Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

  • hallo Ihr lieben, die klebrige Tropfen werden viel weniger... Hoffentlich geht es ganz weg. @ Hauzi: nur bei den klebrigen Blättern habe ich die Spülmittel beim Reinigen benutzt, sonst mache ich es nur mit dem lauwarmen Wasser. Also, folgende Vorgehensweise hat es mir geholfen: Umtopfen, untere Blätter entfernen, Pflanze bisschen weg vom Fernster stellen, damit Sie durchgehend gleiche Raumtemperatur bekommt und nicht, mal Durchzug durch Lüften und Mal direkten Sonneneinstrahl (Hitze). Viel Freud…

  • Danke euch, zuletzt möchte ich euch mitteilen wie ich mit Orchideen umgehe. Vielleicht ist es euch auch hilfreich, bis zu dem letzten Klebrigen Blättern, kann ich nur vom Zufriedenheit sprechen. ich habe in allen Zimmern ein paar Orchideen, am Besten blühen die im Wohnzimmer, da es im Raum ganzen Nachmittag die Sonne scheint. Daher brauchen Sie auch öfters Wasser, Substrat troknet schneller aus. Das Zimmer liegt zu Straße hinaus und wird auch selten Balkontür aufgemacht, daduch haben sie gleiche…

  • Liebe Hauzi, hast du auch ein Tipp für Baby-Orchideen, wann es so weit ist, die von Rispen zu trennen und separat umzutopfen?

  • Liebe Hauzi, ich dachte weil destilliertes Wasser kein Kalk hat. Ich habe Sie bereits in neuen Substrat umgetopf, das war erster Vorgang, weil ich Angst an evtl Läuse hatte. Mit destilliertes Wasser bespritzen und mit normales Wasser gießen ist okay? Liebe Grüße

  • Hallo Ihr lieben, vielen Dank für die hilfreiche Tipps. Ab heute werde ich destilliertes Wasser nehmen, besonders für das krankes Kind. @vadi 1, Ich topfe Orchideen fast jedes Jahr um, damit Sie mal größeren Topf haben oder was auch immer Grund mir einfällt. Anbei zweite Frage, meine drei Orchideen haben an Rispen Baby-Orchideen. wann ist es beste Zeit sie umzutopfen? Bis heute haben Sie Nachwuchs, nur an den Wurzeln gehabt.

  • Danke Hauzi für dein Mitgefühl, hauptsache besteht kein Gefahr, das die pflanze eingeht. Beim letzten Umzug wurde mir 3 Orchideen ruiniert und vertrage ich den verlust schwer. Ich melde mich, sobald ich mehr weiß Lg

  • Mit Leitungswasser, leider lebe ich auf dem dritten Stock und kann schwer an Regenwasser dran kommen. Also soll ich die Blätter jeden Tag nicht mehr putzen? /bzw. von Tropfen befreien? Liebe Grüße und Danke schön anbei das Bild, habe die Tropfen breits weggeputzt, sieht man aber trotzdem pflanzenfreunde.com/foren/atta…e36f0e0f322abf88255ba442d

  • Die hatte etwa 9 Blätter und 2 Rispen, mit Zuwachs, dadurch habe ich auch bisschen später gemerkt, dass Sie evtl. zu wenig Wasser hatte. Jetzt hat Sie 4 Blätter und ist frisch umgetopft. Trotzdem bekommt Sie jeden Tag neue Tropfen. Wann hört es auf? Sind alle Blätter angegrifen, aussehen tut aber noch gesund Vielen, vielen Dank

  • Orchidee mit klebrigen Blättern..

    Chiora - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Hallo Zusammen, bin auch eine Orchideenfan und komme eingentlich ganz gut mit den Pflanzen aus. Leider habe ich an meinem toll blütende Orchidee, kläbrige Unterseite entdeckt, wird leider immer mehr. Habe bereits, untere Blätter entfernt, alles vorsichtig abgewaschen, umgetopft, Läuse unt etc. sind ausgeschlossen. Habe gelesen, dass es Stressbedingt auch sein könnte, kann aber auch nicht der Fall sein, weil die anderen sich auf dem gleichen Fensterbank Puddelwohl füllen. Ich habe ihn bisschen we…