Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

  • Danke dir für deine Antwort! Das macht irgendwie Sinn. Das heißt, dieser 'Sonnenbrand' kann auch rein durch die Hitze entstehen? Ich habe sie gestern noch umgetopft, weil ich das schon länger vorhatte und die Wurzeln haben zumindest nicht kaputt ausgesehen, sondern sehr schön und alles war halbwegs trocken bzw nicht nass.

  • Hej ihr Lieben, meine Monstera variegata kennt ihr schon von anderen Beiträgen Nun war ich 2 Wochen auf Urlaub und meine beste Freundin hat sich gekümmert. Nachdem die Monstera jetzt schwarze/braune Ränder bzw Flecken hat, habe ich mal gegoogelt und hauptsächlich 'zu viel Licht' zu dem Problem gefunden. Allerdings kann es das nicht sein: Sie steht normalerweise sehr sehr hell direkt am Fenster. Sie ist die 2 Wochen in einem dünkleren Raum gestanden, weil starke Hitze erwartet wurde. Es war auch …

  • Finde das Thema auch super spannend und ihr hattet da tolle Informationen in den letzten Postings! Obwohl meine M.V. schon etwa 3 relativ grüne Blätter hatte, hat sie danach wieder weitaus weißere Blätter bekommen. Sie steht übrigens im Fenster (haben franz. Fenster) und hat dementsprechend seeehr viel Licht. Vielleicht stelle ich sie testhalber mal ein bisschen weiter weg, um zu schauen, was passiert.

  • Ja, das waren wirklich Strapazen! Vor kurzem haben sich auch noch ein paar Thripse auf ihr getümmelt, aber sie gedeiht wirklich sooo gut. Im August 2020 bekommen mit 1 Blatt und jetzt etwas mehr als 1 Jahr später sind es insgesamt 7. Danke auch für deine Gedanken. Vielleicht werde ich das mal probieren. Wir wohnen momentan noch in einer Wohnung und wir haben relativ viele Pflanzen, dadurch wenig Platz und ich dachte, sie "klein" zu halten wäre da vielleicht eine Idee. Aber eigentlich ist es scho…

  • Hej Caleb, super danke für die Inputs! Ich hab' bislang immer von kleineren Pflanzen - und nicht so teuren - Stecklinge genommen, quer übers Jahr, aber eben bei so einer großen bin ich unerfahren und das ist mir zu heikel bei der. Dann warte ich wirklich mal bis zu Frühjahr - oder sogar noch ein Jahr mehr, Mein Gedanke war nur - und vielleicht liege ich total falsch - jetzt, wo wieder so schöne weiße Blätter kommen, ob es gescheit wäre, einen Steckling zu nehmen weil dann die Chance, dass sie we…

  • Ihr Lieben, wollte einerseits ein kleines Update posten und andererseits gleich eine Nachfrage stellen. Meine Monstera gedeiht super und nach einigen fast ganz grünen Blättern sind jetzt wieder einige tolle mit weißen Stellen gekommen. Ich habe mich jetzt gefragt, ob ich sie so weiterwachsen lassen soll oder vielleicht einen Ableger für eine zweite Pflanze machen soll. Was meint ihr? Macht es Sinn oder ist es besser, sie wachsen zu lassen? Und falls ein Ableger, wo würdet ihr schneiden? Habe die…

  • Dürfte mittelhartes Wasser sein, aber danke für den Hinweis. Dann werde ich in diese Richtung weiterforschen. Hatte vor allem bei der Maranta die Befürchtung, dass es vielleicht zu viel Wasser war. Danke dir!

  • Hallo ihr Lieben, jetzt hatte ich ja ewig nicht geschrieben, weil ich sie beobachtet habe. Habe mehr gegossen - es ist nicht schlimmer geworden und sogar zwei neue Blätter. Habe ein Foto von ihr angehängt Allerdingsfängt meine rote Caladium jetzt auch ähnlich an (siehe Foto). Die hatte 3 Blätter, als ich sie gekauft habe - die ersten zwei sind einfach wie "vertrocknet" und abgefallen und dieses Blatt sieht jetzt auch so gräulich angetrocknet aus wie die Syngonium. Ein drittes Foto zeigt meine Ma…

  • Ich hatte Fotos von dem Belag damals an Lechuza geschickt und die meinten, es ist ein Belag, der mit zu viel Wasser zu tun hatte und ich soll den Pon auswechseln. Grundsätzlich habe ich gar kein Problem mit der Gießerei, zumindest bei meinen Pflanzen in Erde. Das Ponsystem ist halt komplett neu für mich und ich kann nicht einschätzen wie viel Wasser die Syngonium braucht. Aber dann werde ich mal weitergießen... und überlegen, worin der Wurm sonst liegen kann. Danke!

