Dendrobien vor der Bluete

    • Dendrobien vor der Bluete

      Ca 2 Monate soll vor der Bluetezeit die Ruhezeit bei diesen Spezies einsetzen. Wer viele Dendrobien hat ( oder auch viele Orchideen) dem empfehle ich sich eine tabelle aufzubauen, so dass er die Bluete - und Ruhezeiten visuell jederzeit praesent hat.
      ca 2 Monate vor der Bluetezeit fangen Dendrobien an ihre Blaetter verlieren. die Zweige werden dann mit einer Schutzhaut ueberzogen, die sich aus der vorhandenen Aussenghaut bildet. An der Stelle, wo die Blaetter sassen - oder am Stielende - je nach Spezies, treiben dann die Knospen aus.
      Bild 1, eine Dendrobium pulchellum, die gerade anfaengt ihre Blaetter zu verlieren. Sie ist etwas spaet dran, weil ich sie zu lange gegossen habe. Man sieht auf diesem Bild aber deutlich am unteren Stiel den Umwandlungsprozess.
      [IMG:index.php?attachment/1266397036]

      Beim zweiten Bild seht ihr schon den Autrieb der Knospenrispe einer Dendrobium pulchellum. Deutlich ist auch die wachsfarbene Haut zu erkennen. ( es handelt sich hier um eine zweite Pflanze)

      [IMG:index.php?attachment/1266397363]

      auf dem dritten Bild sehr ihr eine Den. parishii. Die alten Zweige sind unveraendert. Sie werden keine Blueten mehr hervorbringen. Die bnneuen Zweige heben sich deutlich in der faerbung ab. Hier erwarte ich in den naechsten Tagen die ersten Knospenaustriebe.
      [IMG:index.php?attachment/1266397510]

      Bei Hybrids ist es von Sorte zu Sorte unterschiedlich. Einigen Sorten werden "fast durchgehend" gegossen

      gruesse aus der Sonne

      Wolfgang
      Bilder
      • Dendrobium parishii, vor dem Knospen.jpg

        186,94 kB, 466×756, 213 mal angesehen
      • Den.pulchellum, vor Knospenaustrieb.jpg

        317,47 kB, 684×912, 230 mal angesehen
      • Den.pulchellum, Knospenaustrieb.jpg

        161,45 kB, 912×684, 205 mal angesehen
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      Hallo Wolfgang!

      meine Dendrobie tut leider garnichts mehr seitdem ich sie gekauft habe.
      außer dem kindl was ich abgetrennt habe, ist sie seit dem kauf werder gewachsen, noch diese verfärbungen wie hier erklärt oder ein blüten trieb.
      irgendwie passiert nichts :sad:

      kann ich dafür irgendwas machen das sich das ändert?

      LG
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      geblüht hat sie wo ich sie gekauft habe, das war im august glaube.
      habe diese aber auch fast verblüht gekauft
      leider habe ich kein bild wo sie blüht, werde aber eins aus dem internet suchen wie die blühte aussieht,
      die farbe ist dunkel lila, das weiß ich.
      den rest suche ich eben raus
      und von der pflanze mache ich eben ein foto
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      die pflanze sieht doch wirklich gut aus. gibt keinen anlass zur beunruhigung.
      viele hybriden bluehen das ganze jahr durch, einige aber nur zwei- bis dreimal pro jahr.
      du koenntest mal etwas duenger geben, der einen hoeheren phosphor anteil hat. der foerdert die bluetenentwicklung.
      denke aber auch daran, wenn du eine dendrobium zu stark giesst, waechst sie weiter und weiter, vergisst aber das bluehen. nimm das wasser etwas zurueck und sieh nur zu, dass das substrat ganz leicht feucht bleibt.
      ich habe mir fuer meine dendrobien eine excel tabelle entwickelt, so dass ich immer weiss, wann die bluetezeit ist. ich gehe dann zwei monate vorher mit der wassermenge herunter. lasse das substart erst immer abtrocknen, bevor ich weiteres wasser wieder gebe.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      auch wenn die phalaenopsis den bluetenstiel aus dem herzel treibt, heisst das nur, dass sie keinen weiteren blutenstiele zwischen den blattansaetzen entwickeln kann. der bluetentrieb aus dem herzel kann aber immer noch einige blueteperioden ueberdauen, wenn er jedesmal nach dem dritten auge abgeschnitten wird. ich habe es schon viermal geschafft. jetzt habe ich den reststiel ganz zurueck geschnitten. als naechstes wird wohl ein kindel ( keiki) austreiben.
      mal sehen, was dann nach abtrennung des keiki noch alles passiert.

