Countdown zum FRÜHLING!

    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      lena1964 schrieb:


      seit gestern muss ich schnee schieben. temperatur -4°
      im moment schneit es nicht mehr, ich hoffe da kommt auch nichts mehr.
      dann grüß mal deine süße suki ganz lieb zurück.
      danke für die schönen bilder.
      LG Lena


      Genau das Wetter hamma hier auch! - Aber es hört nicht auf:

      Jeder von uns hat schon Schnee geschaufelt und Alles is nass: Haare, Füße, Brille, Kleidung, Mützen, Schuhe, Matten, Hausgang, Fenster + Läden außen und innen, Alles im Auto (wiel ich heut unbedingt damit weg mußte): Sitze, Böden, Griffe, Schlösser, Lampen... X(

      TROST: SCHNEE IS TOTAL GUT FÜR DIE PFLANZEN IM GARTEN!!! :clapping:
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Hallo, Maunzi und Kürzlich!

      Glückwunsch zu Euren Frühlingszimmerwiesen. :clapping: ... und sogar Vögel und Schmetterlinge habn sich schon eingefunden!!! :love:

      Ja, dass das Kätzchen mal abend raus kommt und dann ewig wegbleibt, grad wo sie noch so klein ist, davor hat ihr Frauchen auch große Angst. :sad:

      Der alte Kater von meinen Eltern macht das ja täglich, ääähm ich mein natürlich nächtlich, kommt dann irgendwann nasskalt durch die Klappe und rein ins warme Bett!!! IIIhhh! Brrrrrr! Und dann isser auch noch dreckig, mit Kampfspuren übersäht und im Sommer voll mit Zecken, aber lieb hamman doch. :D
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      bei uns hat frau holle den schnee eingestellt, GOTT SEI DANK!!!
      bei uns bricht der ganze verkehr zusammen wenn es mal schneit, deshalb bin ich froh wenn nichts mehr runter kommt. so wie es jetzt ist kann es bis zum frühling bleiben, kalt, eine schneelandschaft, straßen frei, herrlich!!!
      LG Lena
      LG Lena
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Ja, verkehrstechnisch ist der Schnee katastrophal, wie man sieht, da sind wir uns einig. :no:
      Heizungstechnisch ist die Kälte ein Kostenfresser X( , schlimmer noch, wenn - wie bei unsren Freunden heute - grade am Wochenende die Pumpe ausfällt. :(
      Gesundheitlich ist es ein gefährliches Risiko für Erkrankungen oder gar den Erfrierungstod. :huh:
      Von Natur aus aber, und da besteht ja gerade bei uns Hobbygärtner großes Interesse, ist viel Schnee aber der beste und einzige gratis verfügbare und ohne Arbeit ausgebrachte Winterfrostschutz für unsere Pflanzen. :clapping:
      Und da wir uns das Wunschwetter ja eh nur erträumen, aber (Gott sei Dank) nicht wirklich beeinflussen können, nehmen wir’s halt wie’s kommt!!! ;)

      Heute zwischen 13.13 und 13.24 Uhr hat fast ein kleines bisschen die Sonnen geschienen, da fand ich dieses Rindenstück am Fluss, das ein Specht abgezupft hatte:



      Während die Erlen unbeirrt ihre Früchte



      und Blütenansätze dem düsteren Himmel entgegenhalten,



      krümmt die Zaubernuss eisern ihre goldenen Blütenfädchen unter dem kalten Schnee zusammen,



      nur um sie alsbald alle dem kleinsten Sonnenstrahl wieder voll ausgestreckt entgegenzurecken! -



      – Das nenn ich mal’n Vorbild!





      Bilder
      • Zaubernuss 19.01.13 004.jpg

        74,9 kB, 1.024×768, 97 mal angesehen
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Echt süß, deine Molche, Maunzi! Als ich ein Kind war, gab’s die hier auch in den Weihern. War echt toll, sie zu beobachten, zu sehen wir sie laichen und die Larven aufwachsen, welche zu fangen, um sie genau anzuschauen und zu staunen, wenn sie eine ganze Riesenkaulquappe in einem Sitz verschlangen. Na ja, heut gibt’s die schon auch noch, weiter draußen, aber halt nimmer in der Stadt, wo jetzt dafür über 20 Menschen auf dem Gelände eine schöne Wohnung haben, sowas muss ja auch sein.
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Ich find die Hamamelis, also die Zaubernuss, herrlich. Ich überleg, die in meinem Garten einzubürgern, einen Platz finde ich irgendwo. Was den Schnee anbetrifft, stimmt, besser eine dicke Auflage als Kahlfrost. Vor allem sieht man die Spuren, wer im Garten war. Voriges Jahr waren es Rehe und ein Wildschwein! Haben aber beide keinen Schaden angerichtet. Die Mäuse tragen die Kastanien in meine Laube, fressen sie dort aus und feiern Party, na gut, sollen sie.
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      danke für eure tollen bilder :clapping: :clapping:

      heute ist unsere jüngere hündin in den teich gefallen, die sonne war schuld, dass eis war in der mitte nicht mehr hart genug. tja wer nicht hören will muss fühlen :D sie wollte genau wie gestern dort herhüpfen. von alleine kam sie nicht raus, ich bin mit dem ganzen oberkörper auch noch rein geflogen :D :D hilfe war das kalt