  • Ihr Lieben, diese Syngonium ist nun seit einigen Monaten bei mir - als Ableger gekauft und dann in Pon gesetzt. Da es meine erste Pflanze in Pon ist, bin ich total unerfahren ob es an zu viel oder zu wenig Wasser liegt. Was meint ihr? Ich habe kaum bzw wenig nachgegossen in den letzten Wochen, aber hatte anfangs mal Schimmel am Pon (natürlich Pon gewechselt) und möchte jetzt nicht wieder zu viel gießen Die Stellen, die angetrocknet aussehen, fühlen sich sehr dünn und nicht ausgetrocknet an.pflan…

  • Und einmal vergrünt bedeutet auch, dass die weiteren Blätter grün bleiben und die Panaschierung weg ist, oder? Danke für die Infos!

  • Das Thema interessiert mich auch, da meine Monstera auch von Blatt zu Blatt weniger weiße Flecken hatte und jetzt beim vierten eigentlich ganz grün ist. Ich habe im Netz gelesen: "Sollte sie Triebe mit ausschließlich grünen Blättern bilden, wird empfohlen, diese frühzeitig abzuschneiden." Weiß jemand, was es damit auf sich hat? Bringt das etwas?

  • Hatte auch im Herbst einen irren Thrips-Befall, die sind so nervig weil man sie halt kaum sieht. Ich hab' sie damals viel ageduscht aber vor allem auch mit Neem-Öl abgespritzt. Damit hat es dann geklappt. @kuerzlich wie stehst du in dem Fall zu Neem Öl?

  • Damit nicht immer nur verzweifelte Fragen hier gepostet werden, jetzt mal eine sehr positive Nachricht Wollte meine Monstera herzeigen, die nach den tollen Tipps mittlerweile zwei neue Blätter hat und das dritte zeigt sich auch schon!

  • Danke! Habe nach deinem Posting jetzt nochmal nachgegossen und hoffe. Habe auf deine Antwort gehofft, da du mir im Herbst mit meiner Monstera Variegata schon so gute Tipps gegeben hast und sie so gedeiht! ☺️

  • Hallo ihr Lieben, ich leide gerade ein bisschen mit meiner Maracuja. Ich habe sie letztes Jahr aus den Kernen einer Maracuja gezogen, es sind drei Pflänzchen geworden und es ist ihnen sehr gut bei uns gegangen. Vor zwei Tagen haben wir zwei von ihnen in einen großen Kübel umgesetzt, weil die Wurzeln aus den alten Töpfen gewachsen sind. Die größere der beiden hat sich schon ein bisschen festgerankt und schaut gesund aus, die kleinere lässt seit gestern alles hängen. Sie zieht ihre Ranken auch nic…

  • Ein Gläschen Wein zur Beruhigung

    sloope - - Offene Plauderecke

    Beitrag

    Damianiakraut und Passionsblumenkraut helfen - gibt es beide unkompliziert in der Apotheke als Kraut um Tee zu machen. Stimmungsaufhellende ätherische Öle in eine Duftlampe, zB Zitrusfrüchte. Und bei mir am Abend vor dem Schlafen und fürs Durchschlafen CBD Öl

  • Ihr Lieben, eine Luftwurzel-Frage Nachdem die Monstera eine Trauermücken-Invasion überlebt hat (die Erde, in die ich sie damals eingesetzt hab, war anscheinend kontaminiert) - ich sie umgesetzt und entdeckt habe, dass die Wurzeln toll gedeiht sind, bin ich mir bei einer Wurzel jetzt total unsicher, ob es eine normale Wurzel oder eine Luftwurzel ist. Das Foto ist mittlerweile schon wieder etwa 3 Wochen alt, aber die dickere Wurzel ganz oben am Bild, hat sich dann irgendwie so im Topf durchgewursc…

  • Soo, mittlerweile habe ich leider an fast all meinen Pflanzen diese beweglichen "Striche" entdeckt (vom Monstera-Foto) und versuche, alle zu retten. Gleichzeitig habe ich an einer neuen Calathea White Star zwe i Wolläuse entdeckt. Habe ich jetzt "nur" eine Schädlingsart, oder sind das mehrere Varianten? Spannend wäre für mich auch, ob sie am Verfall meiner Maranta leuconeura schuld trägt. Ich habe wieder mal einen Screenshot angehängt. Das erste Bild ist Mitte Juli, als ich den Ableger gekauft h…

  • Aaalso so probiert und dann wieder erinnert dass die Wurzeln an dem entstanden sind, was ich als Luftwurzel verkannt habe. Eigentlich ist dann ja gar keine dran, oder? Also alles wieder unter die Erde