Phalaenopsis cornucervi

    • Phalaenopsis cornucervi

      diese spezies kommt fast in ganz suedostasien vor. ich habe zusaetzlich aber auch zwei varianten dieser spezies, die rote und die weisse ( alba ).
      die "normale" erscheinungsform zeigt auf gelblich-gruenen sepalen und petalen eine rotbraune markierung. die lippe hat eine weisse spitze. bluetezeit ist von mai bis dezember ( hier in thailand ).
      [IMG:index.php?attachment/1280241477]

      die rote form ist sehr begehrt und ihr wert richtitet sich nach dem rotton auf sepalen und petalen. hier ein besonders schoenes exemplar, auf das ich sehr stolz bin.
      [IMG:index.php?attachment/1280241814]

      die alba variante ist auch relativ selten. petalen und sepalen sind allerdings nicht weiss ( alba ) sonden hellgruenlich - gelb.
      [IMG:index.php?attachment/1280241959]
      Bilder
      • Phalaenopsis cornucervi, alba.jpg

        306,4 kB, 1.059×1.320, 228 mal angesehen
      • Phalaenopsis cornucervi.jpg

        330,84 kB, 1.059×1.191, 268 mal angesehen
      • Phalaenopsis cornucervi rot.jpg

        476,3 kB, 1.824×1.368, 308 mal angesehen
    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      hallo bettina,
      die weisse und die rote form sind natuerlich teuer. die naturform ist hier fuer ca 2 euro / stck zu bekommen. dann musst du sie allerdings noch gross zuechten.
      ich habe ca 10 pflanzen der naturform auf ein ca 60 cm langes holz gesetzt. in einem jahr ist das holz voll bewachsen. die wurzeln spiessen so stark, dass ich schon nach ca 9 monaten die festhaltedraehte entfernen konnte. andere pflanzen naturform, die ich damals gekauft habe. sind gut gewachsen, aber haben noch keine bluete gezeigt. da muss man geduld haben.
      hier ist es jetzt noch zu dunkel. ich werde dir aber heute noch ein bild des grossen 60 cm holzes einstellen.
      liebe gruesse aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      hallo, nach den schönen bildern konnte ich einfach nicht wiederstehen und habe nun auch seit ca. einem monat eine rote cornu-cervi jungpflanze.
      da ich aber keine natürlich hohe luftfeuchtigkeit habe, ist sie bei mir eingetopft.
      scheint ihr aber auch zu gefallen, da sie gerade beginnt ein neues blatt zu schieben.
      gibt es etwas besonderes zu beachten ?
      steht am ostfenster in zweiter reihe hinter einigen anderen phals.
      lg bettina
    • Re: Phalaenopsis cornucervi

      die phalaenopsis cornucervi kannst du halten wie andere phalaenopsis. wenn es deinen anderen gut geht, ist das klima und das licht gut bei dir.
      ich habe noch eine zweite rote, die wohl im naechsten jahr das erste mal bluehen wird.
      meine pflanze, die du oben auf dem foto siehst, will ich - sobald die blueten abfallen, ca 2 monate - mit hilfe von homonpaste vegetativ vermehren. dasselbe gilt fuer meine weisse ( alba ) form und fuer eine rote doritrinopsis. von dieser kreuzung gibt es nur noch zwei pflanzenin thailand. meine vermehre ich vegetativ, mein freund versucht eine generative vermehrung. dabei will er durch kreuzen mit einer weiteren roten dorites die farbe noch ins tiefere rot steigern..
      ich werde spaeter in einem neuen thread noch ein bild dieser pflanze einstellen.
      l.g. aus chiangmai
      wolfgang