Countdown zum FRÜHLING!

    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Hallo Maunzi,
      das darf doch nicht wahr sein, bis minus 13 Grad!!!! :bang: Bei uns sind "nur" minus 8 Grad gemeldet, das reicht aber auch schon für fast Ende März. :sad: Das alte Sprichwort scheint doch etwas Wahres in sich zu haben: "Weihnachten im Klee - Ostern im Schnee!"
      Danke für die Fotos, besonders das Bild mit der Osterkrone finde ich superschön. :sun:

      LG Violetta
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Zoe schrieb:


      Bin gerade auf Exkursion in der Schweiz und in Gersau sah es gestern und heute verdächtig nach Frühling aus


      Schön, die Leberblümchen und die Berge!

      Wir freuen uns, dass Du's so gut erraten hast mit dem Urlaub.
      In Ettal (ca. 800 m) war gestern noch alles verschneit und nur Langläufer auf den Wiesen - keine Blümchen.
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Maunzi schrieb:


      Ich war vorhin im Garten, wollte meine Winterlinge begrüßen, aber nichts, ganz zaghaft schauen sie unter der Schneedecke vor. Auf unserem Heimweg pfiff uns der Wind so richtig entgegen, aber ein Ostergesteck fanden wir trotzdem.
      Das ist normalerweise ein Gondelteich, jetzt ist er zugefroren und verschneit.


      Das ist ja schön, dass Ihr auch diese Osterbrunnen habt!
      Wir waren mal um diese Zeit in Franken und fanden es wunderschön... damals war's auch schon richtig warm! ...
      aber diese Kälte heuer - brrrrrrrrrrrrrrrr!

      Na ja: ab Gründonnerstag soll's wärmer werden! :) (Mist, grad wenn mein Kollege Urlaub hat und ich von früh bis spät in der Arbeit eingesperrt bin! :( )
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      bea schrieb:


      Hallo Lena,

      diese sogenannte Faunenverfälschung gibt es überall. Das bekannteste Beispiel dürften die Waschbären sein. Die sind ja mittlerweile aus unseren Wäldern nicht mehr wegzudenken. Unsere Flüsse sind voll mit dem amerikanischen Flusskrebs, der unsere Einheimischen bedroht und und und.....
      Ja das macht wirklich wütend.
      Bei den Meerschweinchen habt Ihr , Dein Hund und Du ein gutes Werk getan. Ich mag Leute die nicht wegsehen :clapping: :clapping: :clapping:

      Liebe Grüße, Bea


      hallo bea,
      wegsehen gibt es nicht bei uns, wir könnten dann nicht mehr schlafen.

      LG Lena
      LG Lena
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      lena1964 schrieb:


      bea schrieb:


      Hallo Lena,

      diese sogenannte Faunenverfälschung gibt es überall. Das bekannteste Beispiel dürften die Waschbären sein. Die sind ja mittlerweile aus unseren Wäldern nicht mehr wegzudenken. Unsere Flüsse sind voll mit dem amerikanischen Flusskrebs, der unsere Einheimischen bedroht und und und.....
      Ja das macht wirklich wütend.
      Bei den Meerschweinchen habt Ihr , Dein Hund und Du ein gutes Werk getan. Ich mag Leute die nicht wegsehen :clapping: :clapping: :clapping:

      Liebe Grüße, Bea


      hallo bea,
      wegsehen gibt es nicht bei uns, wir könnten dann nicht mehr schlafen.

      LG Lena

      :yes: :yes: :yes: :clapping: :clapping: :clapping:
      Liebe Grüße, Bea
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Bloß die Suki genießt die Wärme auf der Fensterbank!

      Schaut mal, wie sie schon wieder gewachsen ist... und hat sie sich nicht prächtig ausgefärbt? :blush:




      Wer genau hinschaut, wird auch bemerken, dass ihr Bäuchlein inzwischen mal kurz aufgeschnitten worden war, da wo noch etwas Fell fehlt. Sie ist jetzt kastriert (heißt wirklich so, auch bei Weibchen!) und "nur" noch SCHMUSEKATZE ohne hormonellen Stress. ;)

      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Maunzi schrieb:


      Und mein armer kleiner Felltiger liegt in der Klinik am Tropf und muss 2-3 Tage das ganze Untersuchungsprogramm über sich ergehen lassen, weil er seit 4 Tagen nichts mehr zu sich nimmt und Schmerzen hat. ;(


      Oh je :huh:
      Sowas ist immer wieder schlimm. Ich hab solche Situationen auch schon mehrfach hinter mir. Ein wirklich beschissenes Gefühl. Ich wünsch dem Patienten keine gar so fürchterliche Diagnose *Daumen drück*
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Hallo Gartenfrosch,

      diese Bilder tun jedem Pflanzen- und Blumenfreund in der Seele weh! ;( Aber so schlimm es auch aussieht, der Schnee schützt vor den starken Nachtfrösten. Wir haben hier seit letzter Woche bis jetzt Nachttemperaturen von minus 6 und 7 Grad gehabt, völlig ohne Schnee. Das könnte so manchem Pflänzchen nicht so gut bekommen sein. :)

      Suki macht sich prächtig!!! Sie ist eine wunderschöne Schmusekatze geworden. :sun: :sun: :clapping: :clapping: :clapping:

      LG Violetta
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Maunzi schrieb:


      Mein Kater ist sehr krank-akutes Nierenversagen, morgen stellt sich heraus, ob behandelbar oder nicht. Heute fühl ich mich ....


      Das ist schlimm.
      Meine 2 verstorbenen Kater haben 15 Jahre lang mit Niernschwäche gelebt, da kann man sich drauf einstellen.
      Akutes Nierenversagen lässt beim Tier noch Infusionen zu, zu machen ist im Regelfall aber nichts mehr. Also nicht langfristig.
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      @gartenfrosch,
      oh gott wie sieht das denn bei dir aus? das soll doch jetzt einer verstehen, also, ich verstehe das nicht. was ist denn dieses jahr bloß los? da kann ich richtig froh sein, nur nachts ist es eisig -1 bis -6° aber kein schnee. obwohl der schnee schützt, bin ich froh das ich damit nichts mehr zu tun habe. hoffentlich bleibt das auch so.
      suki hat sich wirklich gemausert :love: :love:

      @maunzi
      ach her je, dein armer kater, du tust mir natürlich auch leid. ich drücke ganz fest die daumen das man deinem katerchen doch noch helfen kann.
      LG Lena
      LG Lena
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Hallo Maunzi,

      das tut mir sehr leid. Ich hoffe doch noch auf eine kleine Chance, daß das Katerchen es schafft. Diese Krankheit ist wirklich eine Geißel der Katzenwelt. Und ich weiß sehr genau, wie hilflos und trostlos man sich selbst fühlt. Ich denke an Euch beide.

      Liebe Grüße, Bea