Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • War das ein Kauf übers Internet? Dann empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit dem Händler. Der wird ja wissen, was er da in welchem Zustand verkauft hat. Das ist der einfachste Weg.

  • Gratuliere. Wenn sie dann tatsächlich blühen und gedeihen, es geht einem das Herz auf

  • Ok. Ich gehe davon aus, dass durch das kalkarme Wasser mit der Zeit ein Mangel an Nährstoffen im Topfballen auftaucht. Es wird alles ausgewaschen und übrig bleibt zu wenig. Wird dann auch nicht gedüngt, dann gibt das einen Mangel und der kann sich in blassen Blättern, kränklichem Wuchs und Blattflecken zeigen. Daher: bei jedem 4. Giessgang Leitungswasser verwenden, das führt Calcium zu. Zusätzlich auf den feuchten Topfballen aktuell die halbe Dosis an Flüssigdünger verwenden. Der wirkt sofort. D…

  • Ok. Versuch: Topf unter den Wasserhahn stellen und mit lauwarmem Wasser durchspülen. 1 Minute dürfte reichen. Sanft plätschern lassen. Ich gehe davon aus, dass das Leitungswasser eine gewisse Härte hat. Stimmt? Danach bitte wieder mit Leitungswasser dezent düngen. Es geht hier um Flüssigdünger?

  • Aber natürlich doch

  • Frage: wie wird gegossen oder anders, mit welchem Wasser? Wird gedüngt? Es müssen hier keine Schädlinge sein, deswegen frage ich. Hat der Cissus eine normale grüne Farbe? Oder ist er blasser geworden? Sind die jungen Blätter gewöhnlich groß und ausgereift? Oder tun sich das Merkwürdigkeiten auf? Danke für die Info.

  • Alles gut, da fault nix. Wenn drei Leute dran gefingert haben, dann kann sowas schon auch wackeln. Das stabilisiert sich wieder. Also Finger weg und bitte Geduld Ich würde mir über ganz andere Dinge einen Kopf machen. Wie geht eine wirklich gute Pflege für diese Begonie, die ja so wirklich einfach nicht ist? Da sollte der Fokus drauf. Soll heissen, Pflege und Standort recherschieren und penibel dran halten. Sonst ist dieses wirklich sehr schöne Exemplar in kürzester Zeit reif für den Kompost. Be…

  • Suche Mammoth Mammut Dill Samen

    kuerzlich - - Küchenkräuter

    Beitrag

    Mhh, ich hab jetzt von links nach rechts gesucht und regelmäßig die Sorte 'Mammut' gefunden. Die Sorte soll, so steht geschrieben, zwischen 0,8 und 1,8m hoch werden. Je nachdem wo ich gelesen habe. Das Problem mit Höhe oder auch nicht liegt im Regelfall in den Kulturbedingungen. Sind Standort und Boden nicht wirklich passend, dann leidet die Qualität. Ich würde es einfach versuchen. Bei verschiedenen Händlern bestellen und schauen was draus wird. Im Zweifelfall die Sorte 'Herkules' ausprobieren,…

  • Suche Mammoth Mammut Dill Samen

    kuerzlich - - Küchenkräuter

    Beitrag

    Online hab ich einige Firmen gefunden, die die Sämereien anbieten. Ich würde das so versuchen

  • Kränkelnde Monstera

    kuerzlich - - Bromelien

    Beitrag

    Der Standort scheint mir zu dunkel. Es gibt zahlreiche geschlossene Blätter und das ist ein Anzeichen von dunklem Stand. In Richtung Glas mag es hell genug sein, dahinter wohl eher nicht. Nach dem Umtopfen muss gründlich gegossen werden. So senkt sich das Substrat und es schliessen sich lockere Stellen. Die Wurzeln sitzen dann gut eingepackt und fest. Das ist eine Pflanze, die in ihren Herkunftsländern ordentlich beregnet wird und garantiert nie austrocknet. Sie hat auch immer eine gehobene Luft…

  • Kränkelnde Ananaspflanze

    kuerzlich - - Bromelien

    Beitrag

    Ich war auf Bildersuche zum Thema Ananas und hab da regelmäßig mehr oder weniger Blattflecken/-streifen gesehen. Ist also wohl so üblich und kein Grund zur Sorge. Es wird auch kein Schädling sein, ich halte das einfach für eine physiologische Sache, die da passiert.

