SACHEN ZUM LACHEN

    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Die Zieraale werden nicht größer, das A. war ein 100-Liter- Aqu. Aber das mit dem Aal war Erbfolge. Meine Garnelen hab ich mit Eigelb auch totgefüttert, ich dachte, Tiere hören mit Fressen auf, wenn sie satt sind. Meine Wasserschildkröten sind meinem damals 3 jährigem ( der mit dem Aal ) zum Opfer gefallen, weil er ihnen ein schönes Bad machen wollte und Schaumbad reingab. :(
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Lang war nichts mehr zum Lachen. Aber auf dem Flug zu meinem Urlaub gab es doch was, was mich erst erschreckte, aber gut ausging. Beim Einchecken fragte mich doch der Zollbeamte, ob ich meine Papiere wiederhabe und meinen Dienstausweis und die Dienstwaffe !!! Ich hab sowas nie gehabt. Als er mich dann nach dem Urlaubsort fragte, wusste ich natürlich auch nicht, wo genau hin, ich konnte ihm das Land nur sagen. Dann gab ich entnervt alle Papiere, die ich hatte und meinte, er solle das Passende aussuchen. Rückzu piepte es natürlich auch bei mir und ich musste zur Kontrolle, gefunden wurde niichts. Mein Mann meinte nur trocken, er hätte schon immer gewusst, dass ich ein Schläfer wäre. Dabei bin ich der friedlichste Mensch, den man sich vorstellen kann. Liebe Grüße von der Maunzi. Übrigens: Wann beginnt der Frühling wieder?
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Mei, vom Reisen, da müss ma noch mehr so Anekdoten erzählen! :D

      Aber beim check in muss man sich echt zusammenreißen, nicht jeder Zoller ist so humorvoll wie Deiener war, da kam schon mancher in die Zelle anstatt in den Flieger, wenn man z.B. das schlimme Bo... -Wort sagt! :P

      Und der Frühling muss sofort wieder aufgemacht werden! Wollte es schon lang, komm aber net dazu wg. Arbeit + Garten, aber heut mach ich kurz a bisserl was für Euch.. :yes:
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Aber beim check in muss man sich echt zusammenreißen, nicht jeder Zoller ist so humorvoll wie Deiener war, da kam schon mancher in die Zelle anstatt in den Flieger, wenn man z.B. das schlimme Bo... -Wort sagt! :P

      Du, der war nicht humorvoll, sondern richtig böse, das war kein Spaß von ihm, nur der Computer hat eben dann doch nur gesponnen. Ich hatte bloß auch Schreck, weil ich meine Fahrerlaubnis schon 2 mal verschusselt hatte.
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Maunzi schrieb:



      Du, der war nicht humorvoll, sondern richtig böse, das war kein Spaß von ihm, nur der Computer hat eben dann doch nur gesponnen. Ich hatte bloß auch Schreck, weil ich meine Fahrerlaubnis schon 2 mal verschusselt hatte.


      Ach, was , das war'n Spaß! Versteckte Kamera oder ein Ulk von Deinem Mann oder Freunden... :rock:
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Ich geb euch mal ein Gebet, das hab ich bei unserer Physiopraxis gefunden, ist eigentlich gar nicht so zum Lachen, aber mir gefällts ganz sehr.
      Gebet eines Pfarrers von St. Lamberti zu Münster ( 1883 )

      Herr, setze dem Überfluss Grenzen
      und lasse Grenzen überflüssig werden.

      Lasse die Leute kein falsches Geld machen,
      aber auch das Geld keine falschen Leute.

      Nimm den Ehefrauen das letzte Wort
      und erinnere die Männer an ihr erstes.

      Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
      und der Wahrheit mehr Freunde.

      Bessere solche Beamte, Geschäfts- und Arbeitsleute,
      die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind.

      Gib den Regierenden ein besseres Deutsch
      und den Deutschen eine bessere Regierung.

      Herr, sorge dafür, dass wir in den Himmel kommen -
      aber nicht sofort.

      Amen.

