Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-6 von insgesamt 6.

  • Ja, bei meiner Pflanze hat es geholfen jedes Blatt abzuwischen. Mit einem feuchten Tuch. Seither verliert sie nur noch wenige Blätter. Und die weissen Dinger sind bisher auch nicht wieder gekommen.

  • Vielen Dank für deine Nachricht. Ich werde mich weiter um die Pflanze kümmern und hoffe, dass es ihr bald wieder gut geht. LG Carin

  • Sie steht seit Jahren am selben Platz. An einer grossen Fensterfront im Wohnzimmer. Nordseite. Unsere Wohnung ist nach Norden ausgerichtet. Durch das Seramis im Topf giesse ich nur, wenn die Seramis-Körnchen nicht mehr feucht sind. Also kein Wasser mehr gespeichert haben, das sie an die Pflanzen abgeben können. Die Temperatur im Raum liegt konstant bei 23-24 Grad Celsius. Zugluft kann eigentlich auch nicht sein. Wenn ich lüfte, öffne ich die Terrassentür, die gut drei Meter entfernt ist. Und nic…

  • Danke soweit Und das ist auch der Grund, warum sie die Blätter abwirft?

  • Hallo kürzlich Sind das Tiere? Wenn ich die Kleckse mit den Fingern zerreibe, sind keine Tiere zu sehen. Staubig? Ja, eben durch die Kleckse. Dann werde ich sie mal vorsichtig abwischen. Duschen geht nicht. Dazu ist der Topf zu gross/schwer um ihn in die Dusche zu bringen. Danke schon mal

  • Hallo zusammen Kann mir bitte jemand sagen, was diese weissen Kleckse (Grösse ca 1 mm x 2-3 mm) auf meinen Pflanzen sind. Ich hänge Fotos an. Die Pflanzen stehen seit Jahren zusammen in einem grossen Topf mit Seramis. Ich kann keine Tiere entdecken. Die Kleckse fühlen sich nicht klebrig an, eher „mehlig“. Leider verliert die grosse Pflanze seit einigen Wochen ihre Blätter, die ansonsten gesund aussehen. Auch am Stamm dieser Pflanze findet pflanzenfreunde.com/foren/atta…6fa20f1593565e41c15ecad44p…