Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Thripse sind weiss mit grau und sitzen regelmäßig an den Blattunterseiten. Was das jetzt ist, keine Ahnung. Ich würde die Geschichte regelmäßig im Bad abduschen. Einmalig nutzt das nix. Das kann über Wochen gehen. Blätter von oben und von unten abbrausen. Immer wieder und bis zum Exzess. Zusätzlich auch die Umgebung immer wieder feucht wischen. Nicht alles hockt brav auf der Pflanze. Nach Möglichkeit ins Freie stellen, gerne auch bei drohenden Gewittern. Das spült auch ab und tut der Pflanze gut…

  • Stirbt meine Monstera Variegata?

    kuerzlich - - Bromelien

    Beitrag

    Dicke Gardinen heissen null brauchbares Licht. Das ist das andere Extrem und hilft nicht weiter. Sie sollte hell stehen, ohne direktes Sonnenlicht. Weiters sollte das Giessmanagement überprüft werden. Mir scheinen die Bedingungen kritisch und deswegen wird alles immer schlimmer.

  • Sequoia ziehen

    kuerzlich - - Sonstige Gartenthemen

    Beitrag

    Es werden in Summe in der Natur wohl Ausfälle von 80 Prozent sein. Weil sonst einfach kein Platz mehr da ist. Wenn Regenwasser nicht zu organisieren ist, dann halte ich destilliertes Wasser für eine machbare Möglichkeit.

  • Was ist genau mit Osmosewasser gemeint? Wird auf den schon trockenen Topfballen gedüngt?

  • Ich würde einfach die gewünschten Blätter ernten und verwenden. Im Handel gibt es Samen, so lassen sich immer wieder Jungpflanzen ziehen, abernten und die nächsten verwenden. Vor lauter "wie mach ich nur?" vergeht einem eher schon wieder die Lust auf das ganze. Oder halt mit der Schere die obere Hälfte schneiden und verwenden. Tut sich unten was neues, gut, wenn nicht, auch gut.

  • Das könnte eine Centaurea sein. Solche Mischungen haben gerne einjährige Pflanzen dabei, da gilt es dann die Samen zu sammeln und jedes Jahre eine Neusaat zu machen. Oder alles im Spätherbst abzuschneiden und in den Trögen zu lassen. Sie keimen dann selber im Folgejahr. Berlin hat das Problem, dass erwachsene Spatzen zwar genügend Sämereien für sich selber finden, allerdings nur schwer Insekten und Würmer für ihre Brut. Das Problem ist tatsächlich eins. Gibt es Grünflächen, dann gibt es auch Nah…

  • Birnenbaum "Konference"

    kuerzlich - - Probleme der Pflege

    Beitrag

    Ok, danke vielmals für die Erklärungen. Sollte es in der Blüte Frost geben, bitte einpacken oder wegstellen. Blüten von Birnen und anderem Obst halten halten Frost nicht aus. Dazu muss immer der Topfballen feucht sein. Trockenheit mit Frost kann das Todesurteil sein. Im profesionellem Obstbau besprüht der, der kann, vor dem Frost die Bäume mit Wasser. So sind die Blüten geschützt und überleben. Jedes Jahr beklagen Obstbauern immer wieder einen Komplettausfall ihrer Früchte, weil Spätfröste die B…

  • Wie schaut die Wasserhärte aus? Wird gedüngt und wenn ja, wie? Eine Chlorose kann man nicht mit einem anderen Standort abstellen. Es geht hier um das Kleinklima im Topf und die Nährstoffversorgung. Daher meine Fragen

  • Nein, das ist nicht nötig Es wäre eine Möglichkeit, sollte wie gesagt die Patientin kränkeln, im oberen Bereich den Trieb einzukürzen und 3 - 4 Blätter lassen. Momentan ist alles gut. Keine Panik.

  • Birnenbaum "Konference"

    kuerzlich - - Probleme der Pflege

    Beitrag

    Ist da Frost drüber? War immer ausreichend Wasser da? Zeigt sich am Rest der Pflanze irgendwas an Veränderungen?

