Rosen für Pflanzkübel

    • Rosen für Pflanzkübel

      Hallo an alle Rosenfans

      Ich möchte dieses Jahr gerne mal Rosen in Kübeln auf der Terrasse pflanzen. Bisher hatt ich dort einen Efeu, der wir jetzt aber entsorgt. Der Standort ist halbsonnig, morgens Sonne und ab Mittag ist dort Schatten.

      Ich würde gerne Eure Meinungen und Erfahrungen dazu hören:

      Welche Rosen eignen sich für Pflanzkübel?
      Besser hohe oder flache Kübel verwenden?
      Muss man die Erde jedes Jahr tauschen?
      Wie oft sollten die Rosen im Kübel gedüngt werden?
      Welcher Dünger eignet sich für Topfrosen am besten?

      Viele Grüße an Euch
      Funkietown
    • Re: Rosen für Pflanzkübel

      Hallo Funkietown,

      Auf meinem Balkon hab ich auch Rosen stehen. Mein größtes Problem ist sie über den Winter zu bekommen. Grundsätzlich kann jede Rose auf dem Balkon kultiviert werden, jedoch würde ich keine großen Strauch- oder Kletterrosen nehmen.
      Der Kübel sollte groß und hoch sein.
      Ein Umtopfen reicht alle 2-3 Jahre locker aus.
      Zum Düngen reicht ein ganz normaler Handelsüblicher Dünger den du wöchentlich verabreichst. Im Fühjahr ist eine kräftige Startdüngung hilfreich.
    • Re: Rosen für Pflanzkübel

      Danke für die superschnelle Antwort :yes:

      Das Problem im Winter ist wohl das Einfrieren der Wurzeln? Deshalb habe ich vor ein paar Jahren schon mal einen Efeu verloren. Wie schützt Du deine Rosen davor?
      Funkietown
    • Re: Rosen für Pflanzkübel

      Ich kann mir vorstellen, das der Frost vielleicht seitlich in die Kübel reinkommt. Auch wenn Du die Kübel dicht zusammenstellst, so ist doch immer noch die äußere Reihe Frostgefärdet. Vielleicht sollte man die Blumenkübel zusätzlich in Steinwolle und Noppenfolie einwickeln?
      Funkietown