  • Das sind Erica. de.wikipedia.org/wiki/Heidekr%C3%A4uter Bitte die Blüten und das Laub vergleichen.

  • Die übliche Diagnosefragen: Wo steht die Dame wie hell? Wie warm? Wie wird sie gegossen? Wie hart ist das Giesswasser? Wie warm wird gegossen? Wird sie gedüngt? Wenn ja, wie häufig? Steht sie gut angefeuchtet? Oder eher trocken? Wenn ich bitten dürfte?

  • Sagen wir einmal so.............ich spreche hier im Namen von meinem sich in Behandlung befindlichen Philodendron......wann immer diese lustigen hellen Teilchen/Tierchen/Larven sichtbar sind, duschen. Momentan gehe ich mit eben diesem Philo 2 bis 3 mal die Woche duschen. Das ist weiter auch kein Drama, weil die Brause nicht auf vollen Druck werken soll, sondern nur abspült und das tut einem jungen Blatt nix. Nur angenehm warm sollte das Wasser sein, weil tropische Pflanze und die können und woll…

  • Frage

    kuerzlich - - Probleme der Pflege

    Beitrag

    Geht das mit einer Zahnbürste? Also sozusagen einpinseln? Dazu reicht auch klares Wasser. Einsprühen und vorsichtig bürsten.

  • de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6stliches_Fensterblatt In dem Artikel stehen die Herkunftsländer und die sagen recht deutlich, wie sich diese Pflanzen gerne gepflegt sehen wollen. Heisst zusammengefasst, wer aus tropischen oder subtropischen Gegenden kommt, der steht in der Definition einer Monstera luft- und bodenfeucht. Ich würde die App wegwerfen. Die kann nicht denken, sie hat keine Ahnung über die tägliche Lichteinstrahlung mitsamt der herrschenden Wärme und kann daher auch nicht wissen, wievie…

  • Es kommt drauf an wo sie wie aktuell steht. Welche Richtung? Wie hell? Wie lange hell? Mit Sonneneinstrahlung? Wie lange? Ohne? Es kann am Standortwechsel liegen und auch an den Aussentemperaturen. Pflanzen, die lange an einem Standort gelebt haben, die tun sich durchaus mit einem Wohnortwechsel anfangs nicht so leicht. Das wird aber wieder bei guter Pflege. Noch was zur gerne genommenen Staunässe. Bevor es dazu kommt, da gibts ringsrum eine mittlere Überschwemmung. Man kann nicht literweise Was…

  • Ok. Zur Erklärung: steht eine Monstera ausreichend hell für ihre Bedürfnisse, dann bildet sie typischen Blätter aus. Steht sie dafür zu dunkel, dann gibt es geschlossene Blätter. Das ist nicht zwingend ein Drama, wird aber zu einem, wenn das Licht überhaupt nicht mehr ausreichend ist. Weil dann überhaupt nix mehr geht und sie nicht arbeiten kann. Sie sollte dringend in direktes Licht gestellt werden, 2 Meter Abstand sind in diesem Fall zu viel. Zusätzlich kann es passieren, dass nicht unbedingt …

  • Wo steht sie wie hell? Welche Entfernung zum Fenster/Licht? Giessen, düngen mit was und wie oft? Wann hat das angefangen und hat sich wie zuerst gezeigt? Zeigen die jungen Blätter noch Schlitze oder wachsen sie geschlossen? Ist die Lichtquelle auf dem Foto eine Halogenlampe? Bitte und danke für die Infos.

  • Vorneweg, das Einblatt macht einen ausgesprochen gesunden Eindruck. Dem fehlt nix. Alte Blüten werden immer braun, das ist völlig normal. Also hier bitte durchatmen und wieder beruhigen Zi den anderen melde ich mich später. Ich hab noch zu tun. Etwas Geduld bitte.