      In diesem Sinne das Wort zum Sonntag und liebe Grüße von der Maunzi.
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      So endet es manchmal, wenn Maunzi kocht. Das war die letzte Rache des Hasens, den ich in der Backröhre hatte. Habe in der Notaufnahme Infusion gegen die Schmerzen bekommen, werden bestimmt schöne Blasen an den Fingern, blos 2-3 Sekunden zu heißer Dampf aus dem Topf. Mir ist eigentlich nicht zum Lachen, halt diesmal schwarzer Humor.. Euch allen einen schönen ( und schmerzfreien ) Sonntag, liebe Grüße von der Maunzi.


    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Heute muss ich euch mal was aus meinem Garten zeigen. Auf dem Fensterbrett steht seit vielen Monaten ein Holzstück, in dem mal eine Kerze war. Gestern nahmen wir das mal runter und sahen eine einzelne Wespe, die hier anfängt ein Nest zu bauen. Nun habe ich da nicht gerade Spaß an Wespennestern in meiner Nähe, aber das hier will ich beobachten. Nur, wieso ist da nur eine? Die ließ sich auch gar nicht stören, als wir das Holzstück in der Hand drehten, sie baute munter weiter. Dann wurde es uns klar. Sie hat von dem Bier genascht und fühlt sich jetzt stark, ähnlich wie die Kirchenmaus.
      Wir lassen sie mal machen, wenn es wirklich größer wird, entsorgen wir alles in einem Wald. Ist ja Natur und dann können sie dort weiterbauen, vielleicht kommen ja noch Mieter.





    • Re: ein Wepsennest von Angang an - cool

      Ich kann die Viecher übrigens auch nicht ausstehen! Natürlich, weil sie immer um einen rumbrummen und dann irgendwo sitzen, wo ich mich auch hinsetz... und dann so gemein zustechen! X( Man sollte zwar stillhalten und warten bsi sie wegfliegen, aber ich kann das nicht: :dance:
      Danngibts noch die Geschichten von den armen Kind, auf dessen Kuchen ein Weps saß, den es verschlang und an einem Stich in Hals jämmerlich erstickt sein soll (kann ja sein, wenn man richtig Pech hat). ;(

      Aber nun zu Deinem Naturwunder:
      Diese Wespe (bei uns heißts der WEPS) ist eine Asristokratin, die Dir die Ehre erweist, also eine große Königin, die den Winter irgendwo bei Euch überlebt hat und nun Deinen Baumstamm also Wohnung für ihren ganzen Staat erwählte.
      Ihre Brut hat sie schon im Bauch, braucht jetzt bloß noch ein paar Waben zu bauen - wie man's sieht - und darin die ersten Maden aufzuziehen, dann helfen ihr die und sie legt den ganzen Sommer weiterhin nur noch Eier, die andren füttern diese dann groß, bauen immer weiter und schließlich ist das Ding so groß wie ein Fussball und es wohnen an die 2000 stachelbewehrte Schwestern drin, die Euren Garten von Ungeziefer befreien, Euch den Sonntagskuchen wegfressen und dauernd lästig sind.
      Ich empfehle den Umzug des Nestes so bald wie möglich (solang sie sich noch umgewöhnen kann) an einen Platz bei Dir im Garten, wo sie nicht dauernd zu nahe an die Menschen und den lieben Felix herankommen, und dann genießt die Wunder der Natur und den Schutz durch Eure Untermieter für einen Sommer.
      Danach werden wieder ein paar Königinnen zu überwintern versuchen, alle andern sterben bei Frosteintritt alle von allein wieder.
      :huh:
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Ich schwanke zwischen totaler Umsiedelung und der Neugier, das weiter zu beobachten. Ich glaube, letzteres siegt. Einen evtl. Platz habe ich schon. Zum Glück bin ich kein Leckermäulchen. Ich hab auch kein Problem, Wespen über die Hand laufen zu lassen, solange sie sich benehmen. Nur vor 2 Jahren machte ich den Fehler,ein Erdwespennest abzudecken, weil meine Eltern zu nahe saßen. Die Biester stoben wie eine Wolke raus und gingen wirklich nur auf mich. 18 Stiche hatte ich gezählt, so schnell konnte man gar nicht weglaufen.Alle um mich hatten keinen einzigen. Die Biester sind intelligent!
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Was soll ich sagen, gestern habe ich wieder voll zugeschlagen. Die Hand ist geheilt, der Fuß lädiert. Ich bin natürlich wieder nur in Strümpfen durch die Wohnung gesaust und mit dem Fuß voll an den Heimtrainer geknallt. Heut früh konnte ich fast nicht auftreten, der Zeh ist doppelt dick und tieflila. Also heißt es bis morgen kühlen, kühlen, kühlen. Ein paar Schuhe hab ich, wo ich reinpasse, da bin ich morgen Gespött auf Arbeit, wenn ich reinhumpel. Euch allen einen schönen Sonntag von der Unglücks-Maunzi.



