Phalaenopsis cornucervi

    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      Hallo Wolfgang,

      beim stöbern bin ich auf deine cornucervi gestoßen.
      Ich habe diese als cornucervi "red" (siehe Bild).
      Kannst du mir als Phali Experte ein paar Tipps zur Pflege zukommen lassen.
      Mit Phali Naturformen habe ich noch nicht so die große Erfahrung und wäre ein dankbarer Schüler.
      Ich danke dir.

      LG vadi1

    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      hallo vadi1
      ich habe hier ca 20 cornu-cervi, unterschiedliche variationen, die aber alle auf ho;z bezw. ton montiert sind ( hier ist noch zu dunkel fuer ein foto, werde es nach liefern)
      ausserdem habe ich 20 in pflege, die ich auf holzkohle gesetzt habe.
      durch diese form der montage kann ich heftig giessen. es gibt nie stauwasser. die pflanze liebt luftfeuchtigkeit, 60% ideal, die ich dadurch noch erhoehe, indem ich morgens auch den boden unter den pflanzen gut bepsrenge ( habe meine pflanzen alle draussen)
      sie liebt auch reduziertes sonnenlicht - ca 80 reduzierung des direkten sonnenlichtes.
      bei meinen dendrobien und cattleyen ist das direkte sonnenlicht nur um ca 70% reduziert.
      die aussentemperaturen liegen hier bei durchschittlich 32C tagsueber. es gibt jedoch extreme: sommer ( april ) steuigen die temperaturen bis auf 42C, tagsueber. ich giesse dann zweimal. im winter sinken die temperaturen auf "klirrende 13 C bis 17 C " ( fuer thai verhaeltnisse klirrend ) man merkt dann, dass die pflanze ruht, verliert alle ihre blueten, ich halte sie aber gut feucht und duenge woechentlich mit 1/2 dosis.
      jetzt kommen die ersten neublattaustriebe und der neue bt wird sichtbar.
      fotos kommen im laufe des tages.
      l.g aus chiangmai
      wolfgang

      wenn weitere fragen, stelle sie bitte.
    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      hallo vadi1
      hier die versprochenen bilder und erklaerungen:

      diese cornu-cervi frma "Chattaladae" habe ich auf ton gesetzt ( vor fast einem Jahr). diese tonstuecke aesssere ich waehrend der monate feb bis mai ( sommer hier ) sehr stark. der ton saugt sich mit wasser voll und gibt die feuchtigkeit langsam nach aussen ab, so wie due oberflaeche abtrocknet.


      diese cornu-cervi ist auf holzkohle gesetzt. dieses medium ist nicht ganz so effektif, wenn es um die feuchtigkeitsspeicherung geht, wie ton ( holzkohle saugt schnell auf und gibt schnell ab )
      hellgruen sind jetzt schon die neuen bt sichtbar bzw. im zentrum das neue blatt.


      diese phal sanderiana ist auf rinde gesetzt ( sehr grossstueckige), nach der bluete werde ich sie aber auf ton montieren. feuchtigkeit speichert sich nicht so gut auf diesem medium.


      dieser meristemvermehrte multihybride ist in kokosschalenwuerfel gesetzt. das medium speichert die feuchtigkeit gut. als drainage dient styropur ( ca 1/3 des topfinhaltes)


      diese cornu-cervi ist auf holz montiert. neben dem herzel siehst du einen kleinen plastik behaelter. in dem befinden sich die osmocot perlen. so ein plastik behaelter kostet hier ca 10 thb.


      hier noch eine andere cornu-cervi auf holz gesetzt. sie waechst richtig wild. ic mus sie wie die oben gezeigte aber auch reichlich waessern.

      bei allem musst du aber daran denken, dass ich hier fast ideale bedingungen habe.
    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      Danke dir für die vielfältige Darstellung.
      Nun bin ich aber immer noch nicht sicher, wie ich sie denn hier bei uns halten soll.
      Stimmt, du hast vollkommen andere Bedingungen, auch die LF ist naturgemäß bei dir höher.
      Vielleicht sollte ich sie auch auf ein Tonstück montieren?
      Bis jetzt sehen sie bei mir kerngesund aus.
      Bei mir steht sie, wie auch meine Phalaenopsis mariae x pulchra 'Red' im kleinen Topf mit rel. groben Substrat.

      Nun werfe ich die Frage nochmal in die Runde und spreche unsere einheimischen Phali. Experten an.
      Was meint ihr, wie haltet ihr eure kleinen Babys (Naturformen)?

      LG vadi1
    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      Hi also ich hatte meine ersten Baby Phals (Naturformen und Primärhybriden in kleinen Töpfen mit Jungpflanzensubstrat
      ( feinere Pinienrinde mit Spaghnum und Perlite) anfangs auf der Fensterbank in IKEA Boxen mit Blähton darunter.
      Seit Januar habe ich ein Aquarium umfunktioniert, da funktioniert es noch besser.
      Im Aqua ist einfach die Luftfeuchtigkeit höher, durch die Aqua Lampe ist gerade jetzt auch das Licht und durch die Abwärme der Lampe die Temperatur für die Kleinen viel besser.
      Ist ein einfaches billiges 60 l Aqua mit im Deckel integrierter Leuchtstoffröhre.
      Da ich bislang kein PRoblem mit der Belüftung habe, sind die Computerlüfter noch nicht installiert.
      Hab mal schnell 2 Bilder geknispt:





      An der Rückwand hängen die Aufgebundenen (Kork)

      LG Bettina
    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      Hallo Bettina,

      sieht gut aus.
      Reicht dir denn bei der Entfernung das Tageslicht aus, oder mußt du rel. viel Zusatzlicht anmachen?
      Ich lasse die Leuchtstofflampen bei mir noch bis Ende Febr. zusätzlich von 08.00. - 20.00 Uhr, mit einer Unterbrechung von 11.30 - 13.00 Uhr zusätzlich an.

      LG vadi1