Königin der Nacht erwacht

    • Königin der Nacht erwacht

      An einigen meiner "Königinnen" beginnen sich Knospenansätze zu zeigen. Zwar sind die noch kaum erkennbar, aber so geht das jedes Jahr los. Erst werden einige Stellen tief lila und dort bilden sich dann die Blüten. Ich rede ihr gut zu und beginne jetzt mit der Wassergabe, nicht zu viel, aber genügend, um sie bei Kräften zu halten.
      Liebe Grüße von der Maunzi
    • Re: Königin der Nacht erwacht

      Bei Kakteen kann ich mit Namen nicht dienen. Das ist einfach nicht mein Gebiet :(
      Aber, meine zwei Probanden hab ich vor Wochen an die frische Luft gestellt und langsam die Wassergaben erhöht. Prompt hat einer davon heftig geblüht.
      Ich wollte noch Fotos machen, jetzt ist es aber zu spät ;(






      let the dawn break to find me where no one can find me
    • Re: Königin der Nacht erwacht

      Hier der neueste Stand, bis jetzt wachsen alle Knospen munter weiter und lassen Hoffnung auf die Blüte.



      Sollten die alle in einer Nacht aufblühen, muss ich zum Schlafen in die Stube umsiedeln, eine Blüte reicht als Parfum für ein Haus. Wenn dann 10 gleichzeitig in einem Zimmer blühen, ist das eine Vollnarkose.Den Kaktus kann ich nicht umsiedeln, dazu ist er zu schwer und sperrig. Ich halte auf dem Laufenden.
      Bilder
      • ALIM3505.JPG

        272,29 kB, 800×600, 520 mal angesehen
    • Re: Königin der Nacht erwacht

      Hallo Maunzi,

      ja ja, was macht man nicht alles für seine Pflanzen - auch in der Stube schlafen. Solang du dort auch während der Blütezeit schlafen kannst (Sofa- Rückenschmerzen od. ä.) geht es doch noch.
      Um deine Königinnen zu transportieren bräuchtest du bestimmt noch zwei Helfer und ne Menge große Handtücher (diese schützend über die Pflanze hängen). Und dann wäre die Frage: Wohin mit den Stachelkindern?
      Sollte es mit dem Duft zu stark werden, kannst du ja dein Schlafzimmer als "Stafkammer" an Nachbarn vermieten :D .
      Oder hast du schon mal an eine pflanzliche Alarmanlage gedacht (bei der Größe und den Stacheln)?

      Auf jeden Fall sind die Blüten,welche du hoch lädst, immer wieder schön anzusehen.

      LG Kerstin