Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

  • Hallo kuerzlich und Kerstin22, danke für eure Antworten. Ihr habt mir bestätigt, was ich schon befürchtet hatte. Standortwechsel werde ich versuchen. Mit dem Abspülen der Blätter wird es wohl nicht klappen. Zum einen sind es viel zu viele Blätter und zum anderen darf ja das Herz der Zwiebel nicht feucht werden, weil es sonst fault. Diese Erfahrung habe ich mit meinem ersten Alpenveilchen gemacht, das ich von oben gegossen hatte. Seitdem gieße ich Alpenveilchen nur noch über den Untersetzer. Über…

  • Hallo Pflanzenfreunde, mein Alpenveilchen erfreut mich seit ca. 4 Jahren mit seinen Blüten. Nun habe ich einen Schädling entdeckt, der für Blütenmissbildung sorgt. Hauptsächlich haben die Blüten aber schwarze Außenränder. Was kann ich tun?. Abduschen oder sprühen geht doch nicht. pflanzenfreunde.com/foren/atta…7d6ec1e1653561164311cc5a4pflanzenfreunde.com/foren/atta…7d6ec1e1653561164311cc5a4pflanzenfreunde.com/foren/atta…7d6ec1e1653561164311cc5a4

  • Phalaenopsis

    Tinka-31 - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Hallo Hauzi, habe mal wieder ein Problem mit meiner Phalaenopsis. Sie hat schon sehr lange geblüht. Jetzt rieseln die trockenen Blüten. An den Stielen und Blattunterseiten sehe ich transparente Klebetropfen, aber keine Schädlinge. Mit Wasser kriege ich den lästigen Kleber nicht weg. Muss ich die Pflanze entsorgen oder weißt Du einen Rat? - Da ich mir eine zweite Orchidee anschaffen möchte, wüsste ich auch gern, ob diese Klebrigkeit ansteckend ist. Freu mich auf deine Nachricht!

  • Hallo Pflanzenfreunde! Ich habe CANNA im Fenster stehen, weil kein Garten. Im Topf habe ich nun diesen grünen "Igel" entdeckt. Mit der Zeit wird er immer heller. Kann mir jemand verraten, was das ist?pflanzenfreunde.com/foren/atta…7d6ec1e1653561164311cc5a4

  • Hallo! Vielen Dank für deinen Hinweis. An Sonnenbrand hatte ich auch schon gedacht. Aber weil die Terrasse überdacht ist, hielt ich das für unmöglich. Die Pflanze sieht nun optisch nicht mehr schön aus, aber dafür die Blüten, die mittlerweile gekommen und aufgegangen sind. Also scheinen diese Flecken keinen Schaden anzurichten. Meine übrigen Exemplare habe ich vorsichtshalber wieder ins Haus geholt, wo sie nun auch schon mit Blüten erfreuen.

  • Diesen Kaktus habe ich vor 3 Jahren bekommen. Da hatte er nur einen Stamm und Blätterkopf. Dann bekam er von unten neue Triebe, die mittlerweile fast so groß sind wie die Mutterpflanze. Hätte ich die gleich abschneiden sollen, muss ich das noch machen oder einfach nur in größeren Topf mit Kakteenerde pflanzen? Weiß jemand Rat?

  • Jedes Jahr freue ich mich über die herrlich duftenden Blüten. Nun wüsste ich doch gern mal den richtigen Namen dieser Pflanze. Und außerdem, wie ich die Schildläuse effektvoll bekämpfen kann.

  • Ich habe meine Kakteen oder Sukulenten (Name weiß ich nicht) zur Sommerfrische auf bedachte Terrasse gestellt. Nach knapp einer Woche hatten zwei davon diesen weißen Belag. Seltsamerweise nur auf einer Seite. Dieses weiße "Zeug" lässt sich weder mit Wasser abwischen noch abkratzen. Mein Verdacht war Mehltau, aber das kann es wohl nicht sein. Weiß jemand Rat?

  • Blätter der alten Bulbe sind eingetrocknet. Unterer Teil dieser Bulbe ist braun und verdächtig weich (faul?). Daran hat sich ein Neutrieb gebildet, der aber horizontal wächst. An diesem Trieb sind weiße Wurzeln. Ich weiß aber nicht, ob das Luftwurzeln sein sollen. Als ich die Pflanze letzten Sommer kaufte, hatte sie keine Luftwurzeln. Ich überlege, ob ich diesen Neutrieb mit Wurzeln von Bulbe abschneide und in neues Substrat setze. Als Neuling in diesem Bereich weiß ich nicht, was ich machen sol…

  • Re: Schädling an Dendrobium

    Tinka-31 - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Hallo Hauzi! Danke für Hinweis auf Behandlung mit Spiritus. Ich hatte ja gehofft, das Abwischen mit Wasser hätte gereicht, aber nun zeigen sich diese Wollläuse wieder. Eine Flasche Brennspiritus steht bereit oder geht es evtl. auch mit Schmierseife?

