Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Re: Rosenbogen

    Klaus_Maus - - Rankende und kletternde Rosen

    Beitrag

    Hallo Admiral, Hallo Gartenfrosch, Ihr beiden seid spitze, hab ich zwar schon mal gesagt, aber ich sag´s nochmal. Ich hab mir alle Eure Vorschläge notiert und jetzt geht´s an´s recherchieren und die beiden besten daraus auszusuchen. Werde Euch auch weiterhin auf dem laufenden halten wie das ganze weiter geht.

  • Re: Rosenbogen

    Klaus_Maus - - Rankende und kletternde Rosen

    Beitrag

    vielen Dank an Euch beide Ihr seid einfach Spitze und ich freu mich schon auf Eure nächsten Tips !

  • Re: Neues Rosenbeet

    Klaus_Maus - - Rosensorten richtig auswählen

    Beitrag

    Vielen vielen Dank für Eure Tips ... ich seh schon, daß Lavendel oder Buchs dann wohl doch die beste Wahl sind !

  • Re: Neues Rosenbeet

    Klaus_Maus - - Rosensorten richtig auswählen

    Beitrag

    Hallo Admiral, vielen Dank für Deine hilfreichen Tips, ich werd´ mich gleich mal an die Arbeit machen, die entsprechenden Pflanzen zu suchen und mich um geeignete Bezugsquellen zu kümmern. Dir wünsche ich noch einen schönen Spätsommer und eine gute Zeit !

  • Rosenbogen

    Klaus_Maus - - Rankende und kletternde Rosen

    Beitrag

    Ich werde mir demnächst einen Rosenbogen zulegen und möchte dazu gerne Eure Meinung lesen : was ist Eurer Meinung nach die wohl beste Rose um einen Rosenbogen zu beranken ?

  • Neues Rosenbeet

    Klaus_Maus - - Rosensorten richtig auswählen

    Beitrag

    Ich möchte im Herbst ein neues Rosenbeet anlegen, das ich von meinem bisherigen Nutzgarten abgezweigt habe. Ca. 1,20 x 2,40 m groß. Bisher hab ich dafür eine Hochstammrose *Graham Thomas* , eine *Velvet Alibi* eine *Black Baccara* und eine *Souvenir de la Malmaison* dafür reserviert. Die Velvet Alibi ist neu, alle anderen sitzen bisher an anderer Stelle im Garten und müssen umgepflanzt werden. Das wird im Spätherbst/Frühwinter erledigt. Aber jetzt hab ich noch ein anderes Problem und weiß nicht …