Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 58.

  • Na ja, solange es sich um Zubehör wie eben Maschinen und dergleichen handelt, spricht ja grundsätzlich nichts dagegen, wenn man es online bestellt. Aber Blumen und Pflanzen weiß man ja denk ich anfangs nicht, in welchem Zustand sie dann ankommen. Da ist es meines Erachtens sicherer, sie in einem normalen Geschäft zu kaufen.

  • Vielen Dank für deine weitere Antwort! Ja, das habe ich mir auch schon in einigen Situationen gedacht... was wäre gewesen, wenn wir uns für den ersten Hersteller, der über den Wege gelaufen ist, entschieden hätten. Was ich zum Zeitpunkt meines vorherigen Beitrags nicht gewusst habe... Sie sind am Samstag bei der Energiesparmesse in Wels gewesen und sind eben von Reform Fenster am meisten angetan gewesen (eben auch dank der Möglichkeit, die Fenster flexibel anpassen zu lassen). Daher haben sie au…

  • Leider habe ich erst jetzt die Benachrichtigung aus dieser Diskussion gesehen... man denke, dass man sich mittlerweile gut mit dem Forum auskennt, und dann ist es doch nicht ganz der Fall. Auf jeden Fall denke ich ebenfalls, dass das ein faszinierendes Thema ist.

  • Vielen Dank für deine Antwort! Dann fühlen wir uns in unserer Meinung bezüglich der Pflege bei Holzfenstern bestätigt. Darf ich dich fragen, ob die weißen Kunststofffenster auf dem ersten Blick so wirken wie Holzfenster? Und ja, es macht natürlich Sinn, einige Hersteller zu vergleichen. Zumal, wie mir berichtet worden ist, die Angebote immer anders gestaltet sind. Auch was Wärmedämmung, Einbruchschutz, Schallschutz usw. anbelangt. Für welchen Anbieter habt ihr euch letztendlich entschieden und w…

  • Vielen Dank für diesen Tipp! Wird sind ebenfalls auf der Suche nach einem neuen Feuchtigkeitsmesser und überlegen ebenfalls, diesmal auf eine analoge Variante zurückzugreifen, weil wir mit dem derzeitigen Feuchtigkeitsmesser nicht zufrieden sind. Analog sind sie unseres Erachtens genauer. Daher vielen Dank für den Tipp bzw. den Link auf Amazon!

  • Hallo @Otto23, vielen Dank für deine Antwort und entschuldige mich bitte, dass ich mich erst jetzt zurückmelde! Ich weiß von ihnen, dass sie nicht unbedingt auf Holz zurückgreifen wollen... weniger wegen des Aussehens, sie denken an eine Holzoptik, sondern, weil dieses Materials ihres Erachtens schwieriger zur pflegen ist. Oder wie ergeht es dir in dieser Hinsicht? Und was für Fenster hattest du vor der Renovierung deines Hauses?

  • Entschuldige mich bitte, dass ich erst jetzt die Benachrichtigung gesehen habe. Auf jeden Fall war das gerne geschehen bzw. ich freue mich immer, wenn ich anderen Usern weiterhelfen kann. Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!

  • Die Großeltern meines besten Freundes haben in den 70er Jahren einen beachtlichen Teil ihrer Ersparnisse in ein Ferienhaus investieren. Dieses würden sie gerne in diesem Jahr über weite Strecken renovieren. Während sie bezüglich des Daches und des Ausmalens bereits wissen, an wen sie sich wenden können (konkret an frühere Schulkollegen), sind sie bezüglich der Fenster unsicher. Soweit ich weiß, schweben ihnen vor allem Kunststofffenster vor. Und sie spielen offenbar mit den Gedanken, Schiebefens…

  • Diese Diskussion ist zwar schon älter, aber weitgehend auch zeitlos... Bei den Geschäften müsste man halt überprüfen, ob alle Seiten noch aktiv sind (bzw. ob ich in meinem Fall auch von Österreich aus einkaufen kann), aber ich schaue mir gerade den Meyer Shop an und da ist das bei nur 5 Euro mehr an Versandkosten möglich. Ich finde es übrigens ebenfalls gut, dass man Blumen und Pflanzen dort nicht online bestellen kann.

  • Vielen Dank für deine weitere Antwort! Ich bin mittlerweile letzte Woche in der Apotheke gewesen und habe mir die D3 Solarvit K2 Tropfen gekauft. Ich nehme sie täglich ein, wobei ich mich natürlich an die vorgeschriebene Dosierung halte, und es geht mir bereits etwas besser. Also einerseits bin ich mit meiner Vermutung richtig gelegen und anderseits ist es mir mit deiner Hilfe gelungen, entgegenzuwirken.

