Einmal keine Orchideen

    • Re: Einmal keine Orchideen

      Hallo AdmiralT,

      danke für den Kommentar. Die Narzisse unter 7. hat hier in unserer Gegend im Volksmund außerdem noch den Namen 'Morgenstern'. Sie scheint landäufig unter verschiedenen zusätzlichen Namen bekannt zu sein. Wenn es noch die echte alte Sorte von Früher ist, duftet sie auch sehr schön! Leider geht ja bei den neueren Züchtungen der Duft auf Kosten der Blütengröße manchmal verloren. :)

      LG Mia
    • Re: Einmal keine Orchideen




      Hallo Lena,

      ja, das stimmt, der Frühling ist wirklich die schönste Jahreszeit. In diesem Jahr blühen hier die Kirschbäume schon Anfang April und der Wald wird jetzt schon grün. Auch der 'Flugverkehr' - Bienen, Hummeln und Wespen - ist schon rege. Ein Frühling wie aus dem Bilderbuch!!!

      Lg Mia
    • Re: Einmal keine Orchideen

      Wunderschöne Bilder, hab ich gerade erst entdeckt! Ja, der Frühling ist einfach herrlich, man kommt endlich wieder raus in den Garten, wo alles neu zu leben anfängt. :sun:

      Lena, du hast eine Magnolie? Wie schön, hätte ich auch zu gerne! Aber so lange meine Mutter noch die Hand über unseren Garten hält, kann ich davon nur träumen. :(

      Es gibt einen kleinen aber sehr schönen Trick, wie man sie sozusagen von Frühjahr bis Herbst in Blüte sehen kann: lass den Stamm von mehreren Sorten Clematis einranken, die zu unterschiedlichen Zeiten blühen. Es dauert nicht lange, bis die Clematis auch bis oben kommen, sie ranken recht schnell.
      Du musst dir keine Sorgen um den Baum machen, der Magnolie passiert dabei nichts, aber die Blüten der Clematis erfreuen dich fast das ganze Jahr über! Es sieht wunderschön aus, unsere Nachbarn haben es so gemacht... einfach herrlich!