Wer kann mir bei der Bestimmung helfen???

    • Wer kann mir bei der Bestimmung helfen???

      Hallo zusammen,
      diese Fotos hat meine Frau von einer Bekannten innerhalb einer Präsentation geschickt bekommen.
      Beide Pflanzen blühen in Korea (heißt aber nicht, daß sie nur dort vorkommen).
      Wer weiß was?
      Den rot blühenden Strauch/Baum habe ich schon mal irgendwo (wahrscheinlich Subtropen) gesehen. Kann mich aber sonst an nichts erinnern.
      Hoffentlich kann ich Euer Wissen anzapfen!
      Grüße
      Jürgen

    • Re: Wer kann mir bei der Bestimmung helfen???

      juebie schrieb:


      Hallo zusammen,
      diese Fotos hat meine Frau von einer Bekannten innerhalb einer Präsentation geschickt bekommen.
      Beide Pflanzen blühen in Korea (heißt aber nicht, daß sie nur dort vorkommen).
      Wer weiß was?
      Den rot blühenden Strauch/Baum habe ich schon mal irgendwo (wahrscheinlich Subtropen) gesehen. Kann mich aber sonst an nichts erinnern.
      Hoffentlich kann ich Euer Wissen anzapfen!
      Grüße
      Jürgen




      hallo juergen, wenn sie in korea vorkommen, heisst dies, dass sie im winter extreme kaelte vertragen koennen - subtropen??????????
      hier kennen wir diese pflanzen nicht
      gruesse aus chiangmai
      wolfgang
    • Re: Wer kann mir bei der Bestimmung helfen???

      Hallo Wolfgang,
      im Süden der kor. Halbinsel in Küstennähe sind die Temperaturen im Winter zwar nicht gerade subtropisch, aber HARTE Kälte gibt es da nicht. Ich spreche von der Gegend Pusan, Masan, Chung-Moo und auch in der Provinz Gyongsamnando. Da können subtropische spezies leben - und sie tun es auch.
      Und dann gibt es da noch die große koreanische Insel Cheju (Hochzeitspaarinsel), die ein gutes Stück vor der Küste liegt - dort hat es ganzjährig subtropische Temperaturen. Da wachsen und fruchten auch Zitrusgewächse.
      In Thailand gibt's die beiden Unbekannten offenbar nicht, ein erster Ansatz. Mal gucken, was im Forum an Kennern noch so unterwegs ist.
      Grüße
      Jürgen
    • Re: Wer kann mir bei der Bestimmung helfen???

      Wow, da bin ich mal gespannt. Vor allem Nr. 2 ist ja speziell. Leider kann ich dir da mal gar nicht weiterhelfen. :(

      Wachsen bei Nr. 2 die Blüten direkt aus dem Großstamm? Ich geh jedenfalls mal davon aus, dass das Blüten sind und die zum Baum gehören?! Oder sind das irgendwelche kleinwüchsigen Epiphyten da aufm Baum?

      gez. Hauzi
      Ich kultiviere meine Pflanzen mit SGK.
      Ich kultiviere einen Großteil meiner Orchideen mit SGK.

      gez. Hauzi
    • Re: Wer kann mir bei der Bestimmung helfen???

      Hallo Hauzi,
      betr. Epiphyten zeige ich Dir (und natürlich allen anderen) einen 400-jährigen Baum, den ich vor 14 Tagen im Urlaub auf St. Kitts (Kleine Antillen) im Garten von Romney Manor gesehen habe. Ich habe schon viele gesehen, aber SO einen noch nie!

    • Re: Wer kann mir bei der Bestimmung helfen???

      Danke Ihr 2!
      Es ging aber gar nicht um die Bestimmung des Baumes oder gar der darauf wachsenden Epiphyten, sondern einzig um die Freude an diesem herrlichen Exemplar.
      Die Bestimmungsfrage bezog sich auf die abenteuerlich knalligen Blüten, die ich vorher gezeigt hatte.
      LG Jürgen