  • Hallo Hauzi, vielen Dank für schnelle Antwort. Nun hat mein "Schmuckstück", auch wenn es mittlerweile verblüht ist, doch endlich einen Namen. Ich habe diese Oncidium wentworthianum im August beim ALDI gekauft. Sie sollte ein Geb.-Geschenk für eine Verwandte sein, aber ich habe mich so in sie verguckt, dass ich sie nicht mehr hergeben wollte. Leider war weder ein Namensschild noch eine Pflegeanleitung dabei. Das Tauchen habe ich nur einmal mit einer Phalaenopsis probiert. Nie wieder! Das Substrat…

  • Schädling an Dendrobium

    Tinka-31 - - Pflegeprobleme

    Beitrag

    Hallo, liebe Orchideenfreunde, habe eine Dendrobium geschenkt bekommen. Beim Fotografieren sind mir so weiße Stellen aufgefallen. Im ersten Moment dachte ich an Weiße Fliege und habe die Blätter feucht abgewischt. War das richtig? In der Rubrik Schädlinge habe ich schon gesucht, bin aber unsicher, ob es sich vielleicht doch eher um eine Lausart handelt. Kann mir jemand weiterhelfen?

  • Wer weiß den richtigen Namen? Das Pflanzenteil, wo der Blütenstiel rausgewachsen ist, ist halb braun, die Jungtriebe aber alle grün. Ist das normal? Inzwischen sind die Blüten abgefallen und ich weiß nicht, wie ich die Pflanze weiter pflegen soll. Kalt und trocken oder normal weiter gießen wegen der 2 Jungtriebe? Bin noch Anfänger auf diesem Gebiet. Wer weiß Rat?

  • Re: Wie heißt diese Pflanze?

    Tinka-31 - - Ziergarten

    Beitrag

    Vielen Dank für die hilfreiche Antwort, auch von meiner Schwester. Wir wären nie auf den Gedanken gekommen, dass es ein Baum ist, weil die Blattstände kaum kniehoch waren. Wünsche noch schönen Sonnentag!

  • Also ich habe mal gelernt, dass man die Blätter von Blumenzwiebeln NICHT grün abschneiden darf, sondern abtrocknen lässt. Der Grund: Die Zwiebel holt sich die Feuchtigkeit aus den Blättern als Nährstoff für die nächste Wachstumsperiode zurück. Trockene Blätter lassen sich dann leicht abziehen. Tulpenzwiebeln bleiben in der Erde. Wenn man sie im Keller aufgewahrt, vertrocknen oder verschimmeln sie. Mit einer Dahlienknolle ist mir das mal passiert. Ich hoffe, meine Antwort war hilfreich.

  • Wie heißt diese Pflanze?

    Tinka-31 - - Ziergarten

    Beitrag

    Hallo Pflanzenfreunde! Bei einem Spaziergang ist meiner Schwester diese seltsame Pflanze aufgefallen. Weiß jemand, wie die heißt?

  • Herzlichen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe mich sehr gefreut.

  • Hallo liebe Pflanzenfreunde! Ich habe wieder mal eine Blume entdeckt, deren Namen ich gerne wüsste. Kann mir jemand helfen? pflanzenfreunde.com/foren/atta…7d6ec1e1653561164311cc5a4

  • Hallo "Lieber Gruen", herzlichen Dank für die richtige Antwort (Spinnenblume) auf meine Frage. Nachdem ich schon fast die Hoffnung auf eine Antwort aufgegeben hatte, habe ich mich nun umso mehr gefreut. Liebe Grüße

  • Hallo Maunzi, über deine Antwort habe ich mich wohl zu früh gefreut. Ich habe bei Wikipedia ein Foto von "Aloe arborecens" gefunden. Diese Pflanze sieht aber ganz anders aus als meine. Z.B. sind die Blütenstände nicht so dicht zusammen und die "Blätter"? sind auch ganz anders. Sie sind dickfleischig und haben an der Oberfläche so eine Art Pickel, an denen man sich aber nicht verletzen kann. Im Anhang noch zwei Fotos. Bei der Nahaufnahme war die 2. Blüte schneller gekommen als der Stiel wachsen k…