Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 25.

  • Goldfruchtpalme von IKEA in Seramis

    Lekitz13 - - Palmen

    Beitrag

    Also ich finde, die Pflanze(n) an sich wie auch die Wurzeln sehen kräftig und gesund aus. Da würde ich mir keine Gedanken machen. Wenn du sie jetzt wieder im Seramis stehen hast, dann einfach die nächsten Wochen beobachten, wie sie sich etabliert. Ganz wichtig wäre hier vielleicht noch zu erwähnen, jetzt nicht zuviel zu düngen. Lass sie sich erst einmal an das neue Substrat gewöhnen und dann kann man das erste Mal düngen. Also ich sage so, nach ein bis zwei Wochen, dann wird sie (gerade im miner…

  • Goldfruchtpalme von IKEA in Seramis

    Lekitz13 - - Palmen

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, Also ich habe auch die Erfahrung beim Seramis mit dem Schimmel gemacht und bin der Meinung, es kommt aus dem Substrat selbst. Naja, irgendwie logisch, der Ton ist Luftdicht verpackt, wird vorher wohl eher nicht wirklich gereinigt und kommt nach dem einpflanzen in Kontakt mit Feuchtigkeit. Mir hat es immer geholfen, das Substrat vor dem ersten Gebrauch zu spülen. Und zwar mit richtig heißem Wasser (reicht hier auch völlig aus der Leitung) danach mit kaltem weiter durchspülen und…

  • Stirbt meine Monstera Variegata?

    Lekitz13 - - Bromelien

    Beitrag

    Hallo, Sehr ich das richtig, das bei ihr nur die weißen Teile betroffen sind? Du sagst halbschattig, bekommt die direkte Mittagssonne?

  • Pflanzen in Pon

    Lekitz13 - - Fragen über Zimmerpflanzen

    Beitrag

    Das stimmt nicht, es funktioniert wunderbar, wenn ich es nicht wüsste und selbst machen würde, hätte ich es nicht empfohlen. Die Wurzeln bilden sich aus, natürlich sind es zwei verschiedene Arten der Wurzeln, aber funktioniert besser als wenn man die Erde dranlässt.

  • Pflanzen in Pon

    Lekitz13 - - Fragen über Zimmerpflanzen

    Beitrag

    Hallöchen und willkommen hier in dem Forum. Also, ich würde dir bei den ersten Versuchen in Hydrokultur davon abraten, ein Gefäß zu nehmen, wo das Wasser nicht abfließen kann. Auch in Hydrokultur brauchen die Pflanzen eine "Atempause" wie ich es gerne nenne. Ich würde dir raten einfach einen normalen Pflanztopf mit einem passenden Übertopf zu nehmen, und unten ca. 2cm Wasser stehen zu haben. Du kannst aber auch deine zweite Methode mit dem Band nehmen, wichtig dabei ist es, das du vorher testest…

  • Hallo Also, bei dem Ficus benjamina kann ich dich beruhigen, die kleinen, vielen weißen Pünktchen sind ganz normal, ich sage jetzt einfach mal das es Poren sind. Wenn du an ihm diese großen weißen Flecken siehst, kommt das von seinem Pflanzensaft, der austritt sobald du den Blättern oder Ästchen Wunden zufügst, also schneidest. Es ist sein Harz und führt einfach nur zu unschönen Stellen. Willst du die vermeiden, tupfe die Wunden mit einem Taschentuch ab, aber Vorsicht der Saft kann Hautreizungen…

  • Ich hatte gesundheitlich sehr zu leiden, also war der Wille und der Sinn dahinter noch ausgeprägter. Ich denke, das hat vieles ausgemacht warum ich es geschafft habe. Aber ja, das joggen hat den Drang nach einer Zigarette massix unterdrückt.

  • Stirbt meine Monstera Variegata?

    Lekitz13 - - Bromelien

    Beitrag

    Hallo und willkommen. Warum giesst du sie denn nur so wenig? Leider kann man bei Pflanzen keinen Gießplan einhalten, man kommt sehr viel besser, wenn man seine Pflanze beobachtet und immer mal nachsieht, ob sie Wasser benötigt. Aber zwei Wochen sind einfsch zuviel und ich vermute hier mal ganz stark, daß sie komplett ausgetrocknet ist und Pflanzen sollten im Herzen des Tofpes immer leicht feucht bleiben. Solltest du es noch nicht gemacht haben, bitte einmal kräftig giessen. Die Luftfeuchtigkeit …

  • Wo genau steht die Pflanze, Heizung, direkt an Fenster (welche Richtung)? Bei braunen Spitzen liegt es wirklich meist an der Luftfeuchtigkeit oder an direkter Sonne, das mögen die meisten nicht so wirklich. Hatte sie es vor dem umtopfen schon? Hat sich nach dem umtopfen. Die Lage verschlechtert? Gelbe Blätter könnten auch auf Staunässe hindeuten, wie giesst du sie denn? Liebe Grüße