  • Leider habe ich die Diskussion erst jetzt gesehen, aber du hast denk ich schon gute Tipps erhalten. An den Bildern sieht man tatsächlich eher wenig. Hast du das Problem mittlerweile in den Griff bekommen bzw. kannst du schon von Verbesserungen berichten?

  • Vielen Dank für deine weitere Antwort, die ich erst jetzt am Wochenende gesehen habe. Und alles klar, dann werde ich mich am Montag in der Apotheke rund um die Ecke umhören. Die vorgeschriebene Dosierung überschreite ich grundsätzlich nicht, es sei denn mein Arzt rät mir dazu.

  • Spät, aber doch, auch von mir herzlichen Glückwunsch zu diesen sehr schönen Orchideen! Wir haben uns im Vorjahr wieder Orchideen gekauft. Wir haben es erneut versucht, weil diese Blumen einfach sehr sehr schön sind. Aber dann ist es an den Temperatur-Schwankungen und ziemlich auch an uns gescheitert. Trotzdem spielen wir mit dem Gedanken, es heuer wieder zu versuchen... Und dann werde ich mir vielleicht auch die Zeit nehmen, um selbst mal nach Tipps zu fragen falls es einen Bedarf geben sollte.

  • Vielen Dank für deine weitere Antwort! Ach bei mir ist es nicht nur eine Angsthasen- , sondern eine Zeit-Frage. Meine Freizeit hält sich derzeit ziemlich in Grenzen. In Ambulatorien wartet man ewig auf einen Termin und Hausärzte schicken einen durch die Weltgeschichte. Darf ich dich fragen, ob deines Wissens nach "dein" Präparat (der Name wäre dann ebenfalls hilfreich ) auch für eine vorsorgliche Einnahme geeignet ist.

  • Bilder aus meinem Terrarium

    sakura - - Bilder und Fotos

    Beitrag

    Ich habe diese Diskussion leider erst jetzt gesehen, aber ich gratuliere zu deinem tollen Terrarium bzw. bedanke mich auch für die tollen Fotos sowie Erklärungen!

  • Entschuldigt mich bitte, dass ich mich da einmische, aber meine Nachbarn haben dasselbe Problem und daher wollte ich fragen, ob du das Problem mithilfe von kuerzlichs Tipp lösen konntest. Vielen Dank im Voraus für deine Antwort!

  • Vielen Dank für deine Antwort und für deine Erklärungen! OK, also prinzipiell habe ich schon vor, früher oder später einen Vorsorge-Check machen zu lassen, aber ich werde einmal beobachten, ob das jetzt nur eine Phase von mir ist oder ob von öfters/ständig die Rede sein kann. Ist es eigentlich prinzipiell auch möglich, vorsorglich gegen einen Mangel zu agieren oder macht das nur dann Sinn, wenn die Symptome länger andauern?

  • Ich schließe mich der Meinung meines Vorposters an. Und ich schließe mich dem Tipp mit dem Feuchtigkeitsmesser an... einem Freund von uns hat er auf jeden Fall weitergeholfen. Es kann sogar sein, dass es sich um diesen Floricus handelt, aber das weiß ich nicht genau und ich kann es nicht um diese Uhrzeit in Erfahrung bringen. Aber wenn ich das einmal richtig verstanden habe, sollte man das Problem wieder in den Griff bekommen können. Ich wünsche es dir auf jeden Fall!

  • Gleich vorweg... es tragen eigentlich schon seit der Weihnachtszeit auch externe Faktoren dazu bei, aber ich bin in diesen Wochen äußerst nervös und darüber hinaus erkältet (OK, das ist bei den aktuellen Temperaturen auch kein Wunder). Ein Bekannter, der prinzipiell immer alles besser wissen möchte, hat gemeint, dass es auch die Symptome für einen Vitamin D Mangel ist sein kann. Ist das tatsächlich möglich bzw. kennt sich vielleicht jemand in der Runde mit dieser Thematik aus? Vielen Dank vorab!

  • Zwei Sukkulenten

    sakura - - Bestimmung und Identifikation

    Beitrag

    Auch wenn mich das Problem mit der Pflege zumindest einmal vorerst nicht betrifft, bedanke ich mich für die Tipps. Mir gefällt die Pflanze dermaßen gut, dass ich sie nach dem Urlaub ebenfalls kaufen möchte. Und es freut mich, dass ich eben bezüglich der Agave offenbar richtig gelegen bin bzw. meinen kleinen Teil habe beitragen können.