Waessern der Vanda

    • Waessern der Vanda

      beim waessern der vanda darauf achten, dass nur die luftwurzeln kraeftig abgebraust werden. die blaetter nur leicht bespruehen.
      wenn stauwasser in die blaetteransaetze geraet, bilden sich ganz schnell bakterien.
      in einem solchen fall sofort konzentriert e antibakterielle mischung anruehren und mit einem pinsel die befallenen stellen bestreichen. mit der spitze des pinsels auch zwischen herz der pflanze und blattansatz gehen. sollte ein groesserer teil des blattes befallen sein, evtl. dieses blatt laengs halbieren und abtrennen. dann die offene stelle erst mit einem antibakteriellen mittel bestreichen, diese 24 std einziehen lassen, danach versiegeln und die paste fuer ca 48 std trocknen lassen.
      auf dem bild seht ihr, dass ich das linke (angeschnittene) blatt schon behandelt habe. das rechte blatt zeigt vom ansatz her nun auch bakterienbefall. ich werde das so , wie beschrieben, behandeln.
      sollte die behandlung erfolglos sein, muss ich die vanda trennen.
      dann die schnittstellen versiegeln und ca 5 tage kein wasser angiessen.
      gruesse aus der sonne
      wolfgang

      [IMG:index.php?attachment/1253629283]

      Editiert 22.09.09 16:21
      Bilder
      • Vanda Bakterien.jpg

        279,6 kB, 1.824×1.368, 209 mal angesehen
      • Vanda Bakterien.jpg

        26,93 kB, 400×371, 540 mal angesehen