Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Hallo Bei den beiden Kakteen handelt es sich um Astrophytum. Diese Flecken werden leider nicht mehr weggehen. Am besten informierst du dich über die Grundregeln der Kakteenpfege um diese schönen Pflanzen richtig zu pflegen. Gruß Helga helgaskakteenseiten.de/

  • Re: Kaktus Verfault

    Helga - - Probleme der Pflege

    Beitrag

    Hallo Ich würde Dir empfehlen den Kaktus über den kranken Teil abzuschneiden, schneiden bis nur mehr gesundes grünes Gewebe sichtbar ist, den Kaktus aufrecht einige Zeit trocknen und dann neu bewurzeln. Das Messer zwischen jedem Schnitt desinfizieren. Gruß Helga helgaskakteenseiten.de/

  • Re: Bräuchte Hilfe!

    Helga - - Probleme der Pflege

    Beitrag

    Hallo Es handelt sich um eine Stapelia oder Huerina. So ab März , April wenn wieder genug Sonnenlicht da ist den Samen am Besten auf ein geeignetes Substrat verteilen und nur minimal abdecken. Das Substrat anstauen und das ganze in eine Plastiktüte stecken und Hell aber nicht sonnig bei 20.25 Grad keimen lassen. Gruß Helga helgaskakteenseiten.de/

  • Hallo Patrick Ich habe allerdings jetzt noch 3 Kakteen, die ich erstmal "in Ruhe" gelassen habe. Dies hatte zwei Gründe: 1) Zwei Kakteen sind derzeit gut am wachsen und entwickeln sich prächtig. Die Pflanzen sollten eigentlich Winterruhe halten. 2) War ich mir nicht sicher, ob ich für Kakteen normale Blumenerde verwenden kann/darf. Normale Blumenerde ist für Kakteen nicht geeignet. Es heißt zwar, das auch Kakteen eine "Winterpause" machen sollten. Aber zwingend erforderlich ist das, vermute ich …

  • Es handelt sich um eine Mammillaria Helga helgaskakteenseiten.de/

  • Re: Kennt den jemand?

    Helga - - Bestimmung und Identifikation

    Beitrag

    Das ist auf jeden Fall eine echinopsis. Helga helgaskakteenseiten.de/