Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Monstera Variegata

    kuerzlich - - Fragen über Zimmerpflanzen

    Beitrag

    Kommt auf den Preis an. Ich kenne das Preisniveau bei Euch nicht, sehe da aber bei beiden nicht wirklich ein Problem. Wir haben bald März, die Pflanzen ziehen jetzt an und bei guter Pflege wächst die Geschichte ordentlich, da fallen ein paar Blätter mit Beschädigungen recht schnell gar nicht mehr auf. Ich würde meinem Bauch vertrauen

  • Seitliches Licht ist kein Problem. Eine normale 100W Birne nutzt nix, das Licht ist nicht für die Pflanze tauglich. Wobei es ganz sicher nicht auf irgendein Design ankommt. Dafür haben Pflanzen kein Faible Ich würde belichten. Vorher aber den Platz mal durchmessen, nicht so unbedingt auf den Sommer. Eher auf die jetzige Jahreszeit. Da können 3 Meter Abstand zum Fenster schon heftig sein und Licht zwingend erforderlich machen.

  • Gerandeter Drachenbaum tot?

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Habt Ihr über den Winter auch gegossen? Wenn nicht, dann kanns ernsthaft an Wassermangel liegen, was im Winter auch keine gute Idee ist. Es hilft nur abwarten, kommt was grünes nach, gut.

  • Das kann an der Umtopferei liegen und der zusätzlichen Trockendiät. Sprich, die Düngesalze im Substrat kristalliseren am Laub.

  • Alocasia Tipps

    kuerzlich - - Tipps für Pflanzenfreunde

    Beitrag

    Eine grundsätzliche Frage: wieso will/soll man Pflanzen, die an ihren Heimatstandorten ausschliesslich im Erdreich wachsen, auf mineralische Träger umstellen? Tropische Pflanzen haben besondere Bedürfnisse. Sie wollen/müssen luftfeucht stehen, sie vertragen gerne keine volle Sonne, sie dürfen nicht austrocknen und sie wollen kein hartes Wasser haben. Damit würde ich anfangen und mich um ein passendes Umfeld bemühen. Die Spielereien mit den Substraten sind unnötig und bringen den Pflanzen selber …

  • Das ist eine Art, den Druck in den Zellen zu regulieren. Diese klebrigen Stellen müssten süß schmecken. Zuckerausscheidungen. Also kein Problem, alles gut.

  • Das hab ich noch nie gesehen. Da kann ich leider nicht helfen.

  • Es gibt nicht den einen Schimmel und man muss sicher nicht jeden sichtbaren erschlagen. Schimmel hört bei Lichteinfall (nach Transport im Dunkeln) und reduzierter Nässe von selber auf. Er kann nicht überleben. Schimmel bei der Verrottung ist innerhalb weniger Tage wieder verschwunden, er ist eine zeitlich begrenzte Erscheinung und man muss hier nicht in Panik ausbrechen. Auch weil es der Pflanze soweit ja nicht schlecht geht.

  • Ein Steckling hat üblicherweise keine Wurzeln und braucht einfach unterschiedlich lange zur Bewurzelung. Manche sind da fix, andere lassen sich Zeit. Ein Kopfsteckling von einer krautigen Pflanze hat keinen Stamm, also kanns auch kein Stammsteckling sein, da kein Holz. Das bitte geistig sortieren Weiss oder grün, das spielt normalerweise keine Rolle, es grünt nach. Stecklinge in das Substrat stecken (nicht metertief), angiessen, nicht austrocknen lassen und warten. Geduldig. Nicht rupfen und zup…

  • Nein. Das kann kein Feuerbrand sein. Falsche Jahreszeit, unmöglich aus der Luft zu fangen. Kaltluft, heisser Wasserdampf, abgeknickt. Ist da wirklich nix passiert?

  • Ich würde das nicht machen. Eine Scheune hat keine Dämmung, da wird die Wärme ins Freie geblasen und Strom kostet alles auch noch enorm. Die grundsätzliche Frage, wie kalt wird es in der Scheune? Gibt es keinen Frost, alles gut. Mehr tun muss man da nicht. Ausser manchmal zu giessen. Austrocknen dürfen sie nicht, ein bisschen feucht sollte es aber schon sein. Und einen Lichteinfall sollte es auch geben. Dunkler Stand kann auch ein Problem werden.

