Laeliocattleya rojo

    • Re: Laeliocattleya rojo

      Hallo Gemeinde,

      danke euch für das Feedback.
      Ich habe meine Lieblinge alle (alle die es vertragen) unter einem neu erbauten Holzlager entweder frei hängend oder wie in diesem Fall auf einem Brett stehend. (für Schneckenschutz ist gesorgt)

      Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich mir ein kleines Gewächshaus anschaffe.

      Offensichtlich geht es aber allen blendent. Lediglich eine leichte Schattierung habe ich über ihren Köpfen angebracht, damit die Sonne nicht ungehindert "reinknallt". Sie bekommen die Abendsonne voll ab und ca. 8m weiter begrenzt ein Fluss meinen Garten, so das auch für reichlich Luftfeuchte gesorgt ist.

      LG vadi1
    • Re: Laeliocattleya rojo

      hallo vadi,
      du wohnst direkt an einem fluss, wie schön ist das denn? TRAUMFAFT
      tja, ein gewächshaus ist was schönes. wenn ich mich nicht entscheiden kann schreibe ich mir alle vor und nachteile auf, so kann ich mich dann entscheiden, meistens ist es auch dann auch so richtig.

      es gibt ja noch eine alternative ein pavillon aus holz, dort hätten deine lieblinge schutz und du kannst deine seele baumeln lassen, ringsrum, umgeben von deinen lieblingen. eine sehr gemütliche sitzgelegenheit direkt am fluß.
      man könnte das auch so bauen das es im winter richtig vor kälte geschützt ist und hell ist es auch noch. da hättest du zwei fliegen mit einer klappe geschlagen.

      na, dann viel spass beim denken :D :D


      LG Lena
      LG Lena
    • Re: Laeliocattleya rojo

      Hallo Lena,

      ist ja eine super Idee. :D

      Wäre echt eine Überlegung wert.

      Leider ist meine "Flußnähe" ein Segen und ein Fluch zugleich. Unsere Gemeinde startet ab August ein Renaturierungsprojekt der Roda. Leider wurde an der Roda über Jahrzehnte immer wieder Müll und Unrat abgeladen. Durch Fördermittel der EU sollen diese Schäden nun beseitigt werden. Leider muß ich dafür ca. 3m (auf einer Länge von ca. 15m) Garten entlang des Flusses abgeben, damit ein Serviceweg entstehen kann. Andererseits bin ich auch froh, das etwas unternommen wird. Leider wird dadurch aber meine Gesamtfläche merklich verkleinert.
      Naja, mal sehen wie sich das alles entwickelt. Vielleicht habe ich dann noch Platz für mein Orchiprojekt.

      LG vadi1