  • Hallo Alex und willkommen in dem Forum. Wenn man bei Pflanzen Wurzeln verschneidet, ist das an sich kein Problem, aber dadurch hat er natürlich weniger um genügend Wasser aufzunehmen. Jetzt kommt es natürlich darauf an, wie viel du wirklich weggenommen hast. Eine Regel bei Wurzelschnitten ist es, die Pflanze dann aus der direkten Sonne zu nehmen, da die Verdunstungsfläche zu hoch ist. Bei Bonsai arbeitet man nach folgendem Prinzip, nimmt man unten (also an den Wurzeln) etwas weg, sollte man auch…

  • Hallo Susanna, Auch wenn du schon eine Antwort bekommen hast, möchte ich dir auch noch einmal ein paar Tipps geben. Deine Pflanze wurde definitiv übergossen, wie du vielleicht beim umtopfen feststellen konntest, besitzt diese Pflanze große Speicherorgane in denen seeehr viel Wasser gespeichert werden kann. Auch das über giessen erkennt man bei diesen Kandidaten sehr gut an den Flecken auf den Stielen. In Zukunft immer darauf achten, erst zu giessen, wenn das Substrat fast durchgetrocknet ist. Ic…

  • Hallo, ich habe zwar nichts gebraucht, um die Entwöhnung zu unterstützen, aber auch ich habe es mit Sport kompensiert. Wenn ich das Verlangen hatte, bin ich einfach langsam losgejoggt ohne jegliche Ziele oder dergleichen. Aber auch ich war unausstehlich, mit hat kein Essen oder Trinken mehr geschmeckt, da alles plötzlich so intensiv war, aber auch nur die erste Woche. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dabei.

  • Kränkelnde Monstera

    Lekitz13 - - Bromelien

    Beitrag

    Okay, ich habe gerade auch deinen Beitrag zu der Efeu tüte gesehen. So scheint es ihr aber gut zu gehen. Das sieht wirklich nach Frassbild aus, hast du irgendwo mal kleine Tierchen gesehen, wie Raupen oder ähnliches?

  • Kränkelnde Monstera

    Lekitz13 - - Bromelien

    Beitrag

    Und fing es erst nach dem umtopfen an? Hast du sie nach dem umtopfen auch gedüngt? Regulär ist es so, das die Erde, welche angeboten wird, vorgedüngt ist und die Pflanzen länger keine zusätzlichen Düngergaben benötigen. Liebe Grüße

  • Hallo, Ich bin. Mir nicht sicher, ob Dünger jetzt die richtige Variante ist, deswegen möchte ich noch einmal nachfragen, wie du deine Pflanze giesst. Steht sie immer feucht, also ist die Oberfläche immer nass? Denn ich bin der Meinung, auch wenn einer Pflanze die Nährstoffe fehlen, würde sie nicht lose in der Erde stehen und so sehr die Köpfe hängen lassen. Liebe Grüße

  • Kränkelnde Monstera

    Lekitz13 - - Bromelien

    Beitrag

    Hallo, Ich finde, deine Monstera lässt ihre Blätter ziemlich hängen, als würde es ihr im allgemeinen nicht so gut gehen. Erzähl uns doch mal etwas über deine Pflegegwohnheiten, also wann giesst du sie, wie viel direkte Sonne bekommt sie, welches Substrat usw. Liebe Grüße

  • Hallo, Hier kann ich mich kuerzlich nur anschließen, ich halte auch alle meine Zimmerpflanzen in mineralischem Substrat, jedoch musst du hier auch eben darauf achten, sie regelmäßig zu düngen. Diese Art der Haltung ist zwar super, aber bedarf leider auch etwas Wissen. Du darfst hier keinen organischen Dünger nehmen, und darfst sie auch nicht überdüngen. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung und wenn sie wirklich nicht wächst, fehlen ihr wohl ein wenig die Nährstoffe. Wenn du einen ganz normalen…

  • Hallo du Liebe. Ich habe gerade deinen Beitrag gelesen, und Calatheas mögen gar keine Staunässe. Bitte immer Ei Pflanzen Töpfe mit Löchern unten drin nehmen, da du sonst ja garnicht weißt, wie viel Wasser du reingiessen kannst, bevor es unten IM Topf steht. Calatheas, wie du es ja schon richtig gemacht hast, mögen keine direkte Sonne, aber einen hellen Standort und eine hohe Luftfeuchtigkeit, aber du besprühst deine Pflanze ja auch, wie ich gelesen habe. Ich komme mit dem giessen bei meiner ries…

  • Hallo, die Universalerde, oder überhaupt fertige Erde, die man kaufen kann, ist immer vorgedüngt, hast du sogar noch Dünger dazugegeben, muss ich dir leider sagen, dass sie maßlos überdüngt ist. Hol sie ganz schnell aus der Erde und topfe sie in Orchideenerde, wie dir schon geraten wurde. Liebe Grüße und ganz viel Glück mit deiner Pflanze.

  • Dieses Einrollen, kann durchaus durch die fehlende Luftfeuchtigkeit passieren. Darf ich fragen, ob du einen Rhythmus beim giessen hast, oder ob du eine direkte Probe machst, ob sie Wasser braucht? Aber ich würde dir auf jeden Fall raten, erstmal es mit einer höheren Luftfeuchtigkeit zu versuchen. Einmal am Tag mit Wasser besprühen sollte reichen. Liebe Grüße