Cattleya ???

    • Re: Cattleya ???

      Hallo Wolfgang,
      ich bleibe dabei, es ist zumindest sehr viel von einer C. intermedia in deinem guten Stück.
      Die farbe der Fotografie täuscht event. ein wenig, wenn der Lippenendlappen anstatt der üblichen, eine eher bläuliche Färbung aufweist, könnte es sich auch im Ursprung der var. amethystina (Fowlie) handeln.
      Diese wäre vermutlich gleich zu setzen mit der var. coerulea die von Rolfe (allerdings mit einer trockenen Blüte) beschrieben wurde.

      Ich möchte dennoch behaupten, das es sich keinesfalls um eine Nominalform handelt, sondern das deine gute gekreuzt wurde.
      Aber das ist der Schönheit deiner Hybride keineswegs abträglich.

      Ich denke das du nun einen Anhaltspunkt hast und dein Schmuckstück einen Namen? :D
      Sollten sich andersweitig Infos für dich ergeben, wäre ich dir dankbar wenn du mir eine Nachricht zukommen lassen würdest.

      LG vadi1