      bei deiner dendrobium ist es wirklich anders. bei manchen dieses genus treibt der bluetenstiel in der mitte, meist knapp unter der spitze aus, bei machen treibt er zwischen den blattansaetzen aus oder an den blatansaetzen etc.
      deine pflanze hat eine wachstumsphase ( phase I ) hinter sich ( keiki ). nun kaeme die bluetephase nach einer bluetenentwicklungsperiode von ca 2 monaten ( plus/ minus) ( phase II ) . danach gibst du ihr zeit sich auszuruhen, ruhephase ( phase III ).
      in der phase II gibst du nur soviel wasser wie noetig, damit das substrat leicht feucht bleibt. evtl verliert sie blaetter. das ist nicht schlimm, denn aus den blattansaetzen werden die knospen kommen. in der phase III waesserst du normal, wasser darf aber nichtauf die blueten kommen.
      in der ruhephase kannst du normal waessern, aber auch keinen duenger geben ( gilt auch fuer phase II und III ).

      wenn die ruhephase vorueber ist, duengst du regelmaessig und waesserst normal.
      wenn du fragen hast, beantworten wir die hier gerne.

      wenn ich deine pflanze oben mir anschaue, dann sieht doch wirklich alles praechtig aus.
      gruesse aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      Hallo,

      schön, dass wir bei meinem Thema sind, denn ich habe hier 2 Dend.
      1) amethystoglossum
      2) eximium
      und beide sind "anscheinend" vor der Blüte, weil´
      1) an den blattlosen Bulben Verdickungen hat
      2) gelbe Stellen am Blattansatz hat

      Meine Frage ist; wie soll ich die 2 nun pflegen?
      Werden die ganz normal weiter gegosen wie bisher?

      Ich glaube, dass die Nr 2 feuchter gehalten werden soll als die Nr 1, aber galuben ist nicht wissen, deshalb wäre ich euch für jedenTipp sehr dankbar.
      Die Pflanzen sehen sehr schön und vor allem gesund aus, werde euch die Fotos einstellen, sobald dieVerdickungen noch dicker werden, damit man sie besser sehen kann.
      Doch bis dahin hoffe ich auf gute Tipps um sie am Leben zu erhalten, bzw. zum Blühen zu bringen.

      Danke
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      hallo roni,
      hoere einfach nur mit dem duengen auf. waessere sie reduziert weiter. pruefe aber immer vor dem waessern das substrat. es darf nicht "austrocknen", sollte immer leicht feucht gehalten werden.
      wenn du die pflanzen waehrend des bluetenaustriebes gegen schaedlinge behandeln musst, wickele einfach einen plastikbeutel um den bluetenaustrieb. der ist sehr empfinlich und wuerde sofort "verbrennen".
      gruesse aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      Hallo,

      meine Dend miyakei bekam leider nur 1 einzige Blüte, was ich mir nicht erklären kann und die Dend. bellatulem( in der Vitrine) blüht zur Zeit mit 2 wunderschönen Blüten.
      Woran liegt die Blütenzahl? Mit den Lichtverhältnisen oder auch mit Dünger?

      Liebe Grüße

      Elli

    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      die bluetenzahl ist von verschiedenen komponentenabhaengig, u.a. aber auch von einer genetischen. die kannst du nicht veraendern, wenn du die spezies erhalten willst.
      es kann aber auch vorkommen, dass eine pflanze ( habe derzeit eine den. dawn marie, die ueberhaupt nicht bluehen wird - braucht erholung wegen mangelerscheinung) und eine den. frosty dawn, die nur eine sehr schoene bluete austreiben wird, muesste aber , nach bulben, bestimmt ca 40 blueten austreiben. diese pflanze ist zu gut gewachsen, hat also zu wenig phosphor bekommen. im naechsten jahr!
      also: umfeld und pflege sind - wie in der natur selber - die wichtige komponente
    • Re: Dendrobien vor der Bluete

      [IMG:index.php?attachment/1292897399]]

      Als die Dendobrie bei mir einzog bekam sie ziemlich schnell Blüten die aber wiederrum vertrocknenten.Nach etwa 6 monaten, vor 3-4 Wochen blühte sie nur aus einer Stelle, die darunter kam gar nicht dazu, hat sic hnicht weiter entwickelt. Weiss auch nicht warum.Aber obwohl sie so schön wächst, klappt es leider noch nicht so ganz und ich hoffe doch beim nächsten mal.
      Diese Sorte von Dendobrien gehört doch eigentlich zur Dauerblüher, hm- dann muss ich irgendetwas falsch machen.
      Vielleicht fehlt meiner auch einfach nur Phosphor ?

      Liebe Grüße
      Bilder
      • Dend. miyakei.JPG

        513,72 kB, 1.024×768, 181 mal angesehen
      • Dend. miyakei.JPG

        763,17 kB, 1.024×768, 166 mal angesehen