Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hagebuttenstrauch aus Ungarn

    kuerzlich - - Sonstige Gartenthemen

    Beitrag

    Hagebutten sind Früchte an und von Rosen. Es braucht also erstmal ein Foto von der Dame, damit sich diese bestimmen lässt und überhaupt auch den Gesundheitszustand zu überprüfen. Darf ich bitten?

  • Gut möglich, dass Seitenknospen mobilisiert werden und sich was tut. Nicht in Panik verfallen, das hilft nicht weiter

  • Lassen und die Augen zuhalten. Das Laub wird abfallen. In Zukunft halt auf die Pflanzen aufpassen und rechtzeitig kümmern. Schneiden wollen immer alle als letzte Rettungsmöglichkeit, gerne macht das alles nur noch schlimmer. Finger weg und auf Besserung hoffen. Gerne doch

  • Ist umgetopft worden? Gedüngt? Fenster auf und kalte Luft? Das ist eine Reaktion auf ein Ereignis und das sollte geklärt werden. Nachdenken bitte

  • Unangenehmer Geruch

    kuerzlich - - Farne

    Beitrag

    Bitte fotografieren und einstellen. Es gibt unzählige Farne, so ganz ohne Info lässt sich da nix wissen. Danke vielmals.

  • Das ist natürlich auch möglich. Obwohl ein Übermaß an Wasser nicht nur auf die jungen Blätter geht, sondern die ganze Pflanze eine schlaffe Haltung entwickelt. Ähnlich von zu wenig Wasser. Man giesst dann vorbeugend. Ist ein Teufelkreis, bis man das merkt. Wenns um die Luftfeuchte geht, ich stell einen Topf mit heissem Wasser in die Nähe und lass das dampfen. Hilft deutlich besser und man muss nix tun. Ausser aufkochen

  • Wird sie besprüht? Auf dem Foto schaut sie feucht am Laub aus. An der Heizung stehen und dann kaltes Wasser abkriegen, das kann sich evtl. auswirken. Besser werden die Blätter nicht mehr. Die Pflanze stößt das beschädigte Laub ab.

  • Hat sie kalte Zugluft abgekriegt? Da können ein paar winzige Minuten schon reichen.

  • Goldfruchtpalme krank?

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Ok. Ich gehe davon aus, dass die Pflanze schon im Vorfeld geschwächelt hat und sich das jetzt auswirkt. Die Pflanzen werden transporiert, gelagert, mal hell, mal dunkel, zu warm, zu kalt, vielleicht auch zu trocken und dann kriegen sie Stress. Das sind Wollläuse. Stell die Patientin in die Dusche und spül sie regelmäßig mit angewärmtem Wasser ab. Gründlich. Von oben und an der Blattunterseite. Dann braucht es einen wirklichen guten Platz. Keine trockene Heizungsluft, keine kalte Zugluft, ordentl…

  • Goldfruchtpalme krank?

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Das Foto ist weg.

  • Yucca hat einen sehr dünnen Stamm

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Ich hab keine Erfahrungen mit dem Substrat, laut Herstellerseite liest sich das aber ordentlich. Wie lange steht die Yucca schon im jetzigen Substrat? Es kann schon sein, dass das einfach verbraucht ist. Ja, im Zweifelsfall durchaus umtopfen. Allerdings würde ich das jetzt nicht mehr machen, weil das Substrat halt aufgedüngt ist und dadurch wieder Stickstoff wirkt. Ich würde im Frühjahr umtopfen und bis dahin mit dem Bonsai-Dünger werken. Dann härtet der Stamm aus und das ist ja so gewünscht.

  • Yucca hat einen sehr dünnen Stamm

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Gut. Dann würde ich regelmäßiges düngen empfehlen und sie ausserdem, wir gehen auf Dezember zu, direkt ans Fenster stellen. Die braucht Licht. Zur Düngung: Pflanzen müssen wachsen, wollen sie überleben. Die Yucca hat ausser Wasser nix. Das ist ein bisschen dürftig. Besorg Dir einen Bonsai-Dünger. Der geht nicht so ins Laub mit Stickstoff, sondern hilft dem Holz zu Stabilität. Damit schiebt der Kopf nicht mehr so stark und der Stamm kommt mit dem Gewicht klar. Das müsst hinhauen.

  • Yucca hat einen sehr dünnen Stamm

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Wo steht die Pflanze? Wie oft und wie feucht wird sie gegossen? Wie oft und mit was wird gedüngt?

  • Ein Überraschungsei und drei Dinge auf einmal Die schlappen Blätter kommen vermutlich vom Temperaturschock beim Umzug. Das tut den Pflanzen ungeschützt überhaupt nicht gut. Für die Zukunft: Einpacken und das dick, Standzeit draussen auf ein paar Sekunden reduzieren, einladen, Tür zu und Abfahrt. Umtopfen im November ist nicht nötig und auch nicht unbedingt gut. Die Pflanzen gehen in die Ruhephase und wachsen kaum oder auch gar nicht. Deswegen ist umtopfen nicht die erste Wahl. Das kann bis zum F…

  • Anzuchterde ist das, was man für Aussaaten benutzt. Es ist im Regelfall nicht aufgedüngt, weil Keimlinge noch keinen Dünger brauchen. Sie ernähren sich eine Zeit aus dem Samenkorn. Im Glas ist die Monstera gedüngt worden? Eher nicht, oder? Dann würde ich ihr nicht gleich am Anfang normales Pflanzensubstrat geben. Das kann durchaus zu viel des Guten sein. Viel Erfolg.

  • Aha! Sehr schön. Ja, kann man topfen. Allerdings bitte sehr vorsichtig, bevor das was abbricht. Ich würde für den Anfang Anzucht- oder Kakteensubstrat verwenden. Das ist fein und locker, grade für nagelneue und zarte Wurzeln von Vorteil. Auch ist dort nicht ein volles Brett an Dünger mit dabei. Trieb nehmen und in den Topf halten, Substrat drüberrieseln lassen, Topf öfter rütteln/schütteln/stoßen, bis das Substrat sich gesetzt hat. Keine Gewaltakte, nicht düngen, nur angiessen. Fertig.

  • Foto machen und bitte zeigen. Da tut man sich um einiges leichter

  • Es dürfte die Parthenocissus quinquefolia sein. Fünfteilige Blätter. Ich hab extra nachgezählt

  • Ok. Werden Pflanzen umgetopft, so bitte mindestens 6 Wochen lang nicht düngen. Die Substrate sind aufgedüngt. Es kommt gerne zu Salzschäden und das schaut genau so aus. Was auch Gift ist, das sind (auch kurzfristige echte) Trockenphasen. Das Wasser ist aus und sofort reagieren verschiedene Pflanzen mit braunen Blättern. Mein Pfeilblatt hat das auch, einmal vergessen zu giessen und schon ist sie schwer beleidigt. Wir haben jetzt November, bitte nicht mehr düngen, gleichmäßig feucht halten und Zug…

  • Hast Du nach dem umtopfen noch gedüngt? Respektive, steht die immer so trocken?