  • Na ja, Heizkörper in der Nähe = trockene Luft = hohe Verdunstung. Auch nicht zu empfehlen für solche Patienten. Sie sollte bei höherer Luftfeuchte stehen, angenehm warm bei möglichst hellem Stand. Funktioniert auch nur ein Punkt nicht, dann hat das sichtbare Konsequenzen.

  • Liebe Doktorandin, ich persönlich hab nicht studiert und besitze damit auch keinen Master, möchte Ihnen aber zu der Formulierung Berufseinstieg gratulieren. Arbeitseinstieg wäre dann doch eher übertrieben. Zusätzlich möchte ich Sie darauf hinweisen, dass ausgerechnet die größten Sklaventreiber mit und durch Ihre Gutscheine bedacht werden. Dafür meinen Respekt. In akademischen Kreisen grassiert ja nicht so wirklich kritisches Denken, also das um das eigene Treiben, das andere im Bereich Gewinnmax…

  • Drachenbaum bekommt braune Stellen

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Es hat nicht zwindend was mit dem Dünger zu tun. Nur sollte nicht trocken gedüngt werden. Ein Ficus benjamina hat auf die Art innerhalb kürzester Zeit alle Blätter vor Schreck weggewerfen. Wenn man in die Gärten geht und Rhododendren sucht, dann fällt x-fach das blasse Laub mit den grünen Blattadern auf. Das ist eine Reaktion auf einen verrutschten pH-Wert. Es ist dann zum einen Eisen nicht mehr verfügbar. Es muss das Erdreich nachgesäuert werden. Dies nur zur Erklärung. Im Netzt finden sich Rat…

  • en.wikipedia.org/wiki/Ctenanthe Die kommen aus Südamerika und kennen keinen Frost. Im verlinkten Text stehen 13 Grad an Maximaltemperatur nach unten. Weniger darf es nicht sein, auch nicht kurzfristig. Wenn eine solche Pflanze, genetisch geprägt und nichts anderes kennend und könnend, jetzt bei strammen Minusgraden ein solches Brett an Kaltluft abkriegt, dann rollt sie sich zu recht ein und macht schlapp. Geht man lüften, Pflanze in Sicherheit bringen. Irgendwohin, wo sie die Kaltluft nichtmal i…

  • Spinnmilben sieht man auch nicht. Man sieht bei genauem Blick feine Gespinste.

  • Das ist eine Jungpflanze und die baut sich gerade auf. Das ist also normal. Als Avocado erreicht man bis zu 20m Höhe am passenden Freilandstandort. Das fällt unter Genetik und die lässt sich nicht abstellen. Wird jetzt geköpft, dann wird in einem Jahr wieder geköpft und wieder und wieder. Schöner wirds dadurch nicht und glücklich damit auch keiner. Es gibt die Möglichkeit einen Bonsai draus zu machen. Das heisst dann aber Wurzelschnitt und Kronenschnitt und das immer. Bei dem Thema bitte Kontakt…

  • Drachenbaum bekommt braune Stellen

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Na ja, war der Ballen bei der Düngung schon trocken? Oder eben, wie hart ist das Wasser und wie lange sitzt sie schon in ihrem Substrat? Es gibt von Neudorf einen Bodentest. Einfach im Netz suchen.

  • Drachenbaum bekommt braune Stellen

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Die Flecken haben vor der Düngergabe angefangen? Ich habs an anderer Stelle schon geschrieben, das kann an kaltem Giesswasser liegen. Es kann an einem sich drehenden ph-Wert liegen, weil da verschiedene Komponenten nicht mehr zur Verfügung stehen. Es kann auch durch Düngung passieren, weil die Dosis zu hoch ausgefallen ist und/oder auf trockenes Substrat gedüngt worden ist. Zur Fehlersuche brauchts ein paar Details mehr. Danke vielmals.

  • Kalte Luft? Oder machen sich Spinnmilben breit?