Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

  • ich habe alle meine Kakteen und sukkulenten in rein mineralisches substrat umsetzt und kann nur sagen das es den pflanzen seitdem um 100 % besser geht. Bei der" ältesten kakteengärtnerei" gibt es fertig gemischtes sukkulenten Substrat,was besseres kann man seinen pflänzchen gar nicht geben egal ob kaktus oder andere sukkulenten.

  • kann mir jemand bei der Namensfindung helfen??

  • Re: Lithops

    sonny - - Probleme der Pflege

    Beitrag

    hallo mania in welchem Substrat hast du deine lithops denn stehen? oft werden sie in sehr torfigem Substrat verkauft z.b im Baumarkt.das vertragen sie leider gar nicht da es zu lange feucht bleibt und nicht durchlässig genug ist.falls du sie also in Erde stehen hast solltest du sie schnell dort rausnehmen und in"bims" umsetzen.darin fühlen sie sich pudelwohl und du wirst es auch mit dem Gießen leichter haben. liebe grüsse

  • hallo ich habe vor 5 Jahren eine anthurie bekommen.leider hat sie bei mir nie geblüht.vor ein paar tagen habe ich sie mal aus dem Topf genommen und sie fiel in ganze 8 teile auseinander. Jeder einzelne hatte kräftige Wurzeln und sah auch sonst ganz gut aus.ich habe die einzelnen teile nun in orchideenerde gesetzt,da ich gelesen habe das diese Erde für anthurien optimal sein soll.da dies aber meine erste bzw ersten anthurien sind habe ich nicht soviel Erfahrung mit dieser pflanze,ich würde mich a…

  • Re: phalaenopsis verfärbt sich

    sonny - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    ok.und vielen dank für die schnelle hilfe

  • Re: phalaenopsis verfärbt sich

    sonny - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    vielen dank das beruhigt mich könnte es sein das sie bald neue Töpfe brauchen?

  • Re: phalaenopsis verfärbt sich

    sonny - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    vielen dank für die antwort. die Wurzeln sehen glaube ich ganz ok aus.ich habe mal ein paar Bilder gemacht von den Orchis.da ich noch ziemlicher Anfänger mit Orchideen bin,hoffe ich das ich hier noch ein paar gute tips bekommen kann.zb wann ich sie umtopfen muss usw.bisher habe ich sie alle 14 Tage getaucht in zimmerwarmem Regenwasser und alle 28 Tage etwas orchideendünger ins tauchwasser gegeben..sie stehen hell und bei ca 25 grad im badezimmer,daneben steht immer eine schale mit wasser wegen d…

  • phalaenopsis verfärbt sich

    sonny - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    hallo zusammen. ich habe seit Weihnachten 3 phalaenopsis 2 blühende und eine noch sehr kleine.bei einer der zwei großen verfärbt sich der Blütenstiel ins bräunlich rötliche.kann mir jemand weiterhelfen? vielen dank schonmal.

  • Re: neue namenlose

    sonny - - Bestimmung und Identifikation

    Beitrag

    vielen dank ich habe auch mal ein wenig gegoogelt und dabei eine ziemliche Ähnlichkeit mit der "echivera perle von Nürnberg" festgestellt.aber sicher bin ich mir da auch nicht. aber den Tipp mit dem sonnigen Platz werde ich auf jeden fall umsetzen.Danke nochmal.

  • neue namenlose

    sonny - - Bestimmung und Identifikation

    Beitrag

    hallo ich habe noch eine neue namenlose sukkulente adoptiert.leider stand kein name dran(wie meistens im Baumarkt) :sad: ich hoffe ihr könnt mir mit der namenlosen weiterhelfen. vielen dank schonmal

  • Re: ableger verschiedener sukkulenten

    sonny - - Vermehrung

    Beitrag

    hallo nochmal. ich habe euren rat nun befolgt und meine kleinen steckis und auch die anderen sukkus in besagtes mineralisches Substrat umgesetzt. als ich die steckis allerdings aus der kakteenerde genommen habe musste ich feststellen das einige Nichtmal eine kleine wurzel hatten sondern eher feucht waren.nun habe ich sie auf einen teller mit dem mineral Substrat gelegt.gibt es da noch Hoffnung das sie doch noch Wurzeln bilden?

  • oh.darauf wäre ich nicht gekommen.ich dachte das sprühen wäre besonders wichtig für die Orchis.dann werd ich das jetzt erstmal nichtmehr tun und mal sehen ob es ihr dann besser geht. vielen dank für den rat. ich wünsche euch allen schonmal einen guten rutsch ins neue jahr

  • Re: ableger verschiedener sukkulenten

    sonny - - Vermehrung

    Beitrag

    wow kann man sich kaum vorstellen wie robust diese pflanzen sind. Aber dein Baum sieht echt klasse aus

  • danke euch für die antworten. ich habe sie erst ca eine Woche und habe sie gestern das erste mal mit etwas Regenwasser gegossen,vorher war das Substrat ziemlich trocken.wielange die Blüte geöffnet war kann ich leider nicht sagen,da sie schon blühend zu mir kam. ihr standort ist hell am Fenster und die Temperatur beträgt ca 23 bis 25 grad. Ach ja ich hab sie einmal am tag leicht mit wasser besprüht.

  • na auf alle Fälle bist du jetzt eine echte pflanzenretterin und darauf darfst du richtig stolz sein es hat ja nicht jeder ein so glückliches Händchen bei orchis

  • das ist ja ein richtig schönes happyend es freut mich das die Orchi es geschafft hat.und Kompliment an dich das du dir soviel Mühe mit ihr gegeben hast

  • hier mal das Bild einer betroffenen Blüte.der schwarze rand müsste ganz leicht zu erkennen sein. pflanzenfreunde.com/foren/atta…3079e23cc1f53e0d64e34ac84

  • danke für die antworten bei meiner phalaenopsis fallen seit 2 Tagen sämtliche Blüten ab auch die noch nicht geöffneten.und an manchen Blüten sind schwarze Ränder zu erkennen.weis vielleicht jemand was mit ihr los sein könnte? sie Ist ja erst seit knapp einer woche bei mir.

  • Re: ableger verschiedener sukkulenten

    sonny - - Vermehrung

    Beitrag

    oh wow its der toll. das hat sicher lange gedauert bis der so gross geworden ist darauf kannst du ja echt stolz sein.wenn von meinen kleinen auch mal sowas raus kommt wär das echt schön.

  • Re: ableger verschiedener sukkulenten

    sonny - - Vermehrung

    Beitrag

    vielen dank für den link werde ich mir auf jedenfall durchlesen.finde diese pflanzen echt toll.(nicht das mich auch noch das sukkulentenfieber erwischt)