  • Das ist eine Möglichkeit und auch die, die recht einfach funktionieren sollte. Werden die Blätter schlaff, dann liesse sich die Länge einkürzen. Damit ist weniger an Zellen zu versorgen und weniger Kraft nötig. Bleibt die ganze Geschichte optisch stabil, lassen und gedulden. Wasser bei Bedarf tauschen, stinken sollte es nicht.

  • Sequoia ziehen

    kuerzlich - - Sonstige Gartenthemen

    Beitrag

    Gratuliere zum Nachwuchs, der Dich um Jahrhunderte überleben wird, bei guter Pflege Ein Ausfall bei Sämlingen ist normal, nicht alle können überleben. Grade bei solchen riesigen Exemplaren muss aussortiert werden, sie haben ja nicht endlos Platz um sich. Das ist also normal. Geh geistig in den Wald und stell Dir die Lebensbedingungen vor. Sonne gibt es, Schatten gibt es. Es regnet und das ganz sicher nicht mit destilliertem Wasser. Solches Wasser ist entmineralisiert und damit tot. Eine Pflanze …

  • Abwarten und gedulden. Kommt Zeit, kommt Wurzel :-)u

  • Ok, danke für die Schilderungen. "Normale" Pflanzen brauchen tatsächlich nicht einen solchen Wasserstand, bei dem sie ständig eine mittlere Flut haben. Pflanzen, die es feucht mögen und/oder sogar am Teichrand/Spülsaum stehen wollen, die sind allerdings unterversorgt. Zusätzlich werden die Binsen innerhalb kürzester Zeit die Tröge komplett ausfüllen und damit jedes Platzangebot sprengen. Es kommt ganz auf die verfügbare Fläche auf dem Balkon an und den Willen, sich da was hinzustellen. Oder eben…

  • Palme beschneiden / Zweige entfernen?

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Steht sie über den Winter draussen? Auch im Winter giessen nicht vergessen, sonst vertrocknen die Blätter und das kann tödlich sein. Sind die betroffenen Blätter noch grün, dann lassen. Sind sie komplett braun irgendwann, dann abschneiden. Weil braun tot und grün lebendig ist.

  • Yuccapalme hat einen Pilz???

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Das ist normal Ein Pilzgeflecht ist nicht nur ein Hut, es sind mehrere. Wie im Wald auch. Im Herbst tauchen die Hüte auf und sind wenige Wochen später wieder verschwunden. In ein paar Tagen sind die Kameraden nicht mehr sichtbar. Vieleicht sterben sie auch dauerhaft durch den warmen Sommerstand ab und kommen nie mehr.

  • Stirbt meine Monstera Variegata?

    kuerzlich - - Bromelien

    Beitrag

    Wie wird jetzt gegossen? Immer nur ein bisschen?

  • Wenn sich die Pflanzen normal entwickeln und wüchsig sind, dann ist alles in Ordnung. Bitte keine Panik Ich würde auch schattieren, allerdings nicht komplett abdunkeln, weil so wirklich ein Lichtmangel entstehen kann. Volles Sonnenlicht um die Mittagszeit und später sollte nicht sein, hell aber schon. Auch ein halbtransparentes Rollo nimmt sehr viel Licht weg. Kombiniert mit dem Abstand zum Fenster muss das kontrolliert werden. Da also bitte nicht übertreiben.

  • Yuccapalme hat einen Pilz???

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Das weiss ich leider nicht, da kenn ich mich nicht aus. Das wissen Spezialisten in der Disziplin, der Normalo wird das eher weniger rausfinden.

  • Yuccapalme hat einen Pilz???

    kuerzlich - - Palmen

    Beitrag

    Lassen und abwarten. Wenige Tage nach ihrem Erscheinen fallen die Pilze auch schon wieder zusammen. Sporen sind überall zu finden, man sieht sie nur regelmäßig nicht. Also hier bitte keine Panik, das ist komplett unbedenklich. Ein Tontopf lebt. Die Wandungen sind durchlässig und es "schwitzt" sich mehr oder weniger von innen nach aussen. Da springen viele Prozesse an und werden sichtbar. Das pegelt sich mit der Zeit dann ein. Ist für die Pflanze eigentlich besser, weil Kunststofftöpfe eben nicht…