kann mir jemand das erklären?

    • kann mir jemand das erklären?

      hallo ihr lieben,
      das hat jetzt zwar nichts mit orchideen zutun
      wie jedes jahr säe ich tomaten und gurken im haus vor.
      diesmal habe ich tomatensamen im gartencenter gekauft, auf dem tütchen steht als tipp dieses:
      Das Veredeln der Pflanze auf resistente Unterlagen beugt Krankheiten vor und bringt erstaunlich hohen, lange anhaltenden Ertrag, besonders im Gewächshaus. Tomaten haben schon bald nach dem Auspflanzen einen starken Bedarf an Nährstoffen und Wasser. flüssige Düngungen alle 2 Wochen ist empfehlenswert. Lassen Sie die Pflanzen nie austrocknen! Als Gießhilfe versenkt man schon bald nach dem Pflanzen dicht neben dem Stängel einen Tontopf schräg im Boden. Er füllt sich schnell mit Wasser und lässt es dann schonend in den Boden sickern. Wichtig: alle Seitentriebe frühzeitig ausbrechen.

      das veredeln verstehe ich nicht, kann mir das einer erklären? wenn ich das machen muss, wie funktioniert das?

      LG Lena
      LG Lena
    • Re: kann mir jemand das erklären?

      Veredeln musst du nicht.
      Wenn du es machen willst brauchst du zwei Pflanzen, eine Unterlage (das muss glaube ich nicht mal eine Tomatenpflanze sein) und die Pflanze an der du ernten willst.
      Wie es bei einer Tomate genau funktioniert weiß ich nicht (genauer weiß ich es bei Rosen und Obstbäumen) aber du musst dann beide an einer bestimmten Stelle auf bestimmte weiße abschneiden und dann verbinden und die Verbindung fixieren. Dann hoffen das die Verbindung zusammenwächst und hurra.
      Genauer kann ich es auf die schnelle auch nicht erklären.