Orchideen bei Flohbekämpfung

    • Orchideen bei Flohbekämpfung

      Ich brauche mal schnell einen Rat. Wir kommen gerade vom Tierarzt. Unser Kater hat uns die Wohnung verungeziefert. Wir müssen morgen die Wohnung mit einem Mittel gegen Flöhe vernebeln. Wir, der Kater und der Vogel dürfen dann 2 Stunden nicht rein. Sollte ich die Pflanzen ( in der Mehrzahl Orchideen) auch in den Raum schaffen, der verneblungsfrei bleibt oder macht das denen nichts aus? Abräumen muss ich die Fensterstöcke sowieso, weil anschließend durchlüftet werden muss. Liebe Grüße von der Maunzi.
    • Re: Orchideen bei Flohbekämpfung

      Huch, das ist natürlich sehr schlecht.
      Die Meinungen bei der Gaserei gehen auseinander. Die einen wollen die Pflanzen entfernen, die anderen lassen sie stehen.
      Ich hab seinerzeit in der Küche alles an Schubladen und Schranktüren abgeklebt und die Pflanzen stehen lassen. Wer weiss, womöglich liegen dort abgelegte Eier oder die Flöhe wohnen dort sogar.
      Überlebt haben es alle ohne Probleme.
      Als Kontrolle hinterher empfehle ich das Mittel Bio Haustier-Schutz. Einfach verschiedene Flächen damit einsprühen und dann abwischen. Findet sich Blut im Putzlappen, die Larven??? sind noch da. Findet sich nix, die Viecher sind weg.

      Empfiehlt sich ausserdem sehr am Objekt Katze selber. Hab ich schon hinter mir :) Und meine Burschen natürlich auch :D
    • Re: Orchideen bei Flohbekämpfung

      Danke für die Tipps, werd ich so handhaben, auf der Beschreibung von dem Vernebler stehen auch nur Tiere wie Fische, Vögel u.s.w. als gefährdet. Für die Katze gab es heute schon vom Arzt nen "Snack" und für die nächsten 6 Monate. Und mein Tweety wird natürlich nicht geschrubbt, sonst sieht er aus wie ein Brathähnchen.
    • Re: Orchideen bei Flohbekämpfung

      So, die Aktion ist beendet, außer, dass ich jetzt noch einen Riesenberg Wäsche vor mir habe. Und der Urheber aalt sich schon wieder auf dem Lieblingsplatz. Aber die Medikamente, die er gestern gleich vom TA bekam, scheinen ihn auch schläfrig zu machen.



      Aber dem Strolch kann man nichts übelnehmen.



      Und so kann ich mich wieder meinen Blumen zuwenden, diese hab ich ja schon oft fotografiert, der derzeitige BT steht kurz vor dem Aufblühen, 2 andere sind in Arbeit.