    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Erst mal GUTE Besserung! falls der Zeh gebrochen ist: gut bandagieren, Arnika drauf + als Globuli, Voltarensalbe einreiben und ein paar Wochen vorsichtig humpeln... Mehr hat der Arzt bei meiner Tochter auch nicht tun können. :(

      Bitte gib dem Maikäfer doch schnell einen Schluck von dem BIER, das den Weps so munter gemacht hat!
      Dieser coole Typ muß unbedingt unterstützt werden, um sich weiter zu vermehren. :rock:

      Bei uns war auch schon der erste Rosenkäfer da, die brüten immer in meinem Kopost. Gut, dass ihn Suki nicht gleich sah... die is grad voll ausgelastet, die brütenden Amseln zu "bewachen". ;)

      Noch was Tolles: Die Erdorchideen blühen heuer schon im APRIL!!! Bin grad beim Fotografieren, mußte aber Regenpause machen, jetzt sind sie fertig:

      während der Frauenschuh Gisela


      und das erste Knabenkraut schon aufblühen


      und die Ragwurz zumindest kräftig und vielversprechend ausgetrieben hat


      wagt sich der Regina-Frauenschuh erst zaghaft ans Licht:


      Einen schönen Weißen (Regen-) Sonntag allerseits vom
      Gartenfrosch
      "Gartenarbeit"? - Gibt es nicht! - Jegliche Betätigung im Garten ist nie Arbeit, sondern reines Vergnügen!
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      so ihr lieben nun habe ich mal etwas zeit

      @maunzi
      da hat sich die königin aber einen blöden platz ausgesucht, ich würde sie auch an einem geschützten platz im garten umsiedeln. nur sei vorsichtig das du nicht wieder so zerstochen wirst. ich gerate in panik, denn ich reagiere allergisch auf wespen und bienengift. bei 18 stiche würde ich für immer den himmel besuchen, ein stich ist für mich schon gefährlich.
      du machst ja sachen, jetzt biste wieder am humpeln, was kommt denn als nächstes :D

      @gartenfrosch
      wow, sind deine erdorchis schon weit. mein knabenkraut mit nachwuchs kommt gerade mal aus seinem winterquartier und sagt ganz leise, hallo.
      bei uns brütet auch ein amselpaar, die greifen unsere katze lunchen an. lunchen ist doch schon so alt, ich glaube die hat gar keine lust mehr zum jagen. unsere jüngere hündin hat gestern lunchen beschützt, die amsel kann froh sein das sie schnell weg geflogen ist. viel hat nicht gefehlt, sina hat die amsel fast erwischt.
      unsere meisen brüten wie jedes jahr in einem loch im mauerwerk, bis jetzt habe ich es nicht geschafft, die meisen zu fotografieren wenn sie ins nest fliegen. ich gebe aber nicht auf.


      LG Lena
      LG Lena
    • Re: SACHEN ZUM LACHEN

      Die Wespe baut und baut, die ersten Eier sind gewachsen und bewegen sich. Ab morgen soll es ja nur noch regnen, deshalb darf sie noch unter dem geschützten Dach bleiben. Aber ich hab gestern wieder Küchenmist verzapft. Ich hatte Rotkraut in einem Topf und wollte den anderen zum Warmhalten draufgestellt lassen von wegen Energie sparen. Als wir dann essen wollten, war der so reingerutscht und festgezogen, dass wir ihn zu zweit nicht lösen konnten. Auch das Nudelholz hat nicht geholfen, unlösbar verkeilt. Ich hab den Doppeldecker entsorgt, hab mich nur geärgert, weil ich mich echt auf das Kraut gefreut hatte. Liebe Grüße von der Maunzi.