      @maunzi
      deine molche sind wirklich süß. wir haben auch einen molch bei uns im teich, können auch noch mehr sein, nur leider hatte ich bis jetzt noch nie glück das ich einen gesehen habe. ich höre den/die immer nur.
      die frösche kann ich immer gut beobachten.

      LG Lena
      LG Lena
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Maunzi schrieb:


      Ich find die Hamamelis, also die Zaubernuss, herrlich. Ich überleg, die in meinem Garten einzubürgern, einen Platz finde ich irgendwo. Was den Schnee anbetrifft, stimmt, besser eine dicke Auflage als Kahlfrost. Vor allem sieht man die Spuren, wer im Garten war. Voriges Jahr waren es Rehe und ein Wildschwein! Haben aber beide keinen Schaden angerichtet. Die Mäuse tragen die Kastanien in meine Laube, fressen sie dort aus und feiern Party, na gut, sollen sie.


      Das ist ja ne lustige Gesellschaft bei Dir im Garten! :D

      Hab ganz vergessen, gestern zu fragen, ob Deine Rutschpartie ohne Schaden geendet hat, hoffentlich!!! – Wir sind vorgestern aufm Lidlparkplatz um einen Bordstein rumgeschlittert, danach hatte ich voll die Panik, weil es so einen Schlag von der Seite gegeben hatte, war aber gar nix passiert, Gott sie Dank! :(

      Eine Zaubernuss, Hamamelis virginiana, ist wirklich ein ganz wunderbarer Strauch, ich lieb sie ganz besonders! :love:
      Es gibt gelbe, orange, rote und goldene, meine is golden. :sun:
      Sie schaut im Sommer aus wie eine Haselnuss, im Herbst isse eine goldgelbe Wolke mit dem schönen Laub, im Winter bizarr verästelt mit 1000 x 1000 Knospen, und im Frühling erst!!! – Na, Ihr seht’s ja schon ein bisschen, und das wird noch besser! Danach streuen die Fäden noch einen goldenen Teppich, ach ja, und die Nüsse kann man angeblich essen, probier ich aber nicht, weil irgendwas von „Zauber + Hexen“ = bestimmt is da so was wie eine Droge drin!

      Sie wächst sehr langsam, is deshalb teuer, aber man hat 100 Jahre was davon und sie wird immer größer - Du brauchst also viel Platz und zwar einen freien, wo sie Luft und Sonne hat. Von Natur aus wächst sie sehr breit, locker ausladend, das schau ich mir immer im Botanischen Garten an:









      Bei mir steht sie nördlich vom Hauseingang und verdeckt dort den Fahrradschuppen,



      aber weil wir ins Haus auch reingehen müssen, ohne durch Unterholz zu krauchen und sie nicht zu weit übern Zaun darf, damit der öffentliche Bereich nicht blockiert wird, schneid ich sie auf Drängen meiner Liebsten notgedrungen wie mein Vorgänger es 30 Jahre lang gemacht hat, immer im Oktober nach dem Laubfall zu einem 3 x 3 Meter großen Zylinder zurück.

      Tut mir zwar immer leid, aber ich krieg sonst Schwierigkeiten. So ist sie also seit Jahren immer gleich und blüht an der gesamten Oberfläche richtig schön!


      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      lena1964 schrieb:


      danke für eure tollen bilder :clapping: :clapping:

      heute ist unsere jüngere hündin in den teich gefallen, die sonne war schuld, dass eis war in der mitte nicht mehr hart genug. tja wer nicht hören will muss fühlen :D sie wollte genau wie gestern dort herhüpfen. von alleine kam sie nicht raus, ich bin mit dem ganzen oberkörper auch noch rein geflogen :D :D hilfe war das kalt

      LG Lena


      Du meine Güte, was für ein Unglück! Gut, dass sie so eine tapfere Retterin hat, die sich aufgeopfert hat, und Alles wurde wieder gut! – Bravo! :clapping:

      Bei uns is ein Hund abends beim Gassigehen in den Fluss gerutscht, sein (älteres) Herrchen sofort hinterher, wurde hilflos abgetrieben, schrie dann um Hilfe, zum Glück war noch wer unterwegs und er konnte vor dem Ertrinken gerettet werden, liegt aber mit Unterkühlung im Krankenhaus – während sich sein liebes Hündchen, auf das niemand mehr geachtet hatte in der Panik, zum Glück alleine ans Ufer retten, trockenschütteln und heimlaufen konnte. :(

