calceolus) Europäischer Frauenschuh bekannt. Aber es gibt auch noch einige andere seltene Orchideen wie die Fliegen-Ragwurz (Ophrys insectifera) oder die in Bayern vom Aussterben bedrohte Spinnen-Ragwurz (Ophrys sphecodes), Sie findet man nur im Südlichen Teil der Pupplinger Au. Aber auch noch andere Kleinigkei…

  • Zitat von Gartenfrosch: „ Sag mal bitte, Andreas, Du kennst die Gegend doch scheinbar sehr gut: In der Region Augsburger Stadtwald soll auch der Frauenschuh, Cypripedium calceolus vorkommen, ich hab ihn aber noch nie in der Natur gefunden und möchte diese schöne Pflanze mal wirklich draußen erleben und aufnehmen. Kennst Du Stellen, wo sie wächst und könntest sie uns so beschreiben, dass ich beim nächsten Ausflug auch mal welche finde? “ Hallo Gartenfrosch ich bin der Markus und kann dir sagen wo…