      Suki hat heut auch schon einen Schrecken hinter sich: Sie war mit mir zum Frühstückmachen in die Küche gegangen, fand dort so eine Wirbel-Feng-Shui-Spirale auf dem Büffet rumliegen, die eigentlich an einem Nylonfaden von der Decke hängen und irgendwie rumfunkeln sollte, dabei aber genervt hatte. Sofort das Spielzeug geschnappt, total im Nylonfaden verfangen, in Panik runtergesprungen, das ganze Zeug krachend hinter ihr her, untern Tisch geflüchtet, endlich riss der Faden... ich hab sie dann befreit, untersucht und für heil befunden; dabei hat sie sich so an mir festgekrallt, dass mein Finger auch noch dabei draufging, aber das war für einen Katzenfreund das kleinste Übel und ist längst verarztet. :blush:

      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      hallo ihr lieben,
      ich habe gerade aber doch lachen müssen, was jetzt in so kurzer zeit alles passiert ist.
      maunzi kommt ins schleudern, gartenfrosch hat bekanntschaft mit dem bortstein gemacht und die süße suki verknotet sich, ich fliege hinter sina in den teich.
      und dann noch der ältere herr der in den fluß gerutscht ist, darüber habe ich aber nicht gelacht, denn das hätte böse enden können. gott sei dank sind hund und herrchen mit dem schrecken davon gekommen.

      sagt mal, wie werden bei euch die straßen bei schnee bearbeitet? bei uns wird auf eine dicke schneedecke salz gestreut, dass war es. eigentlich muss doch der schnee erst weg, oder? also, so mach ich das am bürgersteig.
      LG Lena
      LG Lena
    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Also ich kam mit dem Schrecken davon, zum Glück. Bei uns ist der Winterdienst eigentlich gut, die schuren den Schnee weg und hinterher wird gesalzen, das klappt eigentlich. Nur, wenn die Temperaturen sehr niedrig sind, gefriert das Ganze gleich und dann gibt es Eisschwarten. Wir waren heut auf unserer wöchentlichen Spaziertour zum Entenfüttern, dort hab ich das Frühstück ins Wasser geworfen, sie haben es mir gedankt.

    • Re: Countdown zum FRÜHLING!

      Maunzi schrieb:


      Also ich kam mit dem Schrecken davon, zum Glück. Bei uns ist der Winterdienst eigentlich gut, die schuren den Schnee weg und hinterher wird gesalzen, das klappt eigentlich. Nur, wenn die Temperaturen sehr niedrig sind, gefriert das Ganze gleich und dann gibt es Eisschwarten. Wir waren heut auf unserer wöchentlichen Spaziertour zum Entenfüttern, dort hab ich das Frühstück ins Wasser geworfen, sie haben es mir gedankt.


      Na, da sind wir ja froh, dass Dir nichts passiert ist. :yes:
      Heut schneits wieder. :P
      Solche glücklichen Enten, Blässhühner, Gänsesäger und Schwäne sind hier auch immer bei der Brücke und werden von den Spaziergängern kräftig gefüttert, aber Deine Gesellschaft sieht besonders zahlreich und glücklich aus. :blush:
      Wie doch die deutsche Sprache oft lustig ist: Hast Du denen nun ihr frühstück gebracht oder aber Dein eigenes in den Bach gekippt? :D
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Noch 53 Tage bis zum FRÜHLING!

      lena1964 schrieb:


      hallo ihr lieben,
      sagt mal, wie werden bei euch die straßen bei schnee bearbeitet? bei uns wird auf eine dicke schneedecke salz gestreut, dass war es. eigentlich muss doch der schnee erst weg, oder? also, so mach ich das am bürgersteig.
      LG Lena


      Also, es schneit ja grade wieder munter weiter. Da fährt der Schneepflug ständig umher und räumt erst mal den Schnee von der Straße so wie wir Anwohner den von Gehsteig, um dann das ganze nach wenigen Stunden von vorn zu beginnen bis es wieder trocken bleibt.
      Erst danach könnte man noch gegen Glätte streuen, und zwar nehmen wir hier für Fußwege und Nebenstraßen bei Bedarf Splitt (genau das Zeug, was ich Dir immer für Deine kalkliebenden Orchideen im neuen Beet empfohlen hab!), für die Durchgangsstraßen wohl so’n Aluminiumoxidpulver, das heißt Aerosil, ist ganz leicht und schluckt Wasser weg wie blöd, taut auch eis auf und hinterlässt später so lustige Flocken in der Garage beim Trocknen.
      Nur auf Autobahnen und außerorts wird Salz benutzt.
      Am Haus macht das Salz eh alles kaputt: Pflanzen killt es sowieso, aber auch Mörtel und Beton zerbröckeln ganz schnell, wenn es sich da reinsaugt und was man davon an den Schuhen reinträgt versaut einem noch Fußböden